International

Wu-Tang Clan am Coachella 2013. Bild: AP Invision

Der «meistgehasste Mann des Internets» will sein seltenes Wu-Tang-Album loswerden

Vor zwei Jahren ersteigerte Martin Shkreli, der «meistgehasste Mann des Internets», ein seltenes Album des Wu-Tang Clan. Jetzt will er es wieder loswerden. 

06.09.17, 18:21 06.09.17, 18:31

Ein Artikel von

Es war eine sonderbare Geschichte: Sie begann 2014, da verkündete die Hip-Hop-Gruppe Wu-Tang Clan, dass sie ihr damals anstehendes Album «Once Upon a Time in Shaolin» nur ein einziges Mal pressen lassen würden, um es anschliessend für viel Geld an einen gutbetuchten Sammler zu verkaufen. Das Ganze war als Kunstprojekt gedacht, das auf den Wertverfall von Popmusik aufmerksam machen sollte, es wurde sogar ein Künstler beauftragt, der das Cover in einem dreimonatigen Arbeitsprozess fertigte.

Ersteigert wurde das Album dann für 2 Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 1.8 Millionen Euro, ausgerechnet von Martin Shkreli, der sich damals einen Namen als «meistgehasster Mann des Internets» machte. Der Grund: Als Chef einer Pharmafirma nutzte er die Rechte an dem Medikament Daraprim, das unter anderem Aids-Patienten benötigen, und hob den Preis an – um mehr als das 50-fache, von 13.50 Dollar pro Pille auf 750 Dollar. Dass ausgerechnet dieser Mann das Album kaufte, freute den Wu-Tang Clan nicht, die Künstler spendeten angeblich einen Teil des Beitrags für wohltätige Zwecke.

Shkreli, der «meistgehasste Mann des Internets». Bild: EPA/EPA

Zu allem Überfluss verkündete Shkreli damals auch noch, dass er nicht vorhätte, die Platte überhaupt anzuhören. Als Donald Trump Präsident wurde, veröffentlichte Shkreli, der ein Fan des Präsidenten ist, Teile im Internet. Aber nie mehr als ein paar Ausschnitte.

Jetzt will Shkreli das Album wieder loswerden, zumindest hat er es bei Ebay zur Auktion freigegeben. Momentan liegt das höchste Gebot bei 75'300 Dollar. Im beistehenden Text schreibt er: «Ich verkaufe nicht, um Geld zu machen – meine Firma und ich haben Rekordsummen zur Hand. Ich hoffe einfach, dass sich jemand mit einem grösseren Herz für Musik für dieses einzigartige Stück finden lässt. Jemand der er es der Welt zum Hören zur Verfügung stellt.»

Allerdings wurde Shkreli gerade wegen Finanzbetrugs schuldig gesprochen. Ihm drohen bis zu 20 Jahren Haft. (gia)

Was hinter diesen Album-Covers wirklich steckt

Das könnte dich auch interessieren:

Callcenter-Mitarbeiter erleidet Hörschaden – pfiff Aargauer Senior zu laut ins Telefon?

Schiesserei nahe Drehort von «House of Cards» fordert drei Tote ++ Täter verhaftet

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

«In diesem Sinne Allahu Akbar!» – Polizei ist obskurem Postkarten-Verteiler auf der Spur

Der jüngste Goalie der CL-Geschichte weint nach Patzer – doch dann wird es herzerwärmend

Zwei Drittel sind genervt von ihren Nachbarn – rate mal, was am meisten stört

«Steckt euch eure Schokolade sonst wo hin» – so schreiben die Nordiren über Gegner Schweiz

Sterbender Schimpanse umarmt zum letzten Mal seinen Freund und sorgt für Hühnerhaut-Moment

SCL Tigers überraschen Zug +++ Bern gewinnt

Bevor geboxt wird, küsst die Herausforderin die verdutzte Weltmeisterin

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4Alle Kommentare anzeigen
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • fifiquatro 07.09.2017 09:31
    Highlight Unglaublich wie manche Menschen unsympathisch sein können...
    7 3 Melden
  • Andromeda 07.09.2017 08:41
    Highlight Pharma Bro! Liebe Shkreli, er ist ein wahrhaft guter Mann!
    3 7 Melden
  • Therealmonti 07.09.2017 04:10
    Highlight Warum gibt dieser Betrüger dieses einzigartige Musikstück nicht ganz einfach gratis ab, wenn ihm doch so viel dran gelegen ist, dass die Welt es hören kann. Zumal er sagt, es gehe ihm nicht ums Geld, er habe mehr als genug?
    PS. Es wundert niemanden, dass er ein Trump-Fan ist.
    5 5 Melden
  • Confused Dingo #teamhansi (an intolerant asshole) 06.09.2017 18:59
    Highlight Er verdient den Titel und Trump und er passen gut zusammen.
    5 2 Melden

Diese kalifornische Stadt war pleite – jetzt testet sie ein Grundeinkommen

Auf dem Höhepunkt der Finanzkrise galt Stockton als «elendeste» Stadt der USA. Obwohl sie im erweiterten Einzugsgebiet von Bay Area und Silicon Valley liegt, sind die Lebensbedingungen schwierig. Das Einkommen in der mehrheitlich von Nichtweissen bewohnten Stadt ist deutlich tiefer und die Armutsquote höher als in San Francisco und selbst in Oakland.

Den Tiefpunkt erreichte Stockton mit seinen 300'000 Einwohnern vor fünf Jahren. Es musste Konkurs anmelden, als bislang grösste Stadt in der …

Artikel lesen