International

Londoner Partybus rammt Brücke – 25 Verletzte

Publiziert: 22.10.16, 15:10 Aktualisiert: 22.10.16, 15:41

Ein privater Doppeldecker-Partybus hat in London eine Eisenbahnbrücke gerammt – 25 Fahrgäste wurden verletzt. Fünf Passagiere mussten in Spitäler gebracht werden, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte.

Drei Partygäste waren auf dem oberen Deck eingeklemmt und mussten befreit werden. Der Unfall geschah kurz nach 4.00 Uhr morgens in Tottenham im Norden der britischen Hauptstadt. (sda/dpa)

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

«Verstörender Blick auf den Horror»: TV-Tipp zu Trumps Amtseinführung geht um die Welt

Dass er eine zündende Idee hatte, als er seine aktuellen TV-Tipps zu Papier brachte, dürfte Damien Love klar gewesen sein.

Doch dass das Stück des Autoren des «Sunday Herald» weltweit für Furore sorgen würde, hätte sich wohl auch bei der schottischen Zeitung niemand träumen lassen. Worum es geht? Der Filmkritiker hat in seiner neuesten Kolumne über die Amtseinführung von Donald Trump geschrieben, die am 20. Januar stattfindet.

Damien Love hat in seine Kristallkugel geschaut – und in der …

Artikel lesen