International

Schwester Margret hilft bei den Aufräumarbeiten in Miami.  twitter

Hurrikan bizarr – das macht die Nonne mit der Kettensäge

13.09.17, 05:33 14.09.17, 15:12

Schwester Margret in Aktion! Nachdem der Hurrikan «Irma» Miami verwüstete, griff die Nonne kurzerhand zur Kettensäge und stutzte einen umgefallenen Baum. In ihrem Nonnen-Gewand stach sie natürlich aus der ganzen Menge von Rettungskräften hervor. 

Der Artikel in Kürze:

29s

Das macht die Nonne mit der Kettensäge

«Die Äste sind zu lange, sie könnten Menschen verletzen. Da kann man nicht warten», sagte die Schwester laut CNN zu einer Polizistin, welche die Szene auf Video festhielt und auf Twitter postete. 

Die Kettensäge hatte die Schwester übrigens aus dem Schrank einer High School geborgt, in der die Frau unterrichtet. «Wir lernen unseren Schülern zu helfen. Das habe ich nun getan.»

Schwester Margret kann übrigens noch mehrere Tage bei den Aufräumarbeiten helfen. Weil die Klimaanlage bei Sturm beschädigt wurde, bleibt die Schule für unbestimmte Zeit geschlossen. 

(amü)

Hurrikan «Irma» hinterlässt ein Bild der Zerstörung

44s

Hurrikan «Irma» hinterlässt ein Bild der Zerstörung

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Ein Tessiner und «Papierli-Schweizer»: Warum Ignazio Cassis die richtige Wahl ist

Der Präsident des Irans kontert Trumps Kritik – und zwar so richtig

Hört, hört! Melania Trump kämpft für Anstand und Moral – und das Netz lacht sich kaputt

13 nützliche Tipps zu iOS 11, die du als Apple-User nicht verpassen solltest

10 Situationen, die du nur verstehst, wenn du als Verkäufer im Detailhandel arbeitest

Golden-Boy-Kandidaten: Das sind die 25 grössten Talente unter 21 Jahren

Diplomaten-Sprache? Vergiss es! – Die 3 wichtigsten Erkenntnisse nach Trumps UNO-Rede

Früher war nicht alles besser, aber Fotos von nackten Frauen mit Skeletten schon

8 Gründe, warum das neue «Super Mario»-Game ein Hit wird – und ein Grund dagegen

Liam Gallagher erklärt uns, warum er seinen Tee jetzt selber machen muss (HAHAHA)

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5Alle Kommentare anzeigen
5
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gummibär 13.09.2017 08:27
    Highlight Dass Schwester Margaret Ann tatkräftig mithilft ist lobenswert.
    Schutzhelm mit Gehörschutz und angemessene Bekleidung wären ihr zu empfehlen. Gottes Vorsehung allein hilft nicht gegen kick-back einer Husquarna oder Stihl.
    Das Ausfallen der Klima-Anlage ist, das wissen wir mittlerweile, eine humanitäre Katastrophe.
    14 0 Melden
    600
  • Menel 13.09.2017 07:09
    Highlight Kettensäge, Wind, langes Gewand 😳🙈
    8 0 Melden
    • Bruder 13.09.2017 08:05
      Highlight Du machst mir Angst
      3 0 Melden
    600
  • maxi 13.09.2017 06:52
    Highlight Schwester Margret kann übrigens noch mehrere Tage bei den Aufräumarbeiten helfen. Weil die Klimaanlage bei Sturm beschädigt wurde, bleibt die Schule für unbestimmte Zeit geschlossen.

    nun gut ohne klimaanlage kann man unmöglich zur schule gehen...
    12 0 Melden
    600
  • Bruder 13.09.2017 06:06
    Highlight Die Schule bleibt geschlossen, weil die Klimaanlage ausfällt. Schwester Margaret hingegen ist angezogen, als ob es Winter wäre und schwitzt nicht einmal. Das ist das Werk des lieben Gottes!
    16 1 Melden
    600

US-Polizisten erschiessen Gehörlosen – weil er ihre Anweisungen nicht verstand

US-Polizisten haben einen 35-jährigen, gehörlosen Mann in Oklahoma City erschossen. Der Mann sei der Aufforderung nicht nachgekommen, ein Rohr niederzulegen. Daraufhin hätten die Polizisten ihn erschossen.

Die Einsatzkräfte hätten nicht mitbekommen, dass Nachbarn herbeieilten und schrien, der Mann könne die Anweisung nicht hören, sagte Polizeichef Bo Mathews in einer Pressekonferenz. Zeugenaussagen zufolge sollen mindestens sechs Schüsse gefallen sein.

Einer der Polizisten hatte ursprünglich …

Artikel lesen