International

Das ist der neue Tarnkappen-Bomber der Chinesen

Bei einer Flugshow hat China seine neueste Militärtechnik vorgeführt: Erstmals flog der Tarnkappen-Kampfflieger J-20 vor den Augen der Öffentlichkeit. Experten rätseln über dessen genauen Eigenschaften.

Publiziert: 01.11.16, 12:00

Ein Artikel von

Die Flugshow in der südchinesischen Stadt Zhuhai begann mit einer kleinen Sensation: Zum ersten Mal hat Chinas Militär der Öffentlichkeit seinen neuen J-20-Tarnkappen-Kampfflieger präsentiert. Der J-20 zog seine Runden am Himmel zur Eröffnung der Flugshow. Das Event gilt als grösstes Treffen von Flugzeugherstellern und -käufern in China.

Zwei der J-20-Bomber jagten zunächst Seite an Seite über die Köpfe der Zuschauer hinweg, einer von ihnen startete nach zwei Minuten beinah senkrecht in die Höhe, dann waren beide verschwunden. Tarnkappenflugzeuge sind so konstruiert, dass sie für den gegnerischen Radar nur über kurze Entfernungen zu erfassen sind.

Militärische Stärke demonstrieren

Die chinesische Volksarmee modernisiert derzeit ihre Streitkräfte mit grosser Geschwindigkeit. Mit den neuen J-20-Tarnkappen-Bomber demonstrierte China militärische Stärke gegenüber den USA und asiatischen Nachbarstaaten, mit dem es sich in einem Territorialstreit um Inselgruppen im Süd- und Ostchinesischen Meer befindet.

Äusserlich ähnelt der neue J-20-Kampfflieger dem Lockheed Martin F-22 «Raptor», den das US-Militär im Einsatz hat. Welche Eigenschaften der J-20 genau hat, sei aber bei der kurzen Präsentation nicht ersichtlich gewesen, so internationale Militärtechnik-Experten. Die Piloten hätten etwa keine Waffenschächte geöffnet. Es sei nicht klar, welchen Motortyp der J-20 habe oder wie beweglich er sei. Auch über die genaue Tarnkappentechnologie, also die Fähigkeit die Radarortung des Flugzeugs zu erschweren, sei kaum etwas ersichtlich geworden.

Das Kampfflugzeug hat seinen ersten Testflug im Jahr 2011 absolviert. Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums entwickelt Chinas Militär ein weiteres Tarnkappenflugzeug. Das Modell FC-31 soll nach Einschätzung des Pentagon dem US-Mehrzweckkampfjet F-35 im Exportgeschäft Konkurrenz machen.

anr/AP/Reuters/AFP

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
35 Kommentare anzeigen
35
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • MikoGee 02.11.2016 00:41
    Highlight Ein Hybrid aus F-22, JSF-35 und Eurofighter. Vielleicht sogar mit einem Schuss Suchoi Su-47, aber Invention sieht anders aus.
    2 4 Melden
    600
  • Wehrli 01.11.2016 15:19
    Highlight Wir haben einen noch besseren Tarnkappenbomber in der Schweiz. Der ist so unsichtbar dass nicht einmal das eigene Militär weiss ob er je existieren wird.
    15 7 Melden
    • flv 01.11.2016 16:07
      Highlight In der Schweiz sind die Panzer sogar so tarnkappe, dass sie das eigene Militär nicht mehr findet.:D
      13 5 Melden
    • äti 01.11.2016 17:15
      Highlight P16?
      0 3 Melden
    600
  • Calvin WatsOn 01.11.2016 15:08
    Highlight Sieht wie fliegender Blechabfall aus!!! Wievielle Säcke Reis sind da wohl umgefallen? als sie vorbei zischten! 🚀🚀🚀😂
    2 27 Melden
    • Wasmeinschdenndu? 01.11.2016 21:00
      Highlight Hahaha sehe ich genau so 😂
      2 1 Melden
    600
  • Dä Brändon 01.11.2016 14:50
    Highlight Bald werden die ersten Stimmen laut die behaupten Russland führt eine agressive Politik und rüstet auf.
    10 19 Melden
    • Wehrli 01.11.2016 15:35
      Highlight Russland? Der Artikel handelt von China. Erst mal lesen, bevor du deine Putinsonate wieder losträllerst ...
      19 6 Melden
    • Dä Brändon 01.11.2016 16:17
      Highlight Äh wollte ich eigentlich schreiben. Da sieht man wie sich das tägliche Russlandbashing in den Köpfen einbrennt.
      9 19 Melden
    • Wehrli 01.11.2016 16:25
      Highlight Das war ein Brändonbashing. Schwester Putin hat damit nichts zu tun.
      15 5 Melden
    600
  • Basswow 01.11.2016 13:36
    Highlight Wer will denn schon krieg?
    Gib einem Kind ein Spielzeug und verbiete ihm damit zu spielen...
    Das wird ein Ding, wenn es denn mal losgeht. Schade...
    15 3 Melden
    600
  • TheMan 01.11.2016 13:19
    Highlight Wäre doch was für die Schweiz 😂😂😂😂
    15 8 Melden
    600
  • Madison Pierce 01.11.2016 13:16
    Highlight Das ist kein Bomber. Die Bewaffnung besteht nur aus Luft-Luft-Raketen. Ausser natürlich, die Chinesen haben noch getarnte Bomben montiert. :)
    21 12 Melden
    • Wehrli 01.11.2016 15:32
      Highlight Hey, das ist WATSON hier, da gehts um Blut, Büsi, Busen & Fussball. Immerhin haben die es als Flugi erkannt.
      16 4 Melden
    • flv 01.11.2016 16:11
      Highlight Natürlich ist das kein Bomber im Sinne einer B-52 oder B-2, aber ein Jagdbomber kann das durchaus sein! 4-6 Präzisionsbomben um in feindlichem Gebiet kleine Ziele (Kommandoposten, Flugabwehr etc.) auszuschalten, passen da schon rein.
      8 0 Melden
    • Felynx 01.11.2016 17:09
      Highlight der flieger muss ja getarnt bleiben und das funktioniert nicht wenn die bomben und raket so wie auch das mg draussen sind😅 siehe f35 und f22 von den amis, die mussten irgendwie ihr monster mg nach innen setzen und mit einer per knopfdruck sich öffnende und schliessende platte einbauen damit sie noch tarnfähig blieben😅
      und der witz an den tarnkappen fliegern ist, wenn man sein territorium mit 3 radarstationen in einem dreieck anordnet, und sie dann gegenseitig anpingen lässt, schickt man seine jäger zum sich mit ca. 1000kmh bewegenden loch hin😅
      4 2 Melden
    • Posersalami 01.11.2016 18:06
      Highlight Die J 20 wird für die US Navy sehr unangenehm. In den grossen Schacht bekommt man wohl 2 Anti Schiffslenkwaffen. Mit einem duend J 20 kann man also eunderbar Schiffe jagen ohne grossartig von Jägern belästigt zu werden.. AWACS kann man mit der J 20 sicher auch ganz gut jagen. Oder man nutzt sie als Aufklàrer um Ziele für die balistischen Anti Schiffsraketen x tausen km Reichweite zu suchen. Alles nicht sehr nett für die Amis unf ihre Alliierten..
      4 3 Melden
    • Wehrli 01.11.2016 19:39
      Highlight Hast alles bei Command&Conquer gelernt? Hoffe die Schrauben sind nicht aus Chinesischem Stahl, sonst brauchen die Flieger nicht mal Landeklappen
      5 2 Melden
    600
  • Hierundjetzt 01.11.2016 13:04
    Highlight Erinnert mich an die "Flugzeuge" vom Iran. Süss sind sie beide.

    Btw: China kann nicht mal einen einfachen Flugzeugträger bauen und hat darum den Bruder des russischen Schrottkahns gekauft.

    Aber ein Hochtechnologie-Projekt wie einen F35 kann man dann plötzlich bauen. Sogar die Europäer sind mit dem Eurofighter an ihre Grenzen gestossen. Aber China... ja ne, is klar 😂😂😂
    11 27 Melden
    • TheMan 01.11.2016 14:47
      Highlight Pst das Ding hat änlichkeit mit dem F-35. Da wurde vieles Übernommen. Denkst du China erfindet was neues?
      15 3 Melden
    • Randy Orton 01.11.2016 15:18
      Highlight Es ist eher der Onkel des russischen Schrottkahns den sie gekauft haben. Zudem wurde er nicht fertig gebaut, stand 10 Jahre halbfertig in der Ukraine und wurde nach über 20 Jahren Bauzeit in China fertig gestellt. Jetzt haben sie einen Carrier der eigentlich vom Alter her langsam schon wieder ausgemustert gehört😄
      16 2 Melden
    • Hierundjetzt 01.11.2016 16:04
      Highlight TheMan, Randy Orton: Habt natürlich beide recht... :)
      6 2 Melden
    • Posersalami 01.11.2016 18:10
      Highlight China hat vor einigen Jahren angeblich ALLE Pläne und Codes des F35 Projekts und anderen Flugzeugen gestohlen. Und das ist nur, was an die Presse gelangt ist. Warum soll China so nicht 20-30 Jahre Forschung aufholen können? https://www.welt.de/politik/ausland/article116587572/Chinesische-Hacker-stehlen-Plaene-von-US-Kampfjets.html
      6 1 Melden
    • Wehrli 01.11.2016 19:41
      Highlight Ja sie haben die Pläne geklaut, suchen aber immer noch einen Dolmetsch der ihnen "kreativ" und "Innovation" auf chinesisch übersetzen kann ...
      3 4 Melden
    • Posersalami 02.11.2016 07:51
      Highlight Was für ein Unsinn! Als wären Chinesen weniger kreativ als wir.. einige der essentielsten Dinge wie Druck oder Papier sind in China erfunden worden, China hat ohne fremde Hilfe Menschen ins All geschossen und zurück geholt! Aber ja, da sind sogar sie innovativer! China hat nur einen Rückstand und den holen sie grad auf.
      0 2 Melden
    • Hierundjetzt 02.11.2016 08:25
      Highlight ...das mit dem Papier war vir 3000 Jahren und das 7 Weltwunder Bibliothek von Alexandria bestand auch aus Papier (ohne chinesisches Wissen) 😏

      Und nope, für die Raumfahrt brauchts in jedemfall die "gesamte" Welt (NASA, ESA, Roskosmos) Grund: die Erde dreht sich und China ist nur ein Punkt auf dem Planet.

      Ansonsten hast Du einfach während 80% der Flugzeit keinen Kontakt zur Rakete... ☺️

      Nur die NASA hat soviel Sateliten da oben, um ohne "uns" auszukommen 😌

      2 0 Melden
    • Posersalami 02.11.2016 10:56
      Highlight Wissen sie, man kann alles falsch verstehen wenn man nur will. Klar gehts auch ohne Papier, man kann auch Tierhäute oder Steintafeln hernehmen. Die Frage ist nur, wie viel Sinn das macht.
      0 1 Melden
    600
  • corleone 01.11.2016 12:56
    Highlight Ueli Muurer: "Dä wotti au!"
    19 9 Melden
    • Nonsens Ursus 01.11.2016 17:17
      Highlight "Nume isch de Ueli scho lengers nümme VBS-Chef." Das ist aktuell Parmelin.
      5 1 Melden
    600
  • Typu 01.11.2016 12:33
    Highlight Das Ding ist ne Liftnummer
    4 2 Melden
    600
  • JJ17 01.11.2016 12:08
    Highlight Nordkorea hat viel modernere selber hergestellt. Die sind so gut getarnt, dass das einfach noch niemand bemerkt hat.
    Quelle: Onkel Kim
    104 7 Melden
    • Pasch 01.11.2016 13:33
      Highlight Sogar sogut das sie in den eigenen Hangars nichtmehr gefunden werden!
      9 1 Melden
    • Pascal Scherrer 01.11.2016 13:55
      Highlight Ich hab gehört, die seien sogar so gut getarnt, dass sie sie manchmal selbst nicht mehr finden.
      10 2 Melden
    • JasCar 01.11.2016 14:51
      Highlight Ah, dann hat also die schweizer Armee Tarnmunition, Tarnzündstoff und Tarnpanzer... supi
      4 6 Melden
    • Pasch 01.11.2016 18:00
      Highlight Erster!
      1 0 Melden
    600

Diese Bilder beweisen, das Leben auf der Welt ist schön

Schau dir die schönen Seiten des Lebens an. Bilder aus aller Welt.

Artikel lesen