International

Mythos Fidel Castro – sein Leben in Bildern

Publiziert: 26.11.16, 10:00

Kuba-USA: 54 Jahre Feindschaft

(meg)

Hol dir die App!

User-Review:
schlitteln - 18.4.2016
Guter Mix zwischen Seriösem und lustigem Geblödel. Schön gibt es Watson.
1 Kommentar anzeigen
1
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • AL:BM 26.11.2016 10:47
    Highlight Keine Bilder von hingerichteten oder inhaftierten Oppositionsanhängern...
    Alles Friede, Freude, Eierkuchen da gegen USA, right?
    5 3 Melden
    600

«Wäre Ivanka nicht meine Tochter, würde ich sie vielleicht daten» – die Liste von Donald Trumps grössten politischen Inkorrektheiten

Der 69-Jährige Donald Trump wirft im Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur mit provokanten Aussagen um sich. Damit macht er sich nicht nur Freunde. Zuletzt hatte er mit einer frauenfeindlichen Aussage den Zorn von Hillary Clinton auf sich gezogen. Hier sind zehn seiner bizarrsten Aussagen.

Das tweetete Donald Trump am Montag Abend über einen seiner Konkurrenten, Senator Rand Paul. Dieser hatte Trump zuvor stark attackiert und ihn als «nicht ernst zu nehmend» betitelt.

Das gab Donald Trump gegenüber «USA Today» preis.

Das behauptete Trump vor ein paar Jahren, als die Wiederwahl von Obama bevorstand.

Dabei spricht Trump über seine eigens moderierte Sendung «The Apprentice» auf «NBC».

Donald Trump über mexikanische Einwanderer, in der Ankündigungsrede für seine Kandidatur.

Auch für …

Artikel lesen