Digital

Die Stars aus House of Cards haben grossen Anteil am Erfolg von Netflix. Bild: AP Netflix

Netflix hat jetzt fünf Millionen Nutzer mehr – auch dank «House of Cards»

16.04.15, 03:00 16.04.15, 09:30

Der Videodienst Netflix verzeichnet dank Serienhits wie «House of Cards» kräftig Zulauf. Im ersten Quartal 2015 steigerte das Unternehmen die Abonnentenzahl um 4.9 Millionen auf weltweit über 62 Millionen Nutzer, wie es am Mittwoch in seinem vierteljährlichen Finanzbericht mitteilte.

Der Umsatz kletterte im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 24 Prozent auf 1.57 Milliarden Dollar. Der Gewinn sank hingegen von 53.1 auf 23.7 Millionen Dollar. Anleger reagierten angesichts des starken Nutzer-Wachstums trotzdem begeistert – die Aktie legte nachbörslich zeitweise um mehr als zwölf Prozent zu. (feb/sda/dpa)

Jeremy Clarksons derbste Sprüche

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

iOS 11 soll (gewisse) iPhones massiv verlangsamen

Neue Apple-Software, neue Beschwerden. Und bei dir so?

Im Internet häufen sich die Reklamationen zu iOS 11. Einige iPhone-User beklagen, dass das neue Betriebssystem ihr Gerät stark ausbremse und zu App-Abstürzen führe.

Wie viele User betroffen sind, weiss niemand. Die via Twitter, Reddit und Co. reklamierten Probleme scheinen auch neuere iOS-Geräte wie das iPhone 7 Plus zu betreffen:

Fakt ist:

Falls die Probleme im akzeptablen Rahmen liegen, sollte man sich gedulden und auf iOS- und App-Updates hoffen.

Es besteht ausserdem jederzeit die Möglichkeit, …

Artikel lesen