International

Verkehr im Eurotunnel nach Strompanne unterbrochen

Publiziert: 18.10.16, 18:24 Aktualisiert: 18.10.16, 18:59

Der Verkehr im Eurotunnel zwischen Frankreich und Grossbritannien ist am Dienstag zum Erliegen gekommen. Grund sei eine elektrische Panne, sagte eine Sprecherin der Zuggesellschaft Eurostar.

Aus Sicherheitsgründen seien alle Züge am Nachmittag gestoppt worden. Wann die Verbindungen wieder aufgenommen würden, war zunächst unklar. Der Eurostar verbindet unter anderem Paris und Brüssel mit London. (sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Markenwahn «Canada Goose»: Nach diesem Video gehst du mit anderen Augen durch den Winter

«Yolocaust» – wenn am Holocaust-Mahnmal die Selfie-Generation vorgeführt wird

29 Bilder, die das Internet sofort löschen sollte

Wenn der Bundesrat so twittern würde wie Donald Trump

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Android-Erfinder tüftelt nun am Super-Smartphone

Andy Rubin hat offenbar grosse Pläne. Einem Zeitungsbericht zufolge entwickelt der Mann, dem Google sein mobiles Betriebssystem verdankt, ein neues Highend-Smartphone. Auch der iPhone-Produzent ist beteiligt.

Andy Rubin will sich mit den ganz Grossen anlegen. Das jedenfalls legt ein Bloomberg-Bericht nahe. Mit Bezug auf mit den Plänen vertraute Personen schreibt der Finanznachrichtendienst, Rubin arbeite an einer Serie neuer Hightech-Gadgets, die Funktionen künstlicher Intelligenz bereitstellen sollen. Das erste davon sei ein Oberklasse-Smartphone.

Rubin hat die Smartphone-Branche geprägt wie kaum sonst jemand. Mit dem Ziel, ein offenes Betriebssystem für Mobilgeräte zu entwickeln, gründete der …

Artikel lesen