Dumm gelaufen

Feuerzeug gegen Spinne: Unkluges Verhalten auf der Tankstelle.
screenshot: youtube

Ein Tankdeckel, eine Spinne und ein Feuerzeug – diese Szene kann nur grossartig enden

Ein Spinnenfeind wollte in den USA das Krabbeltier von seinem Tankdeckel verscheuchen – ausgerechnet mit einem Feuerzeug. Immerhin behielt er die Nerven, als die Flammen loderten.

27.09.15, 11:51 27.09.15, 13:02

Ein Artikel von

Wenn man wirklich Angst hat, dann reagiert man nicht immer klug: Ein Mann hatte in der Nähe der US-Autostadt Detroit zum Tanken gehalten. Eine Überwachungskamera hat aufgezeichnet, was dann geschah: Der Mann beginnt, Benzin zu zapfen, holt dann etwas aus seiner Hosentasche, bewegt die Hände zur Tanköffnung - und plötzlich schiesst eine Flamme empor.

Der Polizei sagte der Mann später, auf dem Tank sei eine Spinne gewesen - die er mit einem Feuerzeug habe verjagen wollen.

Auf dem Video ist zu sehen, wie der Mann den Schlauch sofort aus dem Tank reisst - und mit dem umherspritzenden Benzin die ganze Zapfsäule in Brand setzt.

Ein Angestellter der Tankstelle berichtete dem Fernsehsender Fox 2 etwas später: «Der Mann hatte keine Zigarette. Er hatte eigentlich gar nichts weiter in der Hand. Und plötzlich schaue ich aus dem Fenster und sehe Flammen.»

Der Autofahrer bringt sich zunächst in Sicherheit, läuft dann aber wieder zurück zu seinem Auto, dass er erstmal ausser Reichweite fährt. Dann kommt er mit einem Feuerlöscher wieder und löscht die letzten Flammen. Trotzdem zerstörte das Feuer die Zapfsäule komplett, während das Auto nur leicht beschädigt wurde.

Um welche Spinnenart es sich handelte und ob sich das Tier in Sicherheit bringen konnte, ist nicht bekannt. (nck)

Das könnte dich auch interessieren

21 Gebäude, die aussehen wie Tiere, Raumschiffe und andere kuriose Dinge

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Bei diesen Situationen wirst auch du denken: «Typisch meine Katze!»

Jaja, jede Katze ist selbstverständlich ein Unikum. Und etwas gaaaanz Besonders. Aber wenn wir ehrlich sind – sind sie doch alle irgendwie gleich ... 😸

(lis)

Artikel lesen