International

Mutter findet in Plastiksack gehüllte Leiche ihrer eigenen Tochter

Publiziert: 14.11.16, 17:38

Eine Mutter hat im bayerischen Freyung die in einen Plastiksack gehüllte Leiche ihrer 20-jährigen Tochter in deren Wohnung gefunden. Das berichteten die Staatsanwaltschaft Passau und die Polizei in Straubing am Montag gemeinsam.

Demnach gilt der 22-jährige Lebensgefährte der Tochter als dringend verdächtig, die junge Frau getötet zu haben. Wo er sich aufhält, sei unbekannt.

Mutmasslich habe der Verdächtige auch das gemeinsame etwa eineinhalbjährige Kind des Paars bei sich, erklärten die Beamten. Möglicherweise halte er sich auch im Ausland auf. «Die Fahndung nach dem Mann läuft auf Hochtouren.»

Die Mutter hatte die Leiche ihrer Tochter den Angaben zufolge bereits am Samstagmittag in deren Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Stadt nahe den Grenzen zu Tschechien und Österreich gefunden.

Laut Obduktionsergebnis kam sie durch nicht näher bezeichnete «Gewalteinwirkung» ums Leben. Details zu dem Fall wollten die Ermittler nach eigenen Angaben zunächst nicht veröffentlichen, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Neuauszählung: Trumps grösstes Problem ist nicht mehr, dass Clinton gewinnt

Ku-Klux-Klan im Aargau? Ein Fackel-Umzug gegen Asylbewerber wird kontrovers diskutiert

Österreich übt den Skistil der Zukunft – warum das die Schweizer kalt lässt

Wie du dir das Weihnachtsessen mit den Kollegen vorstellst – und wie es wirklich wird

Hol dir die catson-App!

Deine Katze würde catson 5 Sterne geben – wenn sie Daumen hätte.
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Pilotenstreiks gehen weiter – Lufthansa gibt vor Gericht nach

Die Pilotenstreiks bei der Lufthansa gehen nach einer Streikpause endgültig in die zweite Woche. Die Fluggesellschaft gab am Montagabend ihren Versuch auf, die Ausstände noch vor Gericht stoppen zu wollen.

Am Dienstag würden 816 Flüge auf der Kurzstrecke mit 82'000 Reisenden gestrichen, teilte Lufthansa mit. Es gehe um Flüge, die von Deutschland aus starten. Knapp 2200 Verbindungen könnten stattfinden. Am Mittwoch würden zudem 890 Verbindungen mit 98'000 Passagieren ausfallen. Dann werde …

Artikel lesen