International

Die Waffe des Attentäters von Berlin. Bild: Andrew Medichini/AP/KEYSTONE

Amris Waffe in Italien wurde auch in Berlin benutzt

04.01.17, 11:55 04.01.17, 17:08

Berlin trauert

Die Waffe, mit welcher der mutmassliche Attentäter Anis Amri auf Polizisten bei Mailand geschossen hat, ist dieselbe, mit der ein Lastwagenfahrer beim Anschlag in Berlin getötet wurde. Das habe eine ballistische Untersuchung ergeben, teilte die italienische Polizei am Mittwoch auf Twitter mit. Für den Abgleich hatte Deutschland einen Projektilabguss nach Italien geschickt.

Video: watson.ch

Bei dem Anschlag mit einem Lastwagen auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin wurde der polnische Lastwagenfahrer erschossen.

Amri wurde wenige Tage danach von Polizisten in Sesto San Giovanni bei Mailand bei einer Routinekontrolle getötet. Zuvor hatte er auf die Beamten geschossen. Bei dem Anschlag am 19. Dezember in Berlin kamen insgesamt zwölf Menschen ums Leben. (sda/dpa)

Hol dir die App!

User-Review:
Catloveeer, 19.12.2016
Die beste App ever! Einfach 🔨
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

«An das feige Stücke Scheisse, das am Lenkrad sass ...» – Berliner spricht zum Attentäter

Das Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt vom Montagabend hat die Stadt erschüttert. Zwölf Menschen starben, über 40 wurden verletzt. 

Erschüttert ja, gebrochen nein. Dieser Berliner bringt auf den Punkt, was viele denken:

In einem Video richtet sich der junge YouTuber Rayk Anders an den Attentäter, wenige Stunden nach dem Anschlag. «Diese Stadt kennt die Hölle», sagt er und wendet sich an den zur Fahndung ausgeschriebenen mutmasslichen Terroristen: 

Worte, die vielen Berlinern Mut …

Artikel lesen