Fake News

«Die haben bestimmt schon schwule Schwäne gesegnet!»Der Spanier lacht sich schlapp ob dem Streit um Homo-Segnungen in der katholischen Kirche

07.05.15, 06:44 07.05.15, 14:34

Video: watson.ch

Ein ganzes Dorf stand hinter dem Bürgler Pfarrer Wendelin Bucheli, als dieser ein lesbisches Paar segnen wollte. Doch das Churer Bistum um Bischof Vitus Huonder legte sein Veto ein – und drohte dem Pfarrer mit dem Ausschluss. Nun krebst Bucheli zurück und darf als Dank dafür Pfarrer in Bürglen bleiben. Damit kehrt ein bisschen Ruhe ein. 

Ein kleiner Spanier kriegt sich aber immer noch nicht ein ob der Posse um die Homo-Segnung. Wir haben seine Aussagen selbstverständlich überprüft und festgestellt, dass weder die Smartphone-Segnung noch die Tier-Segnung aus der Luft gegriffen sind. Geschweige denn das mit den schwulen Tieren. (meg)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Die Saison neigt sich dem Ende zu und in der Super League scheint bereits alles entschieden. Kein Wunder, dass da bei diesem Sauwetter auch die Trainingsmotivation den Bach ab geht. Nur blöd, wenn man sich beim Blaumachen erwischen lässt.

Artikel lesen