International

Der Fox-News-Moderator Bill O'Reilly wurde entlassen – dem 67-Jährigen wird sexuelle Belästigung vorgeworfen. Bild: Jeff Christensen/AP/KEYSTONE

Osterhase oder US-Präsident? Twitter sucht einen neuen Job für Fox-News-Moderator O'Reilly

20.04.17, 09:09

Wegen Vorwürfen sexueller Belästigung hat sich der konservative US-Sender Fox News von seinem Starmoderator Bill O'Reilly getrennt.

Die «New York Times» hatte im März berichtet, dass O'Reilly und sein Sender insgesamt 13 Millionen Dollar als Schweigegeld an fünf Frauen gezahlt hätten, die dem 67-Jährigen Belästigung vorgeworfen hätten.

Der amtierende US-Präsident Donald Trump verteidigte indes seinen Freund O'Reilly. Er glaube nicht, dass Bill irgendetwas falsch gemacht habe. 

Schuldig hin oder her – Bill O'Reilly muss sich auf jeden Fall um einen neuen Job kümmern – und Twitter hätte da ein paar kreative Vorschläge ...

Vielleicht bei McDonald's?

Oder doch Russia Today?

Perückenverkäufer?

Bei Hooters?

Aaah nein, jetzt haben wir's: PRESIDENT OF THE UNITED STATES!!!

Osterhase?

(ohe)

Wie viele Dreiecke siehst du in dieser Figur?

Das könnte dich auch interessieren:

Warum es schiefgehen kann, wenn YouTuber auf Kriegsreporter machen

Bevor du in die Ferien abhaust: Hier die 11 wichtigsten Ferien-Starterkits

Manchester-Attentäter kam aus Libyen und handelte nicht allein

Die 21 witzigsten Job-Inserate aus aller Welt

Schleichender Jodmangel in der Schweiz: Werden wir wieder zu «Idioten der Alpen»?

Grünen-Chefin Rytz: «Wir haben punkto Energiewende viel bessere Karten als Deutschland»

17 Dinge, die du (wahrscheinlich) nur verstehst, wenn du in der IT arbeitest

Von A wie Assistkönig bis Z wie Zuschauer: Das ABC der Bundesliga-Saison

Eine Million Gründe, warum ich nie wieder an ein Konzert gehen werde

«Arena»-Fight ums Fleisch: Veganerin fetzt Verbotsgegner – und alle lieben Bauer Capaul 

7 klassische Handy-Chats vom Wochenende, die jeder kennt – und was dahinter steckt

10 mysteriöse Entdeckungen, die uns heute noch verblüffen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Catloveeer, 19.12.2016
Die beste App ever! Einfach 🔨
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • äti 20.04.2017 11:12
    Highlight Als Lachsack?
    1 0 Melden
    600

Trumps Mega-Deal in Riad: Scheichs wollen Waffen im Wert von 350 Milliarden Dollar kaufen

Die USA und Saudi-Arabien haben am ersten Tag des Besuchs von US-Präsident Donald Trump in Riad Abkommen im Wert von insgesamt mehr als 380 Milliarden Dollar unterzeichnet.

Das erklärte der saudiarabische Aussenminister Adel al-Dschubeir am Samstag während einer gemeinsamen Medienkonferenz mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson in Riad. Die amtliche saudiarabische Nachrichtenagentur Sana erwähnte 34 Abkommen in so unterschiedlichen Bereichen wie Rüstung, Öl und Luftfahrt.

Zu den Vereinbarungen …

Artikel lesen