International

Briten-Wahl: Labour-Chef Miliband tritt zurück ++ Siegerpartei von Cameron kann alleine regieren

Die Konservative Partei von Premierminister David Cameron hat die für eine Alleinregierung nötige absolute Mehrheit im britischen Unterhaus gewonnen.

07.05.15, 08:50 08.05.15, 13:22

Ticker: Wahlen in Grossbritannien

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
9Alle Kommentare anzeigen
9
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Marnost 08.05.2015 09:11
    Highlight Vom letzten Jahr:

    0 0 Melden
    600
  • devilazed 08.05.2015 08:28
    Highlight Bin zurzeit in Schottland, und die stimmung ist grossartig. Die SNP wird nochmal zum rundumschlag ausholen, und doch noch die Unabhängigkeit irgendwann erreichen.
    7 3 Melden
    600
  • Jaing 08.05.2015 07:47
    Highlight Spannend wird auch werden, was in Schottland passiert. Nachdem die Unabhängigkeit im September noch abgelehnt worden ist, holen die Nationalisten nun 58 von 59 möglichen Sitzen.
    9 2 Melden
    600
  • Mafi 07.05.2015 14:30
    Highlight Die Aussage über die ukip in der Umfrage finde ich schon fast beleidigend, da sie deutlich extremer wie die SVP ist. Die Schweiz kann froh sein, eine gemässigte Rechte zu haben.
    (und nein, ich bin kein Rechter... und auch nicht alle SVP-Wähler sind Fremdenfeindliche.)
    18 36 Melden
    • Gelöschter Benutzer 07.05.2015 14:34
      Highlight Deshalb auch das Wort «bisschen». Sie ähneln sich.
      23 4 Melden
    • Mafi 07.05.2015 17:21
      Highlight Dann hab ich das anders interpretiert, alles klar :)
      9 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 08.05.2015 08:20
      Highlight Kein Ding. Hier ein Herzli, weil der Morgen so schön ist: <3
      6 1 Melden
    600
  • zombie1969 07.05.2015 13:48
    Highlight Scheint eher, dass es am Ende für D. Cameron reichen wird.
    E. Miliband wird nicht das Vertrauen entgegengebracht, um Premierminister zu werden.
    Er ist zu sehr von den Gewerkschaften abhängig und die traumatischen Erinnerungen an die 1970er sind nicht vergessen.
    So ist eine Wiederholung des Major-Kinnock-Wahlergebnisses wahrscheinlich. Ein blasser Premierminister gewinnt am Ende überzeugender als man denkt gegen einen Oppositionsführer, dem keiner richtig vertraut.
    9 1 Melden
    • Rocky77 07.05.2015 14:06
      Highlight leider
      13 7 Melden
    600

Massenproteste in St.Louis nach Freispruch für weissen Polizisten

In den USA sorgt erneut ein Fall von Polizeigewalt gegen einen Schwarzen für Unruhen mit Verletzten und zahlreichen Festnahmen. Ein Gericht in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri sprach am Freitag (Ortszeit) einen früheren Polizisten frei, der 2011 einen mutmasslichen Drogenhändler erschossen hatte.

Auf Videoaufnahmen war zu sehen, dass der Afroamerikaner unbewaffnet gewesen war. Das Gericht erklärte, eine Mordabsicht bei dem früheren Polizisten lasse sich aus Mangel an Beweisen nicht …

Artikel lesen