Panorama

Beklemmende Kunst

Erst jetzt fällt uns auf, wie crazy Mr. Bean wirklich ist 

29.09.14, 15:25 29.09.14, 15:54

Wer die folgenden Porträts sieht, ohne die Serie Mr. Bean zu kennen, wird sich vielleicht wundern, warum einige Leute dieses Gesicht als «lustig» einstufen. Denn die historischen Porträts mit Schauspieler Rowan Atkinsons Gesicht sind eher angsteinflössend als zum Totlachen. 

Na, zu viel versprochen? 

Verantwortlich für dieses Gruselkabinett ist übrigens Illustrator Rodney Pike. Der Amerikaner ist dafür bekannt, prominente Gesichter schön zu verhunzen. 

Hätte Mona Lisa so gelächelt, wäre das Gemälde heute nicht so teuer.

bild: Rodney Pike

(sim)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • goschi 29.09.2014 23:56
    Highlight Rowan Atkinsons ist ein grandioser Komiker, vielseitig, tiefgründig, rabenschwarz und immer auf den Punkt treffend.
    Und im deutschsprachigen Raum ist er einzig für seine schlechteste Rolle überhaupt bekannt, Mr. Bean, das stimmt mich immer wieder traurig.
    5 0 Melden
    600

Therapietier

Wie ein kleines, autistisches Mädchen dank ihren Katzen aufblüht, ist sehr, sehr herzig

Iris ist fünf Jahre alt und wirkt auf diesen Fotos wie ein ganz normales, kleines Mädchen, das mit seiner Katze spielt. Aber Iris hat eine schwere Entwicklungsstörung. Sie ist Autistin, was sich vor allem an mangelnder Sozialkompetenz und geringer Kommunikationsfähigkeit zeigt. Wie viele autistische Menschen hat Iris aber auch ein ganz besonderes Talent: Sie malt wunderhübsche Bilder:

Und was macht dieses Büsi eigentlich hier? Wir dürfen vorstellen: Das ist Thula. Eine einjährige, …

Artikel lesen