International

Türkei: Opposition hat Antrag zur Annulierung des Referendums eingereicht

18.04.17, 14:33 18.04.17, 16:09

Laut der Nachrichtenagentur AP hat die türkische Oppositionspartei CHP den offiziellen Antrag für die Annullierung des Referendums eingereicht. 

Die CHP zweifelt am Wahlergebnis. Unter anderem wurden Wahlzettel ohne amtliche Stempel kurzerhand für gültig erklärt. 

Update folgt...

(ohe)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gelöschter Benutzer 18.04.2017 14:59
    Highlight Das Referendum wird nicht annulliert. Die Türkei hat sich von der Rechtsstaatlichkeit verabschiedet. Erdogan darf bestimmen, was Betrug ist und was nicht. Er wird sicher nicht gegen das Referendum votieren.
    Die Opposition aber will tun, was getan werden kann, um die Türkei vor Erdogan zu retten. Das ist nicht viel, aber immerhin etwas. Und etwas ist immer mehr als nichts.
    9 0 Melden
    600

Kanadische Armee stellt Flüchtlingszelte an US-Grenze auf

Die kanadische Armee hat an der Grenze zu den USA Zelte für Flüchtlinge aufgestellt. Sie bieten zunächst Platz für 500 Menschen, wie das Militär am Mittwoch mitteilte. Es handle sich um eine «Notmassnahme».

Kanada verzeichnet derzeit einen massiven Anstieg von Flüchtlingen, die aus den USA kommen. Die meisten von ihnen stammen aus Haiti.

Die Armee stellte die Zelte in der Nähe des Übergangs Lacolle in der Provinz Québec auf. Der Aussenminister von Haiti, Antonio Rodrigue, hatte zuvor in Québec …

Artikel lesen