International

Eine Trouvaille: Donald Trump und sein Wunsch-Aussenminister Giuliani (als Drag Queen)

20.11.16, 09:56 20.11.16, 14:00

Donald Trump wird US-Präsident. Das ist bekannt. Bekannt ist seit Montag auch, dass der New Yorker Ex-Bürgermeister Rudy Giuliani Trumps Wunschbesetzung für den Posten des Aussenministers ist. Das liess ein ranghoher Mitarbeiter Trumps verlauten. Das wiederum brachte User(in) «Pana» dazu, eine alte Trouvaille auszugraben. Die Hauptrollen: Trump als Trump und Rudy Giuliani als Drag Queen. Ein Schauspiel höchster Virtuosität, ein Spektakel allererster Güte. Und irgendwie auch progressiv. Oder so. Sieh selbst, wie damals noch Fakten geschaffen wurden: 

Rudy Giuliani schlüpfte in der Vergangenheit immer wieder in die Rolle einer Drag Queen – aus welchem Kalkül auch immer. Obiger Kürzest-Streifen diente beim alljährlichen Presse-Ball «Inner Circle dinner» in New York im Jahr 2000 als Einspieler. 

Das könnte dich auch interessieren:

«Terroranschläge stellen die Medien vor einen Balanceakt»

Mehr White Chick geht nimmer: Avolatte, Leute! Avo. F***ing. Latte. 😒

Manchester-Leaks: Trump ordnet Untersuchung an

14 Gründe, warum sogar FCB-Fans heute im Cupfinal für Sion sein müssen

Warum es schiefgehen kann, wenn YouTuber auf Kriegsreporter machen

Bevor du in die Ferien abhaust: Hier die 11 wichtigsten Ferien-Starterkits

Manchester in Alarmbereitschaft: Entwarnung nach Grosseinsatz

Die 21 witzigsten Job-Inserate aus aller Welt

Schleichender Jodmangel in der Schweiz: Werden wir wieder zu «Idioten der Alpen»?

Grünen-Chefin Rytz: «Wir haben punkto Energiewende viel bessere Karten als Deutschland»

17 Dinge, die du (wahrscheinlich) nur verstehst, wenn du in der IT arbeitest

Von A wie Assistkönig bis Z wie Zuschauer: Das ABC der Bundesliga-Saison

Eine Million Gründe, warum ich nie wieder an ein Konzert gehen werde

«Arena»-Fight ums Fleisch: Veganerin fetzt Verbotsgegner – und alle lieben Bauer Capaul 

7 klassische Handy-Chats vom Wochenende, die jeder kennt – und was dahinter steckt

10 mysteriöse Entdeckungen, die uns heute noch verblüffen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Micha-CH, 16.12.2016
Beste News App der Schweiz. News und Unterhaltung auf Konfrontationskurs.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2 Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • TanookiStormtrooper 20.11.2016 19:06
    Highlight Wie kommt man nur auf die Idee, Trump könnte Frauen belästigt haben? 🤔
    4 0 Melden
    600
  • Luca Brasi 20.11.2016 10:21
    Highlight Ein Kabinett, das eindeutig pro LGBT ist.

    Aber war das nicht ein "sexual assault" seitens The Donald President Elect?
    Grab him by the bosom?
    13 1 Melden
    600

Trumps Mega-Deal in Riad: Scheichs wollen Waffen im Wert von 350 Milliarden Dollar kaufen

Die USA und Saudi-Arabien haben am ersten Tag des Besuchs von US-Präsident Donald Trump in Riad Abkommen im Wert von insgesamt mehr als 380 Milliarden Dollar unterzeichnet.

Das erklärte der saudiarabische Aussenminister Adel al-Dschubeir am Samstag während einer gemeinsamen Medienkonferenz mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson in Riad. Die amtliche saudiarabische Nachrichtenagentur Sana erwähnte 34 Abkommen in so unterschiedlichen Bereichen wie Rüstung, Öl und Luftfahrt.

Zu den Vereinbarungen …

Artikel lesen