International

Der Moment, wenn plötzlich Barack Obama vor dir steht. screenshot: youtube

«Hey, wie läufts?»: Obama erschreckt Schüler

Unvermittelt kommt er zur Tür herein, als die Klasse der McKinley Technology High School in Washington gerade im Kreis sitzt: Ex-US-Präsident Barack Obama. Die Schüler fallen fast von den Stühlen.

12.09.17, 07:43 12.09.17, 09:30

Dieser Auftritt ist ihm gelungen. Völlig überraschend (zumindest für die Schüler) betritt Ex-US-Präsident Barack Obama das Schulzimmer einer High-School-Klasse in Washington DC. Und das erst noch mit der saloppen Begrüssung: «Hey, wie läufts?»

Die Antwort ist ein ein ungläubiges Staunen – den Jugendlichen fallen die Kinnladen herunter, aber ausser überraschtem Raunen und leicht hysterischem Lachen bringen sie nichts hervor.

Video: streamable

«Macht uns stolz»

Der Ex-Präsident setzt sich ungeniert in den Kreis der Schüler und täuscht locker über deren Sprachlosigkeit hinweg. Er hat nämlich eine Rede vorbereitet, die sich an alle Schüler richtet, die in diesen Tagen wieder mit der Schule starten. 

«Ich glaube, dass ihr es seid, die die meisten unserer Probleme lösen werdet», sagt Obama unter anderem. Zu dem Video schreibt er auf Instagram: «An all die jungen Menschen, die überall im Land wieder mit der Schule beginnen: Macht uns stolz. Ihr seid die nächste Generation der Anführer und wir brauchen euch.»

Gegen Ende des Besuchs finden die Schüler ihre Stimmen wieder. Sie bescheren Obama ein Popstar-reifes Kreischkonzert zum Abschied. (smo) (aargauerzeitung.ch)

Die besten Momente von Michelle Obama

1m 45s

Michelle Obama Best Moments

Video: watson

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4Alle Kommentare anzeigen
4
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Atlantar 12.09.2017 14:47
    Highlight Ich werde nie verstehen können, wie man Obama so hypen kann und muss mit staunen immer wieder feststellen, dass man ihm wegen seiner lässigen Natur und der Show, die er abzieht, alles vergiebt. Vorallem auch in Europa sind viele Menschen sowie auch ein recht grosser Teil der Medien ihm gegenüber sehr positiv eingestellt und dass trotz seiner vielen Kriege, der Nichtschliessung von Guantanamo, der von ihm mitveranlassten globalen Massenüberwachung durch die NSA und die in diesem Zusammenhang geäusserten Lügen, dem nationalen Shotdown und seiner eher schlecht gelungenen Obamacare. Warum?
    4 5 Melden
    600
  • BaDWolF 12.09.2017 13:51
    Highlight #TruePOTUS
    5 2 Melden
    • Informant 12.09.2017 15:41
      Highlight King of drones.
      3 0 Melden
    600
  • Domsh 12.09.2017 08:59
    Highlight Tolle Geste.
    Mut statt Hass. Leider haben sie jetzt 4 Jahre das Andere gewählt...
    81 20 Melden
    600

US-Polizisten erschiessen Gehörlosen – weil er ihre Anweisungen nicht verstand

US-Polizisten haben einen 35-jährigen, gehörlosen Mann in Oklahoma City erschossen. Der Mann sei der Aufforderung nicht nachgekommen, ein Rohr niederzulegen. Daraufhin hätten die Polizisten ihn erschossen.

Die Einsatzkräfte hätten nicht mitbekommen, dass Nachbarn herbeieilten und schrien, der Mann könne die Anweisung nicht hören, sagte Polizeichef Bo Mathews in einer Pressekonferenz. Zeugenaussagen zufolge sollen mindestens sechs Schüsse gefallen sein.

Einer der Polizisten hatte ursprünglich …

Artikel lesen