Hauptsache berühmt

George Clooney & Amal Alamuddin

Wer heiratet, kriegt auch gleich ein Baby. Ist doch logisch, oder? 

05.10.14, 15:27 05.10.14, 15:56

Werden bald Eltern, wenn es nach einigen Klatschblättern geht: George Clooney und Amal Alamuddin. Bild: ALESSANDRO BIANCHI/REUTERS

Eine Woche sind George Clooney und seine Amal Alamuddin nun verheiratet, die beiden sollen gemäss Medienberichten ihre Flitterwochen in England geniessen. Ob Amal vielleicht sogar schwanger aus ihrem Liebesurlaub zurückkehren wird? 

«Baby-Pläne aufgedeckt!» schreibt die Bunte heute. Im Artikel selbst ist dann zu lesen: «‹Sie haben bereits über Kinder gesprochen›, verriet ein Bekannter der britischen Boulevardzeitung ‹The Sun›». Der Insider wüsse ausserdem Folgendes zu berichten: «Die Tatsache, dass die beiden bis jetzt kaum das Haus verliessen, spricht dafür, dass sie motiviert sind, die Sache ins Rollen zu bringen.» 

Stimmt, der Fall ist klar. George wird in ziemlich genau neun Monaten Vater werden. Wir freuen uns. ​

(sim) 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister stirbt an Krebs

Der Frontmann der britischen Heavy-Metal-Band Motörhead, Lemmy Kilmister, ist im Alter von 70 Jahren an Krebs gestorben. Kilmister starb nach Angaben seiner Band an einem «extrem aggressiven Krebs». Die Erkrankung war nur Tage zuvor entdeckt worden.

Wie die Band am Dienstag auf Facebook mitteilte, erfuhr der Musiker erst am 26. Dezember – zwei Tage nach seinem 70. Geburtstag – von seiner Krebserkrankung.

«Wir können nicht beginnen, unseren Schock und unsere Traurigkeit auszudrücken, es gibt …

Artikel lesen