Katze

10 Dinge, die du in der Gegenwart deiner Katze unmöglich machen kannst

Publiziert: 10.11.16, 11:21

Mit einer Katze ist alles schöner? Nicht ganz! Denn so toll unsere Samtpfoten auch sind – in ihrer Gegenwart wird so manches ganz schön kompliziert!

In Ruhe essen

bild: giphy

«Oh! Teller mit Essen! Ich darf bestimmt da hineinklettern, oder?»

Eine schöne Hauseinrichtung haben

bild: giphy

Denn sie sind auch der Grund, warum wir das mit den wunderschönen Vorhängen längst aufgegeben haben.

Füsse ausstrecken

bild: giphy

Wer jagt schon Mäuse, wenn es Füsse gibt?

Ein Wasserglas unbeaufsichtigt lassen

bild: giphy

«Ich dachte, wir sind beste Freunde und teilen alles?»

Oder Papier einfach liegenlassen

bild: giphy

«Rechnungen? Tut mir leid, die Katze hat sie alle gefressen!»

Die Sache mit dem Toilettenpapier

bild: giphy

Darüber reden wir erst gar nicht ...

Versuchen, nicht über (d)eine Katze zu stolpern

bild: giphy

«Jetzt ja nicht über die Katze stolpern. Nicht über die Katze stolpern. Nicht über die Katze stol... OH NEIN!!!»

Die Bettwäsche wechseln

bild: giphy

«Ich gehe nur kurz die Bettwäsche wechseln. Bin in zwei Stunden wieder zurück!»

Ausschlafen

bild: giphy

«Ich war heute richtig faul und habe bis in den Nachmittag hinein geschlafen!» – Kein Katzenbesitzer. Niemals.

Unglücklich sein

bild: giphy

Weil Katzen einfach glücklich machen.

Und nicht nur Katzen, sondern auch Witze über sie:

Oder hier:

CATSON – ganz viel Miau in einer App 😻

Hol dir die beste App der Welt und schau dir den ganzen Tag nur Katzengeschichten und zuckersüsse Miezen-Bilder aus aller Welt an:
Catson fürs iPhone >>
Catson für Android >>

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Themen
1 Kommentar anzeigen
1
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • AL:BM 10.11.2016 13:05
    Highlight Trainieren!
    Liegestütze: Kater läuft unter mir durch
    Rumpfbeugen: Kater beginnt sich hinter mir zu 'waschen'.
    Klimmzüge: Kater jagt meine Füsse.
    Jogging: Kater verfolgt mich auf Schritt und Tritt.
    Wenn man dann das Training beendet und mit ihm spielen will: Hä-ä, kä Luscht!
    5 0 Melden
    600

Schwarze Katzen bringen zwar kein Pech, aber ganz normal sind sie auch nicht

Früher hat man noch gedacht, dass schwarze Katzen Pech bringen, was selbstverständlich absoluter Unfug ist. Oder? Natürlich! Aber mal unter uns: So ganz gewöhnliche Hauskatzen sind sie dann auch wieder nicht. Schon klar, jede Katze ist etwas besonderes, aber schwarze Katzen sind einfach noch einen Tick, nun sagen wir mal, schräger.

Artikel lesen