International

Russische Luftangriffe machen aus Aleppo ein Trümmerfeld und einen Friedhof

Publiziert: 12.10.16, 15:50 Aktualisiert: 13.10.16, 12:15

Bei der jüngsten Welle von Luftangriffen russischer Kampfjets auf den belagerten Ostteil der Stadt Aleppo und das Umland sind nach unterschiedlichen Angaben seit Dienstag zwischen 25 und über 50 Zivilisten getötet worden. Laut der oppositionsnahen Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte wurden zudem etliche Menschen verletzt.

Diese Aufnahmen einer Drohne, die von syrischen Rebellen ins Internet gestellt wurden, sollen das Ausmass der Zerstörung in der umkämpften syrischen Stadt Aleppo zeigen. Die Gebäude, die auf den Aufnahmen zu sehen sind, sollen in dem Teil der Stadt stehen, der unter der Kontrolle der Rebellen ist. Video: watson.ch/Reuters

Unter den Trümmern werden noch zahlreiche Verschüttete vermutet. Die Mehrzahl der Bombardierungen galt den Stadtteilen Bustan al-Kasr und Al-Ferdous. Die Regierung in Damaskus will Aleppo vollständig aus den Händen von Rebellengruppen zurückerobern. (whr/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Neuauszählung: Trumps grösstes Problem ist nicht mehr, dass Clinton gewinnt

Ku-Klux-Klan im Aargau? Ein Fackel-Umzug gegen Asylbewerber wird kontrovers diskutiert

Österreich übt den Skistil der Zukunft – warum das die Schweizer kalt lässt

Wie du dir das Weihnachtsessen mit den Kollegen vorstellst – und wie es wirklich wird

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Russland und Iran erobern Aleppo – für Assad 

Das Assad-Regime und seine Verbündeten stehen vor dem grössten militärischen Erfolg seit Jahren: der vollständigen Eroberung von Aleppo. Den Preis dafür zahlt die Zivilbevölkerung.

Den Truppen von Diktator Baschar al-Assad ist ein Durchbruch gelungen - im wahrsten Sinne des Wortes. Von zwei Seiten haben syrische Regierungssoldaten im Verbund mit libanesischen und iranischen Milizionären eine Schneise durch den von Aufständischen kontrollierten Ostteil Aleppos geschlagen. Nur wenige Stunden später übernahmen die Einheiten des Regimes die Kontrolle über den gesamten Nordteil von Ost-Aleppo. Insgesamt haben die Aufständischen binnen weniger Tage …

Artikel lesen