Panorama
Britain's Queen Elizabeth (C) rides down The Mall as she returns to Buckingham Palace in the annual Trooping the Colour ceremony to celebrate her official birthday in central London, June 14, 2014. REUTERS/Toby Melville (BRITAIN - Tags: ANNIVERSARY ROYALS)

Bild: TOBY MELVILLE/REUTERS

Parade Trooping the Colour

So feiert die Queen ihren Geburtstag

Mit der farbenprächtigen Parade Trooping the Colour holte Königin Elizabeth II. ihren 88. Geburtstag vom 21. April nach. Auf dem Aufmarschplatz Horse Guards Parade in der Nähe des Palastes nahmen rund 1000 Soldaten Aufstellung.

14.06.14, 15:22 14.06.14, 16:25

Die Queen und der 93-jährige Queen-Ehemann Prinz Philip. Bild: Getty Images Europe

Die Königsfamilie. Bild: ANDY RAIN/EPA/KEYSTONE

Die Angeheirateten: Camilla und Kate. Bild: Getty Images Europe

Grossvater und Grosskind: Philip und Harry. Bild: Getty Images Europe

Das Volk. Bild: Getty Images Europe

Das Geburtstagskind. Bild: LUKE MACGREGOR/REUTERS

Die Jungen. Bild: Getty Images Europe

Die Königin feiert mit der bei Touristen beliebten Militärparade alljährlich ihren Geburtstag nach – weil das Wetter in London erfahrungsgemäss im Juni besser ist als im April. Die Queen hat die Parade bisher nur einmal – im Jahr 1955 – verpasst. Damals streikte die Eisenbahn. 

(whr/sda)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Fanta gibt's dank den Nazis – und 12 weitere WTF-Fakten zu Cola, Limo und Co.

Wollte man im 19. Jahrhundert ein erfrischendes Sprudelgetränk, besuchte man die Apotheke. Dort nämlich befanden sich die ersten soda shops Nordamerikas. Da im 19. Jahrhundert Medizin fast ausschliesslich in flüssiger Form zu sich genommen wurde, war die Beigabe von Zucker dazu da, den bitteren Geschmack von «medizinischen» Zutaten wie Chinin und Eisen zu überdecken.

Bald gab es süsse Sprudelwasser gegen eine Unmenge von Gebrechen, von Verdauungsstörungen über Bluthochdruck bis hin zu …

Artikel lesen