Luzern

Ein Zug fuhr in einen Erdhaufen zwischen Entlebuch (LU) und Schüpfheim (LU). Beim Vorfall wurde niemand verletzt. Die Bahnstrecke bleibt jedoch den ganzen Tag geschlossen. (Symbolbild) Bild: KEYSTONE

Bahnstrecke durchs Entlebuch (LU) bleibt den ganzen Tag gesperrt

02.06.17, 11:22

Nach den heftigen Gewittern der letzten Tage sind zwei wichtige Nebenbahnlinien noch immer unterbrochen. Die von einem Erdrutsch verschüttete Strecke durchs Entlebuch bleibt voraussichtlich noch den ganzen Freitag gesperrt.

Ein Zug der BLS war am Donnerstagabend kurz nach 20.30 Uhr zwischen Entlebuch LU und Schüpfheim LU in einen Erdrutsch gefahren und entgleist. Verletzt wurde niemand.

Nach Angaben eines SBB-Sprechers war relativ wenig Material auf das Trassee gerutscht. Nur die hangseitige Schiene wurde verschüttet. Auslöser des Rutsches war abfliessendes Regenwasser, das kanalartig den mit Sträuchern besetzten Hang hinuntergeflossen war.

Der entgleiste Zug wurde abtransportiert. Material muss vom Gleis geräumt, und das Gleis muss gesäubert werden. Der Hang wird kontrolliert und gesichert. Zwischen Schüpfheim und Wolhusen verkehren Ersatzbusse.

Keine Probleme beim RBS-Pendlerverkehr

Bei einem Gewitter in der Nacht auf Donnerstag hatte ein Blitz ins Stellwerk von Bätterkinden BE eingeschlagen und den Strom-Hauptverteiler zerstört. Deshalb musste die RBS-Bahnstrecke zwischen Fraubrunnen BE und Solothurn gesperrt werden. Noch bis mindestens am frühen Freitagnachmittag sollten Ersatzbusse verkehren.

Trotz Einschränkungen ging der Pendlerverkehr am Freitagmorgen gut über die Bühne. Mit den Bussen habe es bisher sehr gut geklappt, sagte Fabienne Thommen, Kommunikationsverantwortliche beim Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) auf Anfrage. Die Reisenden seien gut informiert gewesen und hätten die Umstände akzeptiert.

Neubaustrecke gesperrt

Am Pfingstwochenende kommen auf Bahnreisende zusätzliche Erschwernisse hinzu. Die Bahn 2000-Neubaustrecke Olten-Bern ist am Samstag und Sonntag wegen Unterhaltsarbeiten gesperrt. Im Rahmen der Arbeiten werden visuelle Kontrollen vorgenommen und Aussensignale zurückgebaut.

Die Züge werden über die Stammlinie via Burgdorf, Herzogenbuchsee und Langenthal umgeleitet. Die Fahrzeit verlängert sich deshalb um 10 bis 15 Minuten.

Weil gleichzeitig der von der Neubaustrecke abzweigende Ast Wanzwil-Solothurn gesperrt ist, müssen auch die Züge zwischen Olten und Solothurn/Biel umgeleitet werden. Sie verkehren via Oensingen. Der Zeitverlust beträgt gemäss SBB-Angaben rund vier Minuten. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Hoppla

Das könnte dich auch interessieren:

Die Schule geht wieder los? So viel verdient dein Lehrer – der grosse Lohnreport

Die kreative Reaktion dieses Supermarkts auf Rassismus und Fremdenfeindlichkeit

Bürgerkrieg und Sklaverei: Die unverheilte Wunde der USA

Fanta gibt's dank den Nazis – und 12 weitere WTF-Fakten zu Cola, Limo und Co.

7 Gründe, warum die Badenfahrt das bessere Züri Fäscht ist

Macht, Mord und Monobrauen: Im Harem des persischen Schahs

«Wir sind die grössten Loser – wenn das BGE mit uns klappt, dann klappt es überall»

Deutscher kassiert Busse in der Schweiz – und findet das wenig witzig

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Obamas geniale Antwort auf Rassisten schlägt alle Twitter-Rekorde

Wie er Nazis verteidigt und über Wein schwafelt – Trumps irre Wutrede in 7 Akten

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Zum 40. (angeblichen) Todestag: ELVIS LEBT! 20 handfeste Beweise dafür

Mit Hipsterbart und Hakenkreuz: 5 alte und neue rechtsextreme Bewegungen

Warst du besoffen, Designer? 26 Kleider-Fails, die nicht mehr gut zu machen sind

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Geheimes Chat-Protokoll aufgetaucht: Wie es wirklich zur Nordkorea-Krise kam

Zwei «Irre» auf Kollisionskurs: Die Angst vor der Bombe ist zurück

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Diese 33 Witze über Schweizer Ortschaften sind flacher als das Mittelland

Eine Landkarte mit diesen Witzen drauf hätte definitiv keine Höhenlinien.

Artikel lesen