TV

Aus für Quizshow

SRF setzt «Weniger ist mehr» ab

08.04.14, 19:38
Weniger ist mehr - Schwingerspecial
(v.l.n.r.)  Florian Riget, Beat Hofstetter, Patrick Schenk, Pirmin Gmür, Patrick Hässig

Copyright: SRF/Oscar Alessio
NO SALES
NO ARCHIVES

Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Patrick Hässig (rechts) mit Gästen: Bei «Weniger ist mehr» gilt es zu erraten, welche Antworten bei Strassenumfragen am seltensten vorkommen (mehr im Sendungsporträt). Bild: SRF/Oscar Alessio

Weniger ist mehr
Moderator Patrick Hässig

Copyright: SRF/Paolo Foschini
NO SALES
NO ARCHIVES

Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.

Moderator Patrick Hässig muss sich nach neuer Betätigung umsehen. Bild: SRF/Paolo Foschini 

Aus für die Quizshow «Weniger ist mehr»: Wie das SRF auf Nachfrage von watson bestätigte, wird die Sendung im Spätsommer eingestellt und von einem neuen Vorabend-Format ersetzt.

Die Show mit Moderator Patrick Hässig läuft seit August 2012 im Schweizer Fernsehen. Sie sollte dem Sendeplatz um 18.15 Uhr Auftrieb geben, auf dem sich «5 gegen 5» nicht behaupten konnte.

Die Quizshows aus Leutschenbach haben scheinbar einen schweren Stand beim Publikum: Auch «Traders» mit Roman Kilchsperger konnte sich zwischen 2011 und 2012 nicht durchsetzen.

(phi)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7Alle Kommentare anzeigen
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • MM 09.04.2014 09:06
    Highlight Die Nachfolgesendung heisst «Mehr ist mehr» und es steht auch schon eine Grossbank als TV-Sponsorin fest.
    0 0 Melden
  • flowsen 08.04.2014 23:17
    Highlight Grösstes kack Spiel ever!
    1 1 Melden
  • wuscheli 08.04.2014 22:48
    Highlight Wett 5 gegen 5 wieder zurück
    0 1 Melden
  • Rechtsanwalt 08.04.2014 22:32
    Highlight das ist überfällig geworden
    1 2 Melden
  • highlander 08.04.2014 21:03
    Highlight Wurde auch Zeit. #Billag
    1 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 08.04.2014 20:35
    Highlight Noch nie gesehen, wusste nicheinmal das es diese Sendung gibt....
    2 1 Melden
  • metall 08.04.2014 19:54
    Highlight was ist das?
    3 0 Melden

Bomben auf Bern: Die «Arena» ist im Kriegszustand und Autor Bärfuss an vorderster Front

Knapp eine Woche nach der Abstimmung über die Altersvorsorge gleicht die Schweiz einer ziemlich verkaterten Wohngemeinschaft. Gut, gibt's Jonas Projer und seine Interventionseinheit. Auszüge aus einer stellenweise martialischen «Arena»-Sendung. 

Stellen wir uns vor: Ein Land befindet sich am Abgrund. Am Himmel kreisen bedrohlich riesenhafte Flugmaschinen, in den Bombenschächten todbringende Fracht, jenseits des Kanals marschieren Legionen hochgerüsteter Soldaten auf, die verbündeten Staaten sind längst wie Dominosteine gefallen, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die feindliche Flagge über dem Regierungsgebäude weht.

Zu dieser schicksalshaften Stunde räuspert sich der Landesvater vor dem Radiomikrofon, und hält eine Ansprache, …

Artikel lesen