International

Bild: CARSTEN KOALL/EPA/KEYSTONE

«Batman's Backenzahn» – Die Reaktionen zur Eröffnung der Elbphilharmonie

11.01.17, 20:28 12.01.17, 06:35

Mit einem dreiwöchigen Eröffnungsfestival wird das Jahrhundertbauwerk in Hamburg eingeweiht – die Elbphilharmonie. Angepriesen als eines der «weltbesten Konzerthäuser» oder «Gebäude der Superlative» bietet das Bauwerk einiges an Gesprächsstoff. Die Reaktionen zum 866 Millionen teuren Gebäude sind folglich zahlreich – und ein paar Scherzkekse lassen nicht lange auf sich warten ... (ohe)

Moment, faaaast fertig ...

Fast so schön wie das Original, nur ein bisschen kostengünstiger ...

BATMAN!

Viel Lob für das Konzerthaus ...

Aber auch an kritischen Stimmen mangelt es nicht ...

Vom ersten Haus bis zur Elbphilharmonie – die spektakulärsten Bauten von Herzog und de Meuron

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8Alle Kommentare anzeigen
8
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gelöschter Benutzer 12.01.2017 10:52
    Highlight Darf man Kanzlerin Merkel noch IM Erika nennen?
    0 1 Melden
    600
  • Oiproll 12.01.2017 08:03
    Highlight Bin gerade wieder mal bei froinden im schönen hamburg. Ihr Kommentar......
    2 2 Melden
    600
  • Siebenstein 11.01.2017 22:46
    Highlight Man sollte sich jetzt doch einfach an diesem prachtvollen Bau erfreuen, ich hoffe ich werde dort einmal ein Konzert erleben dürfen 🙂
    28 6 Melden
    600
  • sevenmills 11.01.2017 22:02
    Highlight Nr. 33 der Slideshow: ein Spitalbau nördlich von Dänemark? Schreibt doch lieber direkt ob er in Norwegen oder Schweden steht ;)
    18 2 Melden
    600
  • Rendel 11.01.2017 21:33
    Highlight Die Akustik im Konzertsaal würde ich gerne mal austesten und auch die Orgel gern mal hören.
    27 3 Melden
    • E. Edward Grey 11.01.2017 22:24
      Highlight Warum?
      7 29 Melden
    • Rendel 11.01.2017 22:28
      Highlight Weil ich neugierig bin.
      26 3 Melden
    • dä dingsbums 11.01.2017 23:12
      Highlight 7 Blitze weil E. Edward Grey nach dem warum gefragt hat.

      Auch wenn ich jetzt wohl auch geblitzt werde...

      Warum?
      6 18 Melden
    600

Spionagefall Daniel M. eskaliert: Deutsche Justiz geht gegen Schweizer Geheimdienst vor

Der deutsche Generalbundesanwalt hat Ermittlungen aufgenommen. Gegen Spion M. wurde bereits Anklage erhoben. 

Die Affäre rund um den Schweizer Spion Daniel M. zieht immer weitere Kreise. Der deutsche Generalbundesanwalt ermittelt offenbar seit Anfang August gegen drei Angestellte des Schweizer Nachrichtendiensts NDB. Das berichten die Süddeutsche Zeitung und der Tages-Anzeiger. Sie müssen im Schengen-Raum jederzeit mit einer Festnahme rechnen. 

Der Vorwurf lautet geheimdienstliche Agententätigkeit. Das Delikt wird mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe bestraft.

Der 54-jährige …

Artikel lesen