EM 2016

Portugal, wie es lacht, feiert und feuert: Jubel-Bilder für (Pyro)-Ästethen

11.07.16, 10:00 11.07.16, 10:11

Portugal im Europameister-Freudentaumel: Es lacht, feiert, feuert und macht(e) die Nacht zum Tag – vor allem und gerade auch in der Hauptstadt Lissabon. Beginnen wir aber mit Bern, wo sich die Fans der Lusitaner kurzerhand die Strasse nahmen. generationenübergreifend, wie die Bilder zeigen.

Bild: EPA/KEYSTONE

Bild: EPA/KEYSTONE

Jubiliert wurde auch in Zürich.

Im Flaggenmeer versinken: So schön feierten die Portugiesen in der Schweiz den EM-Titel

Ein erstes Mal Zum x-ten Mal richtig rund geht es in der 500'000-Einwohner-Metropole Lissabon nach Éders entscheidendem Tor in der 109. Minute. 

Zuvor gab's vor allen Dingen diese Bilder zu sehen: 

Bild: EPA/LUSA

Bild: Steven Governo/AP/KEYSTONE

Oh, und dieses hier. Wow, was für ein Bild ... 

Bild: EPA/LUSA

Darum gleich nochmals ... Geschossen übrigens auf der «Praça do Comércio».

Bild: EPA/LUSA

Schliesslich der Schlusspfiff. Und brechende Dämme. 

Jubel auch bei portugiesischen Fans in Paris.

Bild: REGIS DUVIGNAU/REUTERS

Erst Tränen des Schmerzes, dann solche der Freude: So verlief Cristiano Ronaldos EM-Final

Das könnte dich auch interessieren:

Swisscom und UPC sperren hunderte Webseiten: Jetzt kannst du sehen welche

Kinder? Nöö! Warum sich  junge Frauen unterbinden lassen wollen

Zweistöckige Autobahn, Flüster-Asphalt und Tempo 85 – wilde Ideen in der Verkehrs-«Arena»

Die «Streit-Frage», die unsere Meisterschaft entscheiden kann

Was du dir am Wochenende so alles vornimmst – und was du tatsächlich tust

Warum mein Freund R. erst glücklich wird, wenn er Tinder endlich gelöscht hat

Callcenter-Mitarbeiter erleidet Hörschaden – pfiff Aargauer Senior zu laut ins Telefon?

Schiesserei nahe Drehort von «House of Cards» fordert drei Tote ++ Täter verhaftet

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

«In diesem Sinne Allahu Akbar!» – Polizei ist obskurem Postkarten-Verteiler auf der Spur

Der jüngste Goalie der CL-Geschichte weint nach Patzer – doch dann wird es herzerwärmend

Zwei Drittel sind genervt von ihren Nachbarn – rate mal, was am meisten stört

«Steckt euch eure Schokolade sonst wo hin» – so schreiben die Nordiren über Gegner Schweiz

Sterbender Schimpanse umarmt zum letzten Mal seinen Freund und sorgt für Hühnerhaut-Moment

ETH-Professorin mobbte jahrelang Doktoranden

Bevor geboxt wird, küsst die Herausforderin die verdutzte Weltmeisterin

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6Alle Kommentare anzeigen
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Elisa88 11.07.2016 13:04
    Highlight Wenn FC Basel die Meisterfeier auf dem Barfi abhält sind dort auch die Pyro's und kein Mensch regt sich auf. Klar stört es manchmal aber so schlimm ist es nu auch nicht!!! Man weiss doch wenn man zu so einem Spetakel geht das man mit Pyro's rechnen muss. Solange kein Spiel unterbrochen wird oder jmd verletzt wird ist doch alles gut.
    14 0 Melden
  • arthur991 11.07.2016 12:05
    Highlight Warum kommt jetzt hier kein Bericht wie gefährlich das ist?! Brennt es mal in einer Schweizer Kurve haben wir gleich einen Skandal aber da bei EM + im Ausland wird es als wunderschön beschrieben. Schade.. das hier jetzt auch so eine Doppelmoral gibt und am 1.8 gehts weiter mit dem..
    18 19 Melden
    • Laurent 11.07.2016 12:09
      Highlight @arthur991: wenn du von Doppelmoral sprichst, zeig doch bitte einen Bericht von watson, wo Pyro als «gefährlich» und «Skandal» dargestellt wird.
      32 1 Melden
    • Switch_On 11.07.2016 12:56
      Highlight Danke Laurent, dass du nicht auf diesen Zug aufspringst
      4 0 Melden
    • maxi 11.07.2016 14:44
      Highlight Es gab doch mal einen, oder täusche ich mich?

      Nach dem spiel fcb vs. Fcz. Ein pro und ein contra artikel?
      2 0 Melden
  • revilo 11.07.2016 11:08
    Highlight Die Portugiesen die können feiern! Siehe Meisterfeiern von Benfica. *-*
    29 2 Melden

Hooligan-Terror in Frankreich: «Jetzt bringen sich die Idioten selber um»

Die ganze Welt schaut in diesen Wochen nach Frankreich und hofft, dass es keinen Terror-Anschlag gibt. Gestern waren es in Marseille jedoch die Fussballfans selber, die sich gegenseitig terrorisierten. Gegen den russischen Verband hat die Uefa ein Disziplinarverfahren eingeleitet. 

Keine 48 Stunden ist die EM alt und schon rückt der Sport in den Hintergrund. Grund dafür: Wüste Schlägereien in Südfrankreich. Russen prügeln sich in Marseille mit Engländern, wenige Kilometer entfernt kämpfen Nordiren und Polen. Die Strassenschlachten von Nizza werden angezettelt durch französische Jugendgangs. 

Es sind keine fairen Kämpfe zwischen Gleichgesinnten. Die Chaoten prügeln sich im Stadion, Unschuldige finden sich plötzlich mitten in einer Massenschlägerei wieder. Aus der …

Artikel lesen