International

Die mit 51 Metern höchste Wasserrutsche «Verrückt» wird abgerissen.  Bild: EPA/SCHLITTERBAHN WATERPARKS

Die verrückteste Wasserrutsche der Welt wird nach tödlichem Unfall abgerissen

24.11.16, 09:23 24.11.16, 10:24

Knapp vier Monate nach dem Tod eines Jungen auf einer Wasserrutsche in den USA haben die Betreiber den Abriss der Anlage angekündigt. Dies sei die einzig richtige Massnahme nach der Tragödie, teilte die Leitung des Freizeitparks «Schlitterbahn» in Kansas City mit.

Mit dem Abbau des Fahrgeschäfts solle begonnen werden, sobald die Ermittlungen zu dem Unglück abgeschlossen seien und eine Erlaubnis des Gerichts vorliege.

Auf der Wasserrutsche mit dem deutschen Namen «Verrückt» war ein Zehnjähriger Anfang August tödlich verunglückt. Nach Angaben von Ermittlern wurde der Junge enthauptet.

Bei der Fahrt sollen sich Augenzeugen zufolge die Nylon-Sicherheitsgurte gelöst haben. Bei dem tödlich verunglückten Jungen handelte es sich um den Sohn eines republikanischen Abgeordneten im Parlament von Kansas.

Die Anlage ist laut einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde die höchste Wasserrutsche der Welt mit gut 51 Metern Höhe. Seit dem Unglück blieb sie geschlossen. (sda/dpa)

Als die Rutsche noch offen war – die Fahrt in ganzer Länge

Video: YouTube/AmusementForce

Das könnte dich auch interessieren:

Der unnötigste Flughafen der Welt ist endlich offen – die Sache hat aber einen Haken

SRF hat am Freitag das absurdeste Interview aller Zeiten geliefert 

«Angst und Geld hani kei»: So schlängelte sich Erich Hess durch die Transparenz-«Arena»

«Warum machen wir keinen Krypto-Franken oder einen Swiss Coin?»

So können kriminelle Hacker deine Apple-ID klauen – und so schützt du dich

Oh wie schön jubelt Panama – auch über das grosse Glück mit dem Tomaten-Schiri

Warum entfreundet man jemanden auf Facebook? – 6 Personen, 6 Storys

35 Dinge, die überhaupt keinen Sinn haben – ausser uns zum Lachen zu bringen

Diese 17 genialen Comics zeigen haargenau, wie es ist einen Hund zu haben

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
3Alle Kommentare anzeigen
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • E. Edward Grey 24.11.2016 12:17
    Highlight Man mag es ja nicht glauben, aber es gibt in den USA tatsächlich Freizeitparks, deren Betreiber der Gemeinde dann geholfen haben die Ambulanzfahrzeuge aufzustocken damit keine Engpässe in der Erstversorgung auftreten.
    2 3 Melden
  • SkyBound 24.11.2016 11:41
    Highlight Ich will ja nichts sagen aber wieso geht/kommt ein zehnjähriger auf diese Rutsche
    31 5 Melden
    • The Writer Formerly Known as Peter 24.11.2016 12:29
      Highlight Weil nicht das Alter sondern die Grösse entscheidend war. Mindestgrösse war 1.37cm. Die Gurte müssen so konstruiert sein, dass sie nur von aussen zu öffnen sind.
      11 1 Melden

Trump behauptet, sein IQ sei unschlagbar hoch – diese Promis könnten ihm Konkurrenz machen

2013 twitterte Trump, dass sein IQ einer der höchsten überhaupt sei. Ob das wirklich zutrifft, ist nicht bekannt. Es gibt keine offiziellen Angaben zum IQ des amerikanischen Präsidenten. 

Von anderen berühmten Persönlichkeiten, weiss man ziemlich genau, wie schlau sie sind. Ob Trump ihnen wohl das Wasser reichen könnte?

(ohe)

Artikel lesen