Musik

«Ice Ice Baby» ist lange her, jetzt macht Vanilla Ice vor allem mit Eskapaden Schlagzeilen. Bild: DANNY MOLOSHOK/REUTERS

Diebstahlvorwurf gegen den Rapper

Vanilla Ice wurde beim Klauen erwischt. Seine Beute? Fahrräder und eine Schwimmbad-Heizung

Der Hit «Ice Ice Baby» machte Vanilla Ice zum Weltstar. Doch in den vergangenen Jahren kam der weisse Rapper mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt. Auch bei seinen jüngsten Eskapaden geht es nicht um Musik.

19.02.15, 08:16 19.02.15, 09:41

Ein Artikel von

Der US-Rapper Vanilla Ice, international bekannt mit seinem Hit «Ice Ice Baby», ist im US-Bundesstaat Florida festgenommen worden. Die Vorwürfe lauten Einbruch und Diebstahl. Der Musiker mit dem bürgerlichen Namen Robert Van Winkle soll zwischen Dezember und Februar verschiedene Gegenstände gestohlen haben. Das teilte die Polizei in der Stadt Lantana mit.

Den Angaben zufolge soll der Rapper aus einem unbewohnten Nachbarhaus unter anderem eine Schwimmbecken-Heizung, Fahrräder und Möbel entwendet haben. Die Taten geschahen demnach während Renovierungsarbeiten. Die Polizei gab das mutmassliche Diebesgut seinem Besitzer zurück.

Vanilla Ice wurde Anfang der 90er Jahre mit «Ice Ice Baby» zum Star, die Single verkaufte sich 15 Millionen Mal. An den grossen Erfolg konnte Van Winkle aber später nicht mehr anknüpfen. In den vergangenen Jahren kam er mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt. Im Jahr 2008 wurde er verhaftet, weil er im Verdacht stand, seine Frau geschlagen zu haben. Im Jahr 2001 verbrachte er nach einem Nachbarschaftsstreit eine Nacht im Gefängnis.

Nach Angaben der BBC wollten sich zu dem neuerlichen Vorfall weder Van Winkle noch seine Anwälte äussern. (sms/dpa/AP)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

«Ein Haufen Pussies seid ihr» – 20 inspirierende Lemmy-Zitate für ein glücklicheres, ganzheitlicheres Leben

Der Frontmann der britischen Heavy-Metal-Band Motörhead, Lemmy Kilmister, ist im Alter von 70 Jahren an Krebs gestorben. Kilmister starb nach Angaben seiner Band an einem «extrem aggressiven Krebs», von dem er erst kürzlich, zwei Tage nach seinem 70. Geburtstag, erfuhr. 

R.I.P., Lemmy! Behalten wir ihn mit diesen 20 inspirierenden Zitaten in Erinnerung.

Artikel lesen