Film

Dieser Mann schaut sich einen Horrorfilm durch die Virtual-Reality-Brille an – und erschrickt (fast) zu Tode

13.10.15, 10:02 13.10.15, 10:16

Als ob der Film «Insidious» so nicht schon gruselig genug wäre, beamt sich der Brite Jason direkt in den Film hinein. Seine Reaktion? Sagen wir mal so: Gute Werbung für den Film ...

Zum Vergleich: Die watson-Redaktion hat mit Oculus-Rift ein Horror-Game gezockt. Wir hatten auch ... ein bisschen Angst.

YouTube/watson

(luc)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Du kennst sie und du liebst sie: Das sind die 12 besten Soundtracks aller Zeiten

Okay, okay, vielleicht sind es nicht die zwölf besten Soundtracks aller Zeiten, aber sicher etwas vom Besten, was unsere Filmgeschichte musikalisch jemals hervorgebracht hat.

Erscheinungsjahr: 1968Komponist: Ennio Morricone

Wenn du diesen Film gesehen hast, weisst du, warum die Musik dazu hier an erster Stelle kommt. Für alle anderen: Was der italienische Komponist Ennio Morricone hier erschaffen hat, wird höchstens noch durch die wundervollen Bilder des Films übertroffen. Ja, ich weiss, klingt …

Artikel lesen