International

«Eine tickende Zeitbombe» – Eminem rappt gegen Trump

20.10.16, 13:29 20.10.16, 13:57

Eminem hat überraschend einen Song veröffentlicht, in dem er Donald Trump angreift. Im acht Minuten langen Track «Campaign Speech» bezeichnet er den Präsidentschaftskandidaten der Republikaner als «tickende Zeitbombe», der die Macht habe, Atomraketen abzufeuern.

Hier der veröffentlichte Titel von Eminem

Video: YouTube/EminemMusic

Der Rapper kündigte in einem Tweet von Mittwoch ausserdem ein neues Album an. Der 44-Jährige steht in einer Reihe anderer Künstler, die musikalisch gegen Trump mobilmachen. Im Projekt «30 Days, 30 Songs» präsentieren derzeit Bands wie R.E.M. und Franz Ferdinand jeden Tag einen neuen Anti-Trump-Song im Internet.

>> Hier findest du den englischen Text des Songs.

Die Reaktionen aus dem Internet: 

Der Rap scheint aber nicht nur Freude zu bereiten ... 

(gin/aargauerzeitung.ch)

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10 Kommentare anzeigen
10
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • R10 20.10.2016 16:53
    Highlight In meinen Augen der grösste Rapper aller Zeiten.
    79 22 Melden
    • Mooogadelic 20.10.2016 18:46
      Highlight Äh. Ja nee is klar.
      11 57 Melden
    • themachine 20.10.2016 19:44
      Highlight @R10
      Das ist jetzt Ironie oder?
      13 49 Melden
    • R10 20.10.2016 19:54
      Highlight Nein, ist mein ernst.
      Warum soll das Ironie sein?! Wer ist denn eurer Meinung nach der grösste Rapper?!
      27 8 Melden
    • Alpendruide -> temporär FFFikkanen 20.10.2016 20:18
      Highlight Wieso maschine?
      7 2 Melden
    • Datsyuk * 20.10.2016 20:55
      Highlight Nein, es ist offensichtlich keine Ironie. Kennst du die Musik von Eminem nicht? :)
      22 7 Melden
    • themachine 20.10.2016 22:01
      Highlight Natürlich kenne ich die Musik von Eminem und ich find sie ja auch grösstenteils ganz nett aber der grösste aller Zeiten? In Angesicht der Herren 2Pac oder The Notorious BIG etwas hochgegriffen dieser Titel nicht? Und sowieso "der grösste Rapper aller Zeiten" kann doch, meiner Ansicht nach, einfach keine Features mit Rihanna machen.😉
      9 10 Melden
    • R10 20.10.2016 23:04
      Highlight Naja, dass mit Rihanna stimmt :D
      Zu Biggie und 2Pac; die beiden sindsicher auch sehr gute Rapper, werden aber nur so gehypt, weil sie ermordet wurden. Würden sie noch leben, wären sie bei mind. 50% der "Fans" nicht so in Mode.
      Eminem deckt in meinen Augen einfach alle Facetten authentisch ab, von lustigen Songs über Pöbelsongs bis hin zu ernsten und auch nachdenklichen Tracks bringt er alles.
      Für mich ist er somit halt einfach der Grösste ;)
      11 2 Melden
    600
  • themachine 20.10.2016 16:04
    Highlight Jaja der Eminem. Fand ihn voll cool bis er anfing Features mit Rihanna rauszuhauen😝
    45 28 Melden
    • Datsyuk * 20.10.2016 20:56
      Highlight Das fand ich auch komisch. Auch ein Rapgott ist nicht fehlerfrei.
      17 5 Melden
    600

Du liebst Spotify oder Apple Music? 🎧 Dann solltest du diese Story nicht lesen

Ob unterwegs oder zuhause: Songs über Streaming-Dienste zu hören, ist genial und extrem populär. Doch vom wirtschaftlichen Boom profitieren nicht die, die es am meisten verdient hätten. Im Gegenteil.

Die Krise in der Musikbranche scheint nach bald 20 Jahren vorbei zu sein. Zu verdanken ist dies dem Streaming. Online Musik hören ist derart beliebt geworden, dass die neue Technologie die gesamte Branche aus der Misere rettet. Dennoch profitieren die Künstler finanziell nicht. Schweizer Musiker haben es sogar doppelt schwer.

Die Digitalisierung schreitet schnell vorwärts. Zuerst verdrängte die Möglichkeit von Downloads das traditionelle CD-Geschäft. Nun verdrängt die neue Technologie …

Artikel lesen