International

In einem deutschen Spital macht der Storch Überstunden: 76 Krankenschwestern sind gleichzeitig schwanger.  bild: shutterstock

Wer bringt jetzt die Babys zur Welt? 76 Krankenschwestern desselben Spitals schwanger

11.01.17, 10:37 11.01.17, 10:49

Im Donau-Isar-Klinikum in der Nähe von Deggendorf, einer deutschen Kleinstadt nahe der österreichischen Grenze, muss der Storch Überstunden leisten. Grund sind 76 Krankenschwestern, welche gleichzeitig ein Baby erwarten. Dies verkündete Landrat Christian Bernreiter, wie die «Deggendorfer Zeitung» berichtet. 

Insgesamt sind es 850 Mitarbeiter im Pflegedienst des Krankenhauses. Es werde nun mit Hochdruck nach Ersatz gesucht. Allerdings sei die Personalsuche nicht nur auf die «anderen Umstände» zurückzuführen, wie der Pressesprecher des Klinikums, Jürgen Stern, gegenüber der Lokalzeitung sagt. Den Zuwachs bei Patientenzahlen nennt er als Hauptgrund. 

(gin)

Jennifer Aniston ist schwanger - zum hunderttausendsten Mal

Das könnte dich auch interessieren:

10 mysteriöse Entdeckungen, die uns heute noch verblüffen

Grünen-Chefin Rytz: «Wir haben punkto Energiewende viel bessere Karten als Deutschland»

Eine Million Gründe, warum ich nie wieder an ein Konzert gehen werde

Manchester-Attentat: Polizei geht von Unterstützergruppe aus

Warum es schiefgehen kann, wenn YouTuber auf Kriegsreporter machen

«Arena»-Fight ums Fleisch: Veganerin fetzt Verbotsgegner – und alle lieben Bauer Capaul 

Bevor du in die Ferien abhaust: Hier die 11 wichtigsten Ferien-Starterkits

Die 21 witzigsten Job-Inserate aus aller Welt

7 klassische Handy-Chats vom Wochenende, die jeder kennt – und was dahinter steckt

Schleichender Jodmangel in der Schweiz: Werden wir wieder zu «Idioten der Alpen»?

Von A wie Assistkönig bis Z wie Zuschauer: Das ABC der Bundesliga-Saison

17 Dinge, die du (wahrscheinlich) nur verstehst, wenn du in der IT arbeitest

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
15 Kommentare anzeigen
15
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gelöschter Benutzer 11.01.2017 16:43
    Highlight Da hatte einer Stehvermögen...
    2 0 Melden
    600
  • Corahund 11.01.2017 15:57
    Highlight Ich find das toll, da sind die Renten gesichert. Die Witze,
    über Chefärzte und so, find ich daneben. Obwohl; ich habe lieber gesunde als kranke Schwestern😂
    Ich wünsche allen werdenen Müttern eine konfliktfreie
    Schwangerschaft und problemlose Geburt.
    2 1 Melden
    600
  • Aged 11.01.2017 15:53
    Highlight Trump?
    0 5 Melden
    600
  • Hugo Wottaupott 11.01.2017 14:00
    Highlight Spermaklinik?
    8 2 Melden
    600
  • sanmiguel 11.01.2017 12:38
    Highlight Ich schwöre ich bin da nicht Arzt!
    43 3 Melden
    600
  • Cerberus 11.01.2017 12:33
    Highlight Wohl ein bisschen viel <<Dökterlis>> gespielt mit den Assistenzärzten :-)
    44 3 Melden
    600
  • HunterCH 11.01.2017 12:29
    Highlight Krankenschwestern bringen keine Kinder auf die Welt sondern Hebammen. Also sehe ich kein Problem. ;-)
    38 1 Melden
    • Sauäschnörrli 11.01.2017 13:33
      Highlight Und Hebammen sind auch nur Geburtshelferinnen, auf die Welt bringen muss es die Schwangere immer noch selbst.
      27 3 Melden
    • Mark84 11.01.2017 14:44
      Highlight Und Geburtshelfer sind bekanntlich Kröten.....
      16 0 Melden
    • HunterCH 11.01.2017 14:52
      Highlight Ausser, es kommt per Kaiserschnitt. :-)
      5 0 Melden
    600
  • Gringoooo 11.01.2017 12:27
    Highlight Nicht schlecht. Gab es in der Nachtschicht mal Stromausfall? Erhöhung der Kindergelder? Betriebsausflug? Tantraseminar?
    Auf jeden Fall eine freudige Nachricht.
    49 2 Melden
    600
  • TheMan 11.01.2017 12:13
    Highlight Und alles sicher vom gleichen Chefarzt 😂😂😂😂
    34 6 Melden
    600
  • Jaing 11.01.2017 11:36
    Highlight Weihnachtsfeier?
    51 2 Melden
    • SemperFi 11.01.2017 12:12
      Highlight Blitzschwangerschaft?
      8 4 Melden
    • Calvin WatsOn 11.01.2017 12:24
      Highlight Besenkammer ? 😂😂😂
      17 3 Melden
    600

Jean-Yves Le Drian ist neuer französischer Aussenminister

Drei Tage nach seinem Amtsantritt hat der französische Präsident Emmanuel Macron eine Regierung mit Politikern aus verschiedenen politischen Lagern benannt. Europa- und Aussenminister wird der bisherige Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian von den Sozialisten.

Das Wirtschaftsressort übernimmt der Konservative Bruno Le Maire, wie der Generalsekretär des Élyséepalastes am Mittwoch bekanntgab. Das Innenministerium, das nach der Terrorserie der vergangenen Jahre ebenfalls grosse Bedeutung …

Artikel lesen