Digital

Passend zu den US-Wahlen kommt endlich das Facepalm-Emoji.

Apple gibt dir, was du wirklich brauchst, das Facepalm-Emoji

07.11.16, 09:56

Apple bringt das Emoji, auf das wir alle gewartet haben. Aus unerfindlichen Gründen fehlte auf dem iPhone bis dato ausgerechnet das Facepalm-Emoji, doch nun bessert Apple nach. In der ersten Beta-Version von iOS 10.2, die letzte Woche veröffentlicht worden ist, tauchen 72 neue Emojis auf. Darunter auch das sogenannte Facepalm-Emoji.

Mit dem Faceplam, sprich der Hand im Gesicht, sollen laut Wikipedia «Gefühle wie Fassungslosigkeit, Scham, Verlegenheit, Skepsis, Frustration, Ekel oder Unglück vor allem aber Ärger und ‹Fremdscham› über die ‹Dummheit› oder Ungeschicklichkeit einer Person oder Tat ausgedrückt werden».

Die Hand im Gesicht wurde als Internet-Phänomen, basierend auf einem Bild von Star-Trek-Captain Jean-Luc Picard, bekannt.

Szene aus «Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert».

Natürlich gibt es auch eine Steigerung des Facepalms.

Und wenns ganz übel ist, hilft nur noch der Triple Facepalm:

Natürlich kommen mit iOS 10.2 viele weitere (mehr oder weniger nützliche) Emojis – schliesslich gibt es ja auch erst 1601 davon.

Apple hat noch nicht verraten, wann die neuen Emojis auch für iPhone-Nutzer verfügbar sein werden, die sich die Beta-Version von iOS 10.2 (noch) nicht installiert haben. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird die finale Version von iOS 10.2 im Laufe des Novembers verfügbar sein.

Diese 60 Snaps sind WIRKLICH einfallsreich – nicht so wie deine

(oli)

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2 Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Uitam 07.11.2016 17:53
    Highlight Denn will ich schon seit langem. Endlich ist es soweit💪
    2 0 Melden
    600
  • Bolly 07.11.2016 13:18
    Highlight Die Emojis haben mich so gerade an das Spiel "Wer bin ich" erinnert.
    Die vom Migros gehen immer noch nicht, laden konnte ich sie, aber im Messenger nicht zu finden. "Facepalm" wäre da gerade angebracht. Dann bekommt der 🙄 Konkurrenz. Den brauche ich auch sehr viel. 👍🏼
    2 0 Melden
    600

9 versteckte und praktische Features bei Apples iOS 9

Die neue System-Software fürs iPhone und Co. bringt viele kleine Verbesserungen. Wir haben die erste «Public Beta» ausprobiert.

Zuerst eine Vorbemerkung zur Stabilität von Apples neuer System-Software, die seit Donnerstagabend kostenlos als Public Beta heruntergeladen werden kann. iOS 9 läuft bereits überraschend zuverlässig und flüssig.

Auf unserem iPhone 6 kommt es im mehrstündigen Test mit den vorinstallierten Apple-Apps zu einem einzigen Absturz.

Übrigens: Laut dem deutschen Techportal Chip funktioniert iOS 9 auf älteren Geräten wie dem ersten iPad mini «flüssiger als eine finale Version von iOS 8».

Aber …

Artikel lesen