Luftfahrt

Seitenwindlandungen, Part 455: Dieser Pilot hat seinen Vogel wirklich im Griff

10.10.16, 09:25 10.10.16, 09:39

Seitenwindlandungen – sie faszinieren immer wieder. Und immer wieder schaffen sie's auch in die Spalten der Onlinemedien, auch bei uns. Radko Našinec reiht sich nun als Nächster in die Gilde jener Planespotter ein, denen eine besonders spektakuläre Aufnahme einer sogenannten «Crosswind Landing» gelungen ist. Draufgehalten hat er am Václav-Havel-Flughafen in Prag, die Boing 737 fliegt für die spanische Fluggesellschaft «Air Horizont». Die Maschine setzt zur Landung an, gerät ordentlich ins Schwanken, setzt kurz mit den Rädern (und dem linken Flügel?) auf der Piste auf, ehe sie durchstartet. Uff.

(tat)

Hol dir die App!

User-Review:
Galghamon, 3.12.2016
Ein guter Mix von News und Unterhaltung, sowie der Mut zur kritischen Analyse.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Nach Passagier-Rauswurf spottet die Social-Community: Willkommen bei #UnitedAirlines!

Die Einsicht kam spät bei United Airlines: «Das ist ein Vorfall, der uns bei United alle ärgert», meinte der Vorstandsvorsitzende von United, Oscar Munoz, nachdem ein Passagier aus dem Flugzeug geworfen wurde, weil die Maschine überbucht war.

Der Passagier, ein Arzt, der unbedingt einen Termin in Louisville einhalten musste, wurde per Computer zufällig ausgelost. Ärgern wird Munoz vor allem der Image-Verlust der Fluggesellschaft, denn: Der Vorfall war für die Twitter-Community ein …

Artikel lesen