International

Vietnamese schneidet Liebhaber der Ehefrau den Penis ab

08.09.16, 15:34

Ein Vietnamese hat dem Liebhaber seiner Ehefrau lokalen Zeitungen zufolge den Penis abgehackt. Der Mann habe seine Frau im Hotel mit einem Anderen erwischt. Den Penis des 32-Jährigen habe er nach der Tat draussen weggeworfen – wohin, habe er der Familie des Rivalen später verraten.

Die Angehörigen hätten das Körperteil dann gefunden und samt Besitzer ins Spital gebracht. Dort wurde dem Opfer das gute Stück in einer mehrstündigen Operation angenäht.

«Er ist bei guter Verfassung, aber es wird ein paar Tage dauern, bis wir wissen, ob die Funktion voll zurückkehrt», wurde der Chirurg Nguyen Van Dong zitiert. Gegen den Täter wird den Berichten zufolge wegen Körperverletzung ermittelt. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir sind die grössten Loser – wenn das BGE mit uns klappt, dann klappt es überall»

Deutscher kassiert Busse in der Schweiz – und findet das wenig witzig

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Obamas geniale Antwort auf Rassisten schlägt alle Twitter-Rekorde

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in sieben Akten

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Zum 40. (angeblichen) Todestag: ELVIS LEBT! 20 handfeste Beweise dafür

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
13Alle Kommentare anzeigen
13
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Muster Mustermann 08.09.2016 21:33
    Highlight Dachte der kocht das Teil zusammen mit Insekten und Reis und gibt es seiner Frau und ihrem Liebhaber zum Abendessen. "Ihle Besdellung Menü Nummel 69"
    16 15 Melden
    • Pana 09.09.2016 04:23
      Highlight Cartman, bist du es?
      1 1 Melden
    600
  • Pingupongo 08.09.2016 19:41
    Highlight 😂 super bild zum titel! Musst ich grad anklicken nur um diesen comment zu schreiben.
    21 4 Melden
    600
  • ch2mesro 08.09.2016 18:11
    Highlight van dong näht im das ding an.....
    30 3 Melden
    600
  • tonofbasel 08.09.2016 15:51
    Highlight Was ist das für ein Begleitbild? Stir-fry? Kommt mir irgendwie ein bisschen rassistisch vor...da die Vietnamesen ja eher Suppen essen...;-)
    40 1 Melden
    • eddie_dee3 08.09.2016 16:05
      Highlight Pho Suppe
      24 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 08.09.2016 17:09
      Highlight Das sind Eier, weil der arme Kerl selber keine mehr hat
      19 8 Melden
    • Gelöschter Benutzer 08.09.2016 17:14
      Highlight http://vnrecipes.com/recipes/vietnamese-recipes-black-bean-and-quail-egg-sweet-soup-che-dau-den-trung-cut/?print_recipe=1
      16 0 Melden
    • Amadeus 08.09.2016 17:56
      Highlight Wenn man 'Balut' googelt sieht man auch schöne vietnamesische Eier 😬
      18 0 Melden
    • Maett 08.09.2016 18:45
      Highlight @Sonja Red (Aphrodite): hat sich denn noch nicht rumgesprochen dass Penis und Hoden nicht dasselbe sind, und "Eier" nur ein Synonym für zweitere sind?
      22 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 08.09.2016 19:53
      Highlight Aber naheliegend ist es :D
      3 11 Melden
    • aschgyyge 09.09.2016 00:08
      Highlight balut = lecker zarte ente..
      ok.. lecker wars nicht
      1 0 Melden
    600
  • Mamba 08.09.2016 15:47
    Highlight das bild ;)
    29 3 Melden
    600

Drama in Südostasien: Malaysia weist Hunderte Bootsflüchtlinge zurück

In Südostasien verschärft sich die Lage vieler Bootsflüchtlinge: Die Behörden Malaysias schickten in der Nacht zum Donnerstag zwei Schiffe mit rund 600 Flüchtlingen an Bord zurück aufs offene Meer.

Ein Vertreter der malaysischen Behörden erklärte, es seien zwei Boote vor den Inseln Penang und Langkawi entdeckt worden. Die Insassen seien mit Trinkwasser versorgt und dann weggeschickt worden.

Nachdem in den vergangenen Tagen knapp 2000 Flüchtlinge gerettet worden waren oder selbst an die Küsten Malaysias und Indonesiens geschwommen waren, hatten beide Länder angekündigt, Flüchtlingsboote künftig abzuweisen. Auch Thailand verfolgt nach Angaben von Menschenrechtsgruppen eine ähnliche Politik.

Vor …

Artikel lesen