International

Im April 2015 hatte ein grosses Erdbeben viel Verwüstung angerichtet. Bild: ABIR ABDULLAH/EPA/KEYSTONE

Nepal von Erdbeben der Stärke 5,6 erschüttert

28.11.16, 04:55 28.11.16, 06:03

Nepal ist am frühen Montagmorgen von einem Erdbeben der Stärke 5.6 erschüttert worden. Das Epizentrum lag in der Nähe des Mount Everests rund 150 Kilometer nordöstlich von Kathmandu, wie das Nationale Erdbebenzentrum mitteilte.

Mehr zum Erdbeben von April 2015:

Demnach habe es sich um ein Nachbeben des verheerenden Bebens vom April vergangenen Jahres gehandelt, bei dem rund 9000 Menschen ums Leben gekommen und 22'000 verletzt worden waren. Berichte über Schäden oder Opfer gab es zunächst nicht. In Regionen nahe des Epizentrums stürzten die Menschen aus ihren Häusern. Das Beben war auch in Kathmandu zu spüren. (ehi/sda/dpa)

Hol dir die App!

User-Review:
Micha-CH, 16.12.2016
Beste News App der Schweiz. News und Unterhaltung auf Konfrontationskurs.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Zu viel Gewalt: 16 Städte in Brasilien sagen Karneval ab

Aus Angst vor einer Gewalteskalation haben 16 Städte im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo die Karnevalsfeiern abgesagt. Grund sei die Krise der öffentlichen Sicherheit, berichtete das Portal «O Globo».

Während eines Streits um Lohnerhöhungen war es in dem Bundesstaat zuletzt zu einem Streik der Polizei gekommen. Während des Ausstandes wurden über 130 Menschen ermordet, es kam zu Plünderungen, Schulen blieben geschlossen. Auch im Polizeiapparat in Rio de Janeiro gärt es, dorthin …

Artikel lesen