International

Nazi-Esoteriker, Schul-Gegner und Balla-Balla-Blogger: Wer holt den «Goldenen Aluhut»?

Publiziert: 21.09.16, 11:24 Aktualisiert: 21.09.16, 11:50

Wozu braucht man einen Aluhut? «Das Ding hilft: Aliens, Handystrahlen ...» Lassen wir doch diesen Herren erklären:

Eben, Aluhut und Verschwörungstheorien gehören zusammen, wie Raumfahrt und Mondlandungslüge, wie Chemtrails und Klimaerwärmung, wie Illuminaten und Weltherrschaft.

Und dank einer Berliner Initiative inzwischen auch der «Goldene Aluhut» verliehen: Zum zweiten Mal suchen deutsche Skeptiker nach der aberwitzigsten Thesen aus den Bereichen «Verschwörungstheorien allgemein», «Politik», «Medien & Blogs», «Medizin & Wissenschaften» sowie «Esoterik».

Im vergangenen Jahr waren unter den Gewinnern illustre Namen wie der von Xavier Naidoo oder des notorisch dumpfen «Kopp Verlag». Wer dieses Jahr abräumt, hast auch du in der Hand: Bis zum 9. Oktober kannst du hier abstimmen, wer dein Favorit ist. Die Nominierten stellen wir an dieser Stelle noch einmal vor. Es ist eine Parade der Beleidigten, der Besserwissenden, der Belehrenden und der Balla-Balla-Fraktion. Aber sieh selbst!

Verschwörungstheorien allgemein

Christoph Hörstel für sein Lebenswerk

Jean-Claude Juncker ist Alkoholiker, meint Christoph Hörstel. Video: YouTube/Christoph Hörstel

David Icke für sein Lebenswerk

Er mischt Esoterik mit Rassismus und Antisemitismus. Ausserdem glaubt er, dass wir von Reptiloiden beherrscht werden. bild: wikicommons/Stefano Maffei/Hekerui

Jo Conrad für sein Lebenswerk

Illuminaten? Check. Antisemitismus? Check. Reptiloide? Check. Mondlandung? Check. Der Mann hätte den «Goldenen Aluhut» verdient. Hier ein Vortrag des Mannes in der Schweiz. Video: YouTube/-☀☆☯-Virtual -✪- Illusions-☯ ☆☀-

Die Roadfamily für ihre Impfgegner- und Schulverweigererpropaganda sowie Internetabzocke.

Video: YouTube/Natürliche Fruchtbarkeit

Mathias Bröckers

Für seine Webseite, seinen nicht endenden Blödsinn bezüglich 9/11, besonders auch für seine neueren Bücher über JFK (siehe Video) und das über Putin (samt Webseite). Video: YouTube/Hermannvid

Die Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IGBCE) für den Begriff «Klimalügen»

bild via facebook

Ivo Sasek für sein Lebenswerk, und die Anti-Zensur-Konferenz

Video: YouTube/ANTIZENSURKOALITION

VitaVision für ihren YouTube-Hit «Chemtrails»

Video: YouTube/Visualiser33

Politik

FPÖ-Mann Norbert Hofer für seine Anfrage zu Chemtrails an das Parlament

bild: fpö

Rüdiger Klasen von staatenlos.info

Video: YouTube/staatenlos.info3

Barbara Steffens, Grüne, für ihren Homöopathie-Kurs

bild: wikicommons/rBündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen

Mario Romanowski, «Reichsideologe»

Video: YouTube/Allgemeiner Deutscher NSL Sender

Dennis Schulz (TheTrueAssociation)

Video: YouTube/Rayk Anders

H.C. Strache, FPÖ

Video: YouTube/Don R. Wetter

Medien & Blogs

Doro Schreier, Betreiberin der Netzfrauen

Für ihren Blog, ihre schlechte Recherchearbeit, und dafür, dass Frau Schreier den Goldenen Aluhut mit der Lockeren Schraube verwechselt hat, mich [Giulia Silberberger, Gründerin des Goldenen Aluhuts] auf der Telefonnummer unseres (!) Impressums anrief, auf die Mailbox sprach und sich dabei als Polizei ausgab, mich anschrie, als ich zurückrief, weil sie dachte (und bis heute denkt) ich wäre sie Seitenbetreiberin der Lockeren Schraube, für deren Award sie nominiert war. Für diesen Fail ist sie jetzt für unseren Award nominiert. bild via netzfrauen

Ramona Okoro für bewusst-vegan-froh.de

Jochen Römer für seinen Blog

Video: YouTube/ALTerNATIVlosE INfo

Sebastian Büttinghaus SibstLP für seinen Kanal

Werner Altnickel für sauberer-himmel.de

Jürgen Frankenberger für seinen Blog  

Video: YouTube/Jürgen Frankenberger

Reiner Elmar Feistle (All-Stern-Verlag)

Cae Sar für seinen YouTube-Kanal

Video: YouTube/Cae sar Deutsch

Eric Dubay für seinen YouTube-Kanal

Video: YouTube/Eric Dubay

Frank Höfer, Steffen Höfer, Michael Swoboda GbR für Nuoviso.tv

Ken Jebsen, KenFM

Video: YouTube/KenFM

Thomas Hornauer für seinen Blog

Medizin & Wissenschaften

«Dr.» Leonard Coldwell für seine «Krebstherapie»

Video: YouTube/Quer-denken.tv

Ryke Geerd Hamer und die Neue Germanische Medizin

Video: YouTube/TorusTv

Boris Lauxtermann für seine Facebook- Gruppe 

Lauxtermann betreibt auch den «Kulturstudio»-Blog.

Eva Marbach Verlag – Schuessler Salze  

Konstantin Meyl, den Entdecker der Skalarwellen

Video: YouTube/Quer-denken.tv

Esoterik

OZ Orgonite für den Vertrieb der Akasha Säule

Dieter BremerAtlantis

Video: YouTube/logologic

David Ekwe-Ebobisse – Naziesoteriker

Video: YouTube/David Ekwe-Ebobisse

Dieter Broers – Lebensfeldstabilisator

Das könnte dich auch interessieren:

«Welches Arschloch hat mein Velo geklaut?» Diese 11 wütenden Zettel an Velodiebe verstehen Radler nur zu gut

Wenn du für das NDG bist, klick hier nicht drauf! Diese Karikaturen könnten dich umstimmen

«Hahaha» und so weiter: Der PICDUMP ist da! 

Keine Gnade für Rösti: Wermuth und Co. demontieren den SVP-Präsidenten in der MEI-«Arena»

Kontingente sind ausgeschöpft – Schweizer Firmen sitzen ohne Fachkräfte da

Schweizer Ex-Offizier bezichtigt «Tagesschau»-Legende der Kriegsverbrechen

Dumm gelaufen, Brangelina! Diese Liebes-Tattoos müssen jetzt wohl weg ...

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

RTL provoziert mit Tweet ARTE – die Retourkutsche ist grossartig

Prostata-Rocker in Deckung! Der Shit, der Sophie Hunger entgegen stürmte, fliegt zurück

12 Bekenntnisse für Atheisten

Studium vs. Arbeit: Diese 6 wichtigen Unterschiede musst du kennen

Gewählt wegen Katzenbild: Black-Metal-Musiker ist jetzt Politiker – gegen seinen Willen

Verlorene Panzer, übermütige Rekruten und Wasserdiebstahl: Die 11 grössten Fails der Schweizer Armee

Kein Witz! Zürcher PR-Profi startet Kampagne für ein Kebab-Verbot

Zürcher Pub nach Schwulen-Rauswurf im Shitstorm – und nun rufen die Jusos zum «Kiss In»-Protest

Brisante «Kassensturz»-Recherchen: So beutet die Uni Zürich ihre Studenten aus

Basler fotografiert Flüchtlinge mit ihrer wichtigsten Habe – Ashton Kutcher gefällt das

Von der direkten Demokratie bis zum Bier: Was Expats an der Schweiz wirklich nicht mögen 

Dem Geheimnis des ewigen Lebens auf der Spur: An diesen 5 Orten werden Menschen steinalt

Willst du deine Wohnung neu einrichten? Hier kommen 6 Fehler, die du dabei vermeiden kannst

Der Schweiz kann die EU egal sein? Von wegen! Schau dir mal diese 4 Grafiken an 

Weisst du, wozu das kleine Loch im Flugzeugfenster gut ist? Wir erklären es dir

Alle Artikel anzeigen
Themen

Meistgelesen

1

Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Diese Zug-Durchsagen bringen …

2

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und …

3

So schützt du deine Privatsphäre vor dem Geheimdienst

4

«Donald, ich weiss, dass Sie in Ihrer eigenen Realität leben» – …

5

Zum Glück spielt Basel in der Bundesliga: Die Super League ist die …

Meistkommentiert

1

Nassim Ben Khalifa trainiert beim FC Lausanne +++ Gladbach verlängert …

2

Krankenkassenprämien steigen 2017 im Schnitt um 4,5 Prozent

3

NDG angenommen – 4 Dinge, die sich jetzt ändern und die man wissen …

4

Balthasar Glättli nach dem Ja zum NDG: «Sogar Parlamentarier haben …

5

Die besten Sportlerpics auf Social Media: Happy Birthday, Granit …

Meistgeteilt

1

Roman Josi, Superstar! Jetzt wartet auf den Dauerbrenner die …

2

Schlittschuhtor in der Overtime bringt Team Europa ins …

3

Nach dem Ja zum Hockey-Tempel werden die ZSC Lions zum FC Basel des …

4

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass die Kontrolleure des NDB ihre …

5

Wandern in Island: Atemberaubend schön und überraschend einfach zu …

102 Kommentare anzeigen
102
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Spooky 23.09.2016 02:13
    Highlight Der Aluhut der Neuzeit ist die Vernunft.
    0 0 Melden
    600
  • TheMan 21.09.2016 20:10
    Highlight Hat jemand, den Echten Aluhut, Patentieren lassen? Lässt sich Sicherlich viel Geld damit machen. Inkl Iso Zertifikat und Begläubigung des Aluhutischen Universität, wird das zu einem guten Geschäftsmodel.
    6 2 Melden
    600
  • Ron Collins 21.09.2016 19:37
    Highlight Also liebe Watson Menschen, ihr scheint ja echt ein Herz für VT zu haben... na gut. Dass ihr aber den Ken Jebsen da drin habt ist echt nicht fair. Seine MMM me myself and Media oder seine Positionen Runden... ich weiß nicht wer von euch sich das mal angehört hat. Aber von seinen Formaten könnt ihr "Reapeter" echt was lernen. Macht euch selber ein Bild davon, statt Aluhut zu plärren Leute. Und nicht nur Wikipedia zitieren... aber klar, da hat es echt andere Kaliber auf der Liste. ;)
    12 12 Melden
    • Seppels 22.09.2016 14:26
      Highlight Ja weil er da nicht durchgehend alleine spricht

      Aber sein NachdenKEN?
      Dutzende Theorien die alle mit dem "Inside Job 9/11" anfangen

      Eine Theorie haben ist ja schön und gut aber aber irgendwann sollte er auch mal was beweisen, kann er aber nicht weil USA und so
      0 2 Melden
    600
  • Qwertz 21.09.2016 19:26
    Highlight Wie soll man sich bei der Auswahl nur entscheiden? Das sind so viele 😲
    15 1 Melden
    • tatugavida 21.09.2016 20:25
      Highlight Und die wichtigsten fehlen. Wo sind AUDI und VW?
      3 0 Melden
    600
  • Activist13 21.09.2016 18:28
    Highlight Verschwörungstheoretiker ist auch nur ein Begriff das Leute gerne verwenden, die sich nie mit dem Thema befasst haben! Warum um alles in der Welt isr z.B. Dieter Broers ein Verschwörungstheoretiker?

    Gegenargument: Realitätsverweigerer
    17 17 Melden
    600
  • simply smarter 21.09.2016 17:42
    Highlight Die grösste und Verschwörungstheorie schädlichste ist immer noch AGW
    (Anthropogenic Global Warming, bzw. menschgemachte Klimaerwärmung)
    15 34 Melden
    • H.L. Mencken 21.09.2016 19:04
      Highlight Der Vulkanausbruch auf Island vor ein paar Jahren hatte gleich viel CO2 Schadstoffe in die Atmosphäre ausgestossen wie der Kontinent Europa insgesamt in 40 Jahren. 1 Vulkanausbruch.

      Global Warming Theory ist menschengemacht. Eine Idee um von uns neue Steuern einzusacken.
      13 30 Melden
    • Nick Name 22.09.2016 11:45
      Highlight https://www.klimafakten.de/
      3 0 Melden
    600
  • Bob Alexander 21.09.2016 17:14
    Highlight Wer KenFM mit Honigmann und Dave Icke in einen Topf wirft hatte wohl einen geistigen Amoklauf. Anmerk. Ihr habt Peter König (heute beim DEZA ehemals Ökonom bei der Weltbank) Willy Wimmers und Daniele Ganser vergessen. Ach ja und Freeman von Alles Schall und Rauch. Markwalder, die mit ihm ein Bier trank, nannte ihn einen interessanten Kritiker (nicht Verschwörungstheoretiker)! Wie kann man ernsthaft diskutieren wenn nur eine (eure) Weltsicht zugelassen wird und eine kritisch denkende Masse unreflektiert als Verschwörungstheoretiker runtermacht und belächelt wird?! The blind leading the blind!
    33 19 Melden
    • themachine 21.09.2016 19:32
      Highlight Merci, für diesen Kommentar. Ich verfolge
      KenFM relativ intensiv und wer ihn und sein Team mit Formaten oder Leuten wie AstroTV oder "Dr." Coldwell gleichsetzt hat einfach massiv einen an der Waffel. KenFM liefert regelmässig hochkarätige Gespräche, Diskussionsrunden, Vorträge etc.

      13 11 Melden
    • Zerpheros 21.09.2016 19:37
      Highlight Naja, Ganser hat mit den Gladio-Operationen während des Kalten Krieges gut argumentiert, aber sich ab 9-11 etwas verrannt. Solange die Quellen unter Verschluss sind, ist der Inside-Job spekulativ. Ganser arbeitet dann nicht wissenschaftlich, sondern hat eine politische Agenda ...
      8 13 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 21:10
      Highlight Ausser zur durch ihn grotesk überzeichneten Gladio han Ganser nie irgend etwas wissenschaftliches publiziert.

      Schaumschlögerischer Selbstvermarkter!
      9 11 Melden
    • DJ_Terror 21.09.2016 21:10
      Highlight Freeman war früher maö gut heute scheint er nachgelassen zu haben.
      2 1 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 21:24
      Highlight Freeman ist konstant.
      4 9 Melden
    • Ron Collins 22.09.2016 10:17
      Highlight Du sagst es Bob & theMachine. Hier scheinen sich die Geister echt zu teilen. Aber auf eines kann man sich verlassen, werden VT und Ganser hier irgendwo aufgegriffen, erscheint Zwerg Toerpe gleich um die Ecke um uns sein Mahnfinger hochzustrecken. Schaumschlögerischer Selbstvermarkter?? Come on.... was bist du denn für ein "Kämpfer für die Freiheit"?? bitte ohne Wikipedia zu lesen...
      4 1 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.09.2016 10:30
      Highlight Auch wenn ich hier nirgends Ecken erkennen kann, ist es in der Tat so, dass ich mich den Pseudowissenschaften, den ideologisch verblendeten und den Hochstaplern konsequent entgegen stelle.

      Und wissen Sie was? Es macht mir grossen Spass, all diese Quacksalber als solche entlarven zu helfen.

      Gerne warte ich nun auf die Nennung wissenschaftlicher Publikationen von Ganser ... kann nicht schwierig sein, wenn es sie gibt, solche Publikationen sind zugänglich.
      2 5 Melden
    • Zerpheros 22.09.2016 11:55
      Highlight Jaja, Psiram. Eine Diss, die nicht kritisiert wird, ist tot. Natürlich wird das durch den Wolf gedreht. Über das Ausmass der Vernetzung kann man sich so lange streiten, wie die Papiere unter Verschluss sind. Ausserdem: Positivismus bringt nicht immer ein Ergebnis. Manchmal muss man die Ränder der Definitionslücke bestimmen, um zu verstehen, was da alles reinpasst, s. auch hier:
      /30C3_-_5604_-_en_-_saal_1_-_201312282300_-_seeing_the_secret_state_six_landscap
      0 0 Melden
    • Zerpheros 22.09.2016 11:55
      Highlight Die Diss von Ganser wurde von Kreis in Basel betreut und akzeptiert und von Hanhimäki an der London School of political and economical Science betreut.
      0 0 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.09.2016 12:10
      Highlight Ich warte weiter ...
      0 3 Melden
    • Zerpheros 22.09.2016 14:06
      Highlight Eine Begründung wäre nett.
      *sich kaputtlachend, weil ich neulich in einer ähnlichen Diskussion Ganser ans Bein gepinkelt habe - Russia Today, also bitte*
      Aber die Frage bleibt trotzdem: nur Positivismus?
      0 1 Melden
    600
  • biosignal 21.09.2016 16:36
    Highlight jep, sehr differenziert. Hach ja, ich widme mich jetzt eurem spon-Artikel.
    11 11 Melden
    600
  • Pointer 21.09.2016 16:19
    Highlight gigaherz.ch von Hans-U. Jakob fehlt noch.
    5 3 Melden
    600
  • Tamarathompson 21.09.2016 16:07
    Highlight Brauche neuen Hut, meiner hat keinen Pinuckel...
    7 4 Melden
    600
  • Oiproll 21.09.2016 15:27
    Highlight Arbeite unter anderem mit Reptilien,sehe meine Schützlinge jetzt mit ganz anderen Augen,muahahahah!!
    25 4 Melden
    600
  • Oiproll 21.09.2016 15:25
    Highlight Retiloiden????? HERRLICH😂😂😂
    22 5 Melden
    600
  • Hirnwinde 21.09.2016 14:14
    Highlight Wer nicht sehen will, dem braucht man nichts zu zeigen.
    Wer nicht hören will, dem braucht man nichts zusagen.
    Wer nicht denken will, von dem kann man keinen eigenen Gedanken erwarten.
    Papageien allenthalben!
    20 27 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 15:32
      Highlight Hat sich da ein unausgesprochener Gedanke in einer "Hirnwinde" versteckt?
      16 15 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 15:38
      Highlight Hirnwindung

      oder

      Hirnrinde

      oder doch

      Darmwinde

      ?
      16 20 Melden
    600
  • Albi Gabriel 21.09.2016 14:10
    Highlight Neben den Geisterbahnfiguren von Rechtsaussen fehlen noch die Seltsamen von der anderen Seite, die noch immer der Ansicht sind, dass der Sozialismus den Kapitalismus überwinden wird und wir sowieso alles nur Opfer der bösen Neoliberalen sind. Evt. findet ihr sogar so einen unter euren Journis...
    19 39 Melden
    • Domino 21.09.2016 17:07
      Highlight Meistens wird es richtig gefährlich, wenn sich ganz linke mit ganz rechten Ideen mischen. National- Sozialismus...
      11 4 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 19:50
      Highlight Das politische Spektrum ist eine Kugel.
      8 5 Melden
    600
  • Hayek1902 21.09.2016 14:04
    Highlight Der Wikipediaartikel von David Icke ist Gold wert! Was für eine blühende Fantasie.
    11 3 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 21:05
      Highlight Das ist Irrsinn jenseits blühender Phantasie.
      4 5 Melden
    600
  • DJ_Terror 21.09.2016 13:10
    Highlight KenFM und Herr Hörstel haben gar nichts in dieser Liste zu suchen! Vor allem KenFM nicht mit seinen Interessanten Interviews. Da gehen Ex Politiker und Journalisten ein und aus. Man erfährt mehr über die Hintergründe als in anderen Medien. Bei den allermeisten Leuten in der Liste aber muss ich sagen das sie sehr Komische Thesen vertreten. Oft sind das leider sogar Nazi beschöniger wie der Honigmann.
    41 51 Melden
    • Ollowain 21.09.2016 13:36
      Highlight Recht hast du, schade dass gerade Berufskollegen so über Ken Jebsen herziehen...
      28 35 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 13:42
      Highlight Doch doch, Moustafa Kashefi ist hier goldrichtig.
      33 19 Melden
    • H.L. Mencken 21.09.2016 13:51
      Highlight KenFM ist ein Desinformant wie er im Buche steht.
      50 27 Melden
    • Ben88 21.09.2016 14:00
      Highlight H.L. Mencken: Wo sagt den Ken Jebsen was das nicht stimmt?
      Ich meine Inhaltlich. Nicht das er unsympathisch ist und zu schnell schmafelt.
      12 19 Melden
    • DJ_Terror 21.09.2016 14:01
      Highlight Die Desinformanten sind bei den Mainstreammedien zu finden. KenFM ist genial da Hintergründe beleichtet werden im gegensatz zu anderen Medien. Die die immer sagen 'der ist ein Verschwörungstheoretiker' haben sonst keine anderen Argumente. Und Plappern einfach wie Zombies den MSM nach. Anstatt nach zu denken werden Mantras wiederholt die wiederlegt sind. Denken ist halt nicht die stärke dieser Leute.
      19 29 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 14:04
      Highlight

      17 8 Melden
    • Alex_Steiner 21.09.2016 14:13
      Highlight Öhm KenFM ist doch der Holocaust-Leugner...

      http://www.achgut.com/artikel/ich_weis_wer_den_holocaust_als_pr_erfunden_hat/
      23 16 Melden
    • D(r)ummer 21.09.2016 14:45
      Highlight Nun, ist ja schön wenn sich einer die Mühe macht um "gegen die oberen wenigen" zu informieren.
      Den Gesprächspartnern von KenFM steht es in's Gesicht geschrieben, dass die Fragen, "sehr kreativ" sind.
      Dieser Ken Jebsen betrachtet seine Annahmen als Fakten und mischt noch eine Kleinigkeit bei während einige (z.B. "Russlandfeindliche") Fakten nicht sehr beachtet werden. Der Gesprächspartner will dies anhand seiner Kompetenzen und seinem Wissen erklären/richtigstellen und Ken kann dies irgendwie nicht ganz verbauen. Die Sachlage ernst zu nehmen, wird dann für den Zuschauer schwierig.
      14 8 Melden
    • H.L. Mencken 21.09.2016 15:21
      Highlight @Alex_Steiner
      Danke für Ihren Post.
      ..dabei stammt er doch selber aus einer iranisch-jüdischen Familie. Irgendwie geht das nicht auf. ;-)
      10 10 Melden
    • Ben88 21.09.2016 17:29
      Highlight Alex_Steiner: Ken Jebsen tratscht doch hunderte von Stunden auf Youtube.
      Ich habe vielleicht 10 davon gehört, von Holocaust Lügen war da weit und breit nichts.
      Aber vielleicht bringt es ja noch jemand fertig einen Link zu posten wo Jebsen den Holocaust leugent.
      Aber nicht ne Website die behauptet jemand hätte gesagt usw..
      13 8 Melden
    • Alex_Steiner 22.09.2016 10:41
      Highlight @Ben88: Aha? Also diese Webseite reicht nicht als Quelle? Welche dann?
      Er wurde bei rbb entlassen. Warum weiss man nicht - weil sie sich vor Gericht geeinigt haben das nicht zu erwähnen. Warum hat KenFM daran ein interesse?
      1 3 Melden
    600
  • hiob 21.09.2016 13:07
    Highlight schade, dass hier ein paar wirklich gute leute mit einigen verrückten in die selbe schublade gesteckt werden, und man sie so ins lächerliche zieht, nur weil man es nicht versteht. wäre nicht das erste mal, dass man leute für verrückt erklärt, deren theorien sich später als wahr ergeben haben.
    39 45 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 13:43
      Highlight Konkret? Namen?
      38 12 Melden
    • hiob 21.09.2016 13:53
      Highlight zb. kenFM, david ekwe-ebobisse, aber auch yannick mehren. und das mit den chemtrails ist ja wohl auch keine "verschwörungstheorie" mehr. da hat man ja mehr oder weniger zugegeben, dass da was in der luft verteilt wird.
      11 47 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 15:31
      Highlight Huch, ein Chemmie. Damit bist Du raus, sorry. Das ist sowas wie der Lackmustest für Vtler. Glauben sie daran, ist es pathologisch und ärztliche Hilfe ist angezeigt.
      25 16 Melden
    • Alex_Steiner 21.09.2016 15:40
      Highlight @hiob: Nö. Chemtrails wurden nie zugegeben - weil sie nicht existieren. Vermutlich meinst du Hagelflieger?


      KenFM Ist ein Holocaust-Leugner.

      David Ekwe-Ebobisse sagt Krebs Kranken sie sollen die Chemo abbrechen und eine Gemüsetherapie anfangen... um Krebs zu heilen... Gemüse...
      28 10 Melden
    • Nick Name 21.09.2016 16:10
      Highlight hiob:
      "da hat man ja mehr oder weniger zugegeben, dass da was in der luft verteilt wird."

      Wer, wann, wo, wie, was, warum?
      23 2 Melden
    • hiob 21.09.2016 17:07
      Highlight @Toerpe Zwerg: huch, gleichfalls!
      @Alex_Steiner: mir ist eigentlich egal, was kenFM ist, aber ich werde dem mal nachgehen. trotzdem finde ich seine sendungen gut. zum krebs: ist es wirklich so absurd? chemotherapie ist ja eine super alternative.
      @Nick Name: galileo hat mal darüber berichtet, nachdem sie es zuerst als hirngespinst dargestellt hatten, leider kann ich das video dazu nicht finden, weil es darin nur indirekt um chemtrails geht. aber hey, hiroshima würdest du auch nicht glauben, wenn es nicht bewiesen wäre, usw.
      9 16 Melden
    • Fabio74 21.09.2016 17:43
      Highlight Chemo kann helfen. Aber nur Gemüse essen bei Krebs ist der garantierte Tod.
      Weiss nicht wie niedertröchtig man sein muss um Todkranken so einen Sch... zu erzählen
      14 4 Melden
    • hiob 21.09.2016 17:56
      Highlight klar kann chemo helfen. vorübergehend.
      2 10 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 19:48
      Highlight Chemtrails gibt es nicht.

      Chemotherapie hilft Krebskranken.

      Der Holocaust ist Tatsache.

      Jebsen ist Antisemit und Desinformant.

      9/11 war keine US Inszenierung.

      Die Mondlandungen fanden statt.

      Impfungen wirken.

      Etc pp

      Weltbild justieren und "Mainstreammedien" aus dem Wortschatz streichen.

      ... und nein, ich diskutiere nicht über WTC7

      12 7 Melden
    • simply smarter 21.09.2016 20:36
      Highlight @Zwerg: Was Du alles weisst... und mit dieser Überzeugung!
      OK, ich bin größtenteils Deiner Meinung, z.B. Impfungen.
      Aber Chemotherapie hilft oft, aber längst nicht immer.
      Und zu 9/11 gibt es schlicht noch zu viele ungeklärte Fragen für eine zuverlässige Aussage.
      6 7 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 21:01
      Highlight Gell.

      Fragen sind gut. Meist ist man dazu verdammt, sich bezüglich Antworten auf Quellen zu verlassen. Entsprechend wichtig ist es Quellen bewerten zu können. In der Wissenschaft gibt es dafür Verfahren. In den Medien auch. Sind diese Prozesse transparent, kann man Vertrauen fassen.

      "Mainstreammedien" ist hingegen ein Begriff der Hilflosen. Die Hilflosen bewerten keine Quellen. Sie bewerten Meinungen.

      Obig genannte für den Goldenen Aluhut Nominierte, sind allesamt zurecht nominiert. Sie genügen keinem anerkannten Kriterium für Vertrauenswürdigkeit und verbreiten Hühnerkacke.

      Ganz einfach
      11 6 Melden
    • hiob 21.09.2016 21:35
      Highlight du hast mehr antworten als fragen. das sagt schon so einiges über dich aus, toerpe
      4 9 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 21:54
      Highlight Das Verstecken hinter Fragen ist eine all zu durchsichtige Strategie.
      8 3 Melden
    • Beobachter24 21.09.2016 22:06
      Highlight @hiob

      Gut erkannt. (Ich spreche von deinem initialen Posting).

      Und genau das ist ja der Witz und Zweck dieses Artikels.
      2 5 Melden
    • Toerpe Zwerg 21.09.2016 22:46
      Highlight Der Zweck dieses Artikels ist das Vorstellen der Nominierten für die Verleihung des Goldenen Aluhuts.
      6 4 Melden
    • Nick Name 22.09.2016 08:16
      Highlight ... und ich warte immer noch auf Angaben und Verweise auf vertrauenswürdige Quellen, wo wann wie "man" (wer?) "mehr oder weniger zugegeben" hat, "dass da was" (was ausser Wasserdampf, Russpartikel, sonstiger Verbrennungs- und ev. Abnutzungsprodukte?) "in der luft verteilt wird".
      "galileo hat mal darüber berichtet" in einem unauffindbaren Video, in dem es "nur indirekt um chemtrails geht", zählt verständlicherweise nicht.
      Messi.
      1 0 Melden
    • hiob 22.09.2016 08:40
      Highlight und somit geht es darum, leute fertig zu machen, obwohl sie vielleicht gar nicht so verkehrt liegen, wie die breite masse glaubt. ich finde es ein wenig traurig.
      1 1 Melden
    • hiob 22.09.2016 08:47
      Highlight dann warte doch. muss ich was beweisen? sobalds irgendwo schwarz auf weiss steht, von irgendwelchen quellen, von denen du glaubst, dass sie seriös sind, glaubst dus ja. glaub was du glauben willst. macht sowieso jeder.
      1 1 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.09.2016 10:23
      Highlight "Die breite Masse" in Abgrenzung zu einer kleinen Gruppe (von Erleuchteten?) existiert nicht. Diese Betrachtungsweise entspringt einzig eurer Eitelkeit.

      Nein, Sie müssen nichts beweisen. Wenn Sie aber mit Ihren Behauptungen ernst genommen werden wollen ("und das mit den chemtrails ist ja wohl auch keine "verschwörungstheorie" mehr. da hat man ja mehr oder weniger zugegeben, dass da was in der luft verteilt wird."), dann sollten sie dafür auch Quellen angeben können. Können Sie das nicht, muss man Sie als unqualifizierten "Plauderi" einstufen.

      Get real.
      0 0 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.09.2016 10:25
      Highlight Und nein, es gibt religiösen Glauben wie bei der VT-Sekte oder in der Kirche oder bei den Homöopathen und es gibt den Glauben an seriöse Wissenschaft - inklusive Beurteilung von Quellen und Mechanismen zur Sicherstellung von Glaubwürdigkeit.
      0 0 Melden
    • Ron Collins 22.09.2016 10:27
      Highlight Hiob, lass es gut sein....Toerpe Zwerg ist die Wahrheit....besser gesagt, DIE ANTWORT! gegen den ist TEFLON nichts im abperlen.... er glaubt Wolkenkratzer können im freefall pulverisiert werden. Einfach so... ;)
      4 2 Melden
    • Nick Name 22.09.2016 10:45
      Highlight Nicht persönlich nehmen. Mir liegt nichts ferner, als Leute fertig machen zu wollen (ehrlich gesagt finde ich diesen Vorwurf hier reichlich abstrus).

      Es geht einzig darum: Wenn eine Behauptung oder Hypothese aufgestellt wird, Kondensstreifen seien mehr als das, was physikalisch und chemisch bedingt bei der Verbrennung von Kerosin unter den gegebenen Bedingungen entsteht, finde ich das erstmal interessant. Glauben könnte ich es erst, wenn verschiedene unabhängige Untersuchungen zu mindestens ähnlichen, lieber gleichen Resultaten kämen.
      0 0 Melden
    • Alex_Steiner 22.09.2016 10:51
      Highlight @hiob: "klar kann chemo helfen. vorübergehend." Aha... Dumm bleibt dumm, da helfen keine Pillen. Aber vielleicht kannst dus mal mit einer Chemo versuchen.
      0 0 Melden
    • Nick Name 22.09.2016 10:54
      Highlight Und du musst gar nichts, auch nicht beweisen. Aber wie oben schon geschrieben: Wenn wer was behauptet, das mir nicht einsichtig ist, nimmts mich Wunder, wie er/sie dazu kommt, das zu behaupten. Ich bin nicht festgefahren, sondern neugierig und lernfähig. Aber wenn nichts dahinter ist - ist halt nichts.
      Des Weiteren finde ich persönlich es prinzipiell nicht gut, Behauptungen zu verbreiten (dazu gehört: in online-Kommentaren zu nennen), die man mal irgendwo gehört, gesehen, gelesen hat, aber mehr nicht. Das ist Nährboden für Humbug (aka Verschwörungstheorien).
      0 0 Melden
    • hiob 22.09.2016 11:12
      Highlight wissenschaft ist nicht die eine, ganze wahrheit, ich bin weder ein religiöser mensch, noch sonst ein fanatiker irgendwelcher theorien. und nein ich bin bestimmt nicht verrrückt, ich gebe mich einfach nicht zufrieden, nur weil bertelsmann und co mir sachen auftischt. aber ich weiss, dass ihr damit eh nichts anfangen könnt. ihr braucht statistiken, beweise durch artikel, usw. wir sollten in 10-25 jahren nochmals über diese themen sprechen.
      0 0 Melden
    • Alex_Steiner 22.09.2016 11:17
      Highlight "und nein ich bin bestimmt nicht verrrückt" Ich bezweifle das du das beurteilen kannst.
      2 0 Melden
    • hiob 22.09.2016 11:28
      Highlight also denkst du, ich bin verrückt? wer verrückt ist und wer nicht, entscheiden immer noch die, die verrückt sind.
      0 0 Melden
    • Alex_Steiner 22.09.2016 11:52
      Highlight @hiob: Nein?... sicher nicht. Wie kommst du da drauf? Du darfst dich natürlich selber Einweisen lassen - aber es gibt auch die Zwangseinweisung.
      0 0 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.09.2016 12:02
      Highlight Würden Sie alle Quellen gleich kritisch beurteilen wie Publikationen von Bertelsmann, wöre alles gut.
      0 0 Melden
    • hiob 22.09.2016 12:23
      Highlight gentleman, war nett. ich muss jetzt wieder gehen. mein planet braucht mich.
      0 0 Melden
    • Toerpe Zwerg 22.09.2016 12:54
      Highlight Save it!
      0 0 Melden
    600
  • Lami23 21.09.2016 12:43
    Highlight Michael Stapf wäre auch nch so einer, kenne ich aber nur von FB durch die lockere Schraube, weiss nicht, ob der auch einen Blog betreibt...
    10 2 Melden
    600
  • Domino 21.09.2016 12:10
    Highlight Souverän Heinz Christian Tobler fehlt in der Liste. Somit hätte man auch einen schweizer Vertreter in der Kategorie: Holocaustleugner, Verschwörungstheorethiker, Esotheriker und Nazi.
    https://m.youtube.com/user/heinzchristiantobler?
    29 3 Melden
    • trio 21.09.2016 16:16
      Highlight Oder Eric Weber, der passt hier auch gut dazwischen.
      15 2 Melden
    600
  • Skeagle 21.09.2016 12:07
    Highlight Ich muss zustimmen, dass die meisten in dieser Liste sehr absurde Theorien vertreten, doch einige wenige haben doch ganz plausible Ansichten. Diese in einen Topf mit den anderen zu werfen finde ich nicht sehr differenziert.
    43 47 Melden
    • pun 21.09.2016 12:45
      Highlight Zum Beispiel?
      37 11 Melden
    • Ben88 21.09.2016 13:06
      Highlight Das ist genau der Sinn der Liste. Die Absurden sind schnell entlarvt.
      Gegen einpaar andere führt man einen medialen Krieg. Das macht man in dem man sie mit den übrigens Verschwörungstheoritikern in eine Topf wirft.

      Diese Taktik funktioniert schon sein längerem recht gut.

      37 33 Melden
    • Ollowain 21.09.2016 13:07
      Highlight Zum Beispiel Ken Jebsen, welcher aus meiner Sicht guten Journalismus betreibt.
      26 42 Melden
    • pun 21.09.2016 13:31
      Highlight Finde es immer wieder faszinierend, wie dem Mainstream gegenüber Menschen skeptisch eingestellten Menschen einem Maulhelden wie Ken Jebsen hinterherlaufen.
      42 17 Melden
    • Ben88 21.09.2016 14:03
      Highlight pun: Ein Maulhled ist er sicher. Ich interessier mich aber mehr für den Inhalt.
      13 8 Melden
    • Alex_Steiner 21.09.2016 14:14
      Highlight @Ollowain: KenFM - der Holocaust-Leugner?
      19 8 Melden
    • pun 21.09.2016 15:40
      Highlight @Ben88: Das darfst du ja auch, nur seine "Berichterstattung" ist zuweilen mindestens so tendenziös, wie er den Mainstream-Medien vorwirft und ab und zu noch faktenferner. Ebenso vereinfacht er komplexe Probleme. Fand aber zum Beispiel sein Interview mit Serdar Somuncu sehr unterhaltsam, das lag aber eher an Serdar, der Jebsen gnadenlos auflaufen lässt, wenn dieser tendenziöse Fragen stellt.
      18 3 Melden
    • Ollowain 21.09.2016 16:43
      Highlight Alex, bitte unterscheide zwischen KenFM (das Nachrichtenportal) und Ken Jebsen. Ob Ken Jebsen ein Holocaust-Leugner ist (was ich nicht verstehen könnte), weiss ich nicht. Da müsste man ihn fragen. Mir ist es auch egal was er glaubt, denn solange er seinen Job gut macht, und das macht er, werde ich ihn nicht diskreditieren. Sonst dürfte ich als Atheist keinem Religioten etwas gutes zuschreiben und das wäre doch dumm.
      12 9 Melden
    • B1O 21.09.2016 23:47
      Highlight Er ist journalist und macht ihrer Meinung nach seinen Job gut, leugnet aber den Holocaust?!
      0 1 Melden
    • Ben88 22.09.2016 08:48
      Highlight B1O: Nein er leugnet den Holocaust nicht. Es wird ihm aber unterstellt. Das macht man immer soe wenn man Journalisten diffamieren will.

      Nun fängt aber die Medienkompetenz für jeden einzelnen an. Ken Jebsen hat so viele Videos hogeladen, das es für jeden möglich ist das zu überprüfen, und ihm selber zu zuhören, und zwar in voller Länge.
      1 1 Melden
    600
  • panaap 21.09.2016 12:06
    Highlight Goldener Aluhut?????? Ist das von den Bilderberg und Rothschild bezahlte Propaganda um unsere Deckung zu lockeren????? Jeder weiss doch dass Gold nicht genug abschirmt...
    75 9 Melden
    • Fabio74 21.09.2016 12:53
      Highlight Satzzeichen wollen nucht im Rudel erscheinen.
      Und generell gesagt, was willst du uns mitteilen?
      12 37 Melden
    • panaap 21.09.2016 13:18
      Highlight *nicht

      Und nichts

      30 4 Melden
    • Alex_Steiner 21.09.2016 14:14
      Highlight @Fabio74: Vielleicht hilft dir das weiter: https://de.wikipedia.org/wiki/Witz
      13 1 Melden
    • Fabio74 21.09.2016 17:45
      Highlight @Steiner: Wikipedia toll
      2 8 Melden
    600
  • Lowend 21.09.2016 11:57
    Highlight Ein extremes Gruselkabinett von Menschen, die mit der Angst, der Leichtgläubigkeit und dem Unwissen von Menschen ihr Einkommen generieren! Diese Betrüger sollten sich alle besser mal einen Job suchen, statt ahnungslose Menschen abzuzocken!
    52 16 Melden
    • Xaver 21.09.2016 14:00
      Highlight wo ist der Unterschied zu SVP und Konsorten?
      14 10 Melden
    • Zuagroasta 21.09.2016 14:39
      Highlight Wer würde diese Gesellen schon einstellen? ;)
      9 2 Melden
    • Tomlate 21.09.2016 15:16
      Highlight Meinst du Politiker?
      9 3 Melden
    600

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

Er war grösser, und er war mit Sicherheit auch stärker. In deiner Kindheit hast du deswegen oft den Kürzeren gezogen. Immerhin: Rückblickend sind die folgenden Punkte sogar fast ein bisschen lustig ... 

Gleich geht's weiter mit den «typisch grosser Bruder»-Geschichten, vorher aber ein kurzer Hinweis auf zwei ganz besondere Brüder:

Artikel lesen