International

Saudi-Arabien verhaftet drei iranische Elitesoldaten

Wie Spiegel Online berichtet, hat Saudi-Arabien iranische Elitesoldaten festgenommen.

19.06.17, 19:38 19.06.17, 21:18

Die iranischen Elitesoldaten sollen angeblich auf eine Ölquelle im Persischen Golf zugesteuert sein. Dies mit einem mit Sprengstoff beladenen Boot. 

Saudi-Arabien soll infolge dieses Vorfalls drei iranische Elitesoldaten festgenommen haben, so Spiegel Online. 

Dies soll bereits letzten Freitag vorgefallen sein. Das Boot soll mit zwei weiteren Booten auf das Mardschan-Ölfeld vor der saudi-arabischen Küste zugesteuert sein. Den saudi-arabischen Streitkräften seien jedoch zwei der Boote entkommen. 

Obama zu Besuch beim König von Saudi Arabien

Das könnte dich auch interessieren:

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zum 40. (angeblichen) Todestag: ELVIS LEBT! 20 handfeste Beweise dafür

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

«Wir sind die grössten Loser – wenn das BGE mit uns klappt, dann klappt es überall»

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Deutscher kassiert Busse in der Schweiz – und findet das wenig witzig

Obamas geniale Antwort auf Rassisten schlägt alle Twitter-Rekorde

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in sieben Akten

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • The Origin Gra 19.06.2017 20:11
    Highlight Hoppla

    Ich hoffe "Verhört" heisst nicht Foltern.

    Was zum Teufel geht da unten vorsich?
    Steht ein offener Krieg bevor?
    11 0 Melden
    600

Gewaltausbruch in Charlottesville: Vereint im Rassenhass

Eine neue Rechte probt in den USA die Zusammenarbeit mit Rassisten und Neonazis. Sie sucht den direkten Kampf mit dem Feind. Das Bündnis zeigte sich deutlich wie nie in Charlottesville. Eine Eskalation mit Ansage.

Wer sie kommen sah, mit ihren Helmen und Schutzschilden, mit ihren offen getragenen Pistolen, ahnte sofort: Hier passiert etwas. Und tatsächlich, der Aufmarsch rassistischer Gruppen in Charlottesville eskalierte.

Die Ultrarechten und linke Gegendemonstranten prügelten aufeinander ein, besprühten sich mit Chemikalien. Am Samstagnachmittag steuerte dann jemand sein Auto in eine Gruppe Gegendemonstranten – allem Anschein nach mit Vorsatz. Er tötete eine Frau und verletzte 19 weitere Menschen.

Wie …

Artikel lesen