International

So tickt Putin – privat wie politisch

Putin ist sauer auf Hollande und verschiebt Paris-Reise 

11.10.16, 12:21

Der Streit um das russische Vorgehen im Syrien-Konflikt führt zu Verwerfungen zwischen Moskau und Paris. Nach Angaben der französischen Präsidentschaft vom Dienstag will der russische Staatschef Wladimir Putin eine für kommende Woche geplante Paris-Reise verschieben.

Der Elysée habe dem Kreml anlässlich des geplanten Besuchs eine mögliche Arbeitssitzung mit Frankreichs Staatschef François Hollande und Putin zum Bürgerkrieg in Syrien angeboten. Daraufhin habe die russische Regierung Paris wissen lassen, dass die Reise verschoben werden solle.

Putin sollte am 19. Oktober zur Einweihung einer orthodoxen Kathedrale nach Paris reisen. Am Montag sagte Hollande in einem Interview, er wisse noch nicht, ob er Putin dann empfangen werde. Die französische Regierung hatte nach den Bombenangriffen syrischer und russischer Einheiten auf die syrische Stadt Aleppo von «Kriegsverbrechen» gesprochen. (whr/sda/afp)

Das könnte dich auch interessieren:

Aus diesen 7 Gründen ist Trump der Chancentod aller Rechtspopulisten

Europa aus Schweizer Sicht – böse, böse, böse, böse, böse

17 Momente, in denen die Migros einfach zu weit gegangen ist

Jep, Xenia Tchoumi(tcheva) gibt es immer noch – und sie ist äusserst erfolgreich

9 falsche Vorurteile, die Menschen ohne Katze leider immer noch haben

Wie Erdogan Europa sieht – oder eine Karte mit ganz viel Keçi Seven

Kaiserin Theodora von Byzanz: Die Frau, die ihre Vagina mitten im Gesicht trug

Wie ein australisches Bier in eine Shitstormspirale gerät – ohne jegliche Absicht

Sex mit Tieren, Folter, Depressionen: 6 Beweise, dass Märchenprinzessin ein Scheissjob ist

Alle Artikel anzeigen

Hipstory – Politiker als Hipster

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4 Kommentare anzeigen
4
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Lowend 11.10.2016 17:20
    Highlight Krieg ist zwar generell ein Verbrechen, aber hier ist Putin einfach beleidigt, weil Frankreich die Kriegsverbrechen der Syrer, Iraner und Russen in Aleppo als dass bezeichnet, was sie in Wirklichkeit sind. Als Kriegsverbrechen im Sinne der Haager Landkriegsordnung.
    https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19070034/201506290000/0.515.112.pdf
    6 2 Melden
    600
  • Awesome-O 11.10.2016 16:53
    Highlight Und wieder geht die Provokation vom Westen aus... Im just sayin... (wenn ich das richtig verstanden habe)
    4 7 Melden
    600
  • Hanslishans 11.10.2016 12:35
    Highlight Der Franzose fühlt sich noch immer wie zu Zeiten des Sonnenkönigs. Er hat grosse Mühe, seine immer mehr schwindende Bedeutung in der Welt zu akzeptieren.
    9 11 Melden
    • Echo der Zeit 11.10.2016 16:55
      Highlight Nee - der Franzose ist einfach kein A....kricher - wie bei den Mistral Schiffe - Das nennt man Haltung.
      7 1 Melden
    600

Российская империя: So schön (und farbig) war Russland, als der letzte Zar abdankte

Vor 100 Jahren dankte Zar Nikolaus II. ab und besiegelte den Untergang des 200-jährigen Russischen Reichs. Durch einen Glücksfall können wir uns heute ein farbiges Bild vom Leben in diesem gewaltigen Vielvölker-Gebilde machen: In den letzten Jahren seiner Herrschaft beauftragte der Monarch den Fotografen Sergei Michailowitsch Prokudin-Gorski, das gesamte Reich zu bereisen und zu dokumentieren. Der gelernte Chemiker war ein Pionier der Farbfotografie. 

So entstanden zwischen 1909 und …

Artikel lesen