International

Londoner Partybus rammt Brücke – 25 Verletzte

22.10.16, 15:10 22.10.16, 15:41

Ein privater Doppeldecker-Partybus hat in London eine Eisenbahnbrücke gerammt – 25 Fahrgäste wurden verletzt. Fünf Passagiere mussten in Spitäler gebracht werden, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte.

Drei Partygäste waren auf dem oberen Deck eingeklemmt und mussten befreit werden. Der Unfall geschah kurz nach 4.00 Uhr morgens in Tottenham im Norden der britischen Hauptstadt. (sda/dpa)

Hol dir die App!

User-Review:
Catloveeer, 19.12.2016
Die beste App ever! Einfach 🔨
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Wie die Briten schon heute unter dem Brexit leiden

Die Verhandlungen über den Brexit haben begonnen. Noch immer wissen die Briten nicht wirklich, was sie wollen. Ihre Bevölkerung bekommt die Nachteile eines EU-Austritts bereits zu spüren.

Monatelang hatte es Premierministerin Theresa May wie ein Mantra verkündet: «Brexit means Brexit» – der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union stehe fest. Was aber der Brexit wirklich bedeutet, blieb lange unklar. Und eigentlich wissen die Briten noch immer nicht, was sie genau wollen, obwohl die Austrittsverhandlungen am Montag offiziell begonnen haben.

Rund ein Achtel der zweijährigen «Kündigungsfrist» ist abgelaufen. Auf Seiten der Europäer wächst die Ungeduld. …

Artikel lesen