Panorama

Nasse Viecher

Tiere und Wasser sind eine Superkombination

Bild: Shutterstock

So ein Regenschauer im Sommer hat durchaus auch seine positiven Seiten, zumindest die Natur wird es Petrus danken. Und Sie uns, denn nun haben wir endlich die Gelegenheit, Ihnen diese zauberhaften Gifs von Tieren zu zeigen, die mal grössere, mal weniger grosse Wasserfans sind.

24.06.14, 15:57 09.10.14, 09:43

Es gibt Tiere, die begeben sich freiwillig ins Wasser. Hunde zum Beispiel lieben es, zu schwimmen. 

Die meisten jedenfalls, dieser nicht

Video: YouTube/Petsami

Ganz im Gegensatz zu diesem Vierbeiner, der sein Bad offensichtlich geniesst

Gif: watson

Ob dieser Igel seinen Rückenschwumm geniesst oder ob er einfach in eine Schreckstarre verfallen ist?

Gif: giphy.com

Der Schwan mag es auf, am und – wie das Gif beweist – unter Wasser

Gif: giphy.com

Der Waschbär spielt Wasserharve

Gif: giphy.com

Von Katzen sagt man, dass sie Wasser nicht mögen. Diese Annahme stimmt aber längst nicht für alle Exemplare

Gif: giphy.com

Gif: giphy.com

Warum trägt dieses Büsi einen Lumpen auf dem Kopf?

Gif: giphy.com

Oh, noch ein Büsi, noch ein Lumpen!

Gif: giphy.com

Apropos Katzen und apropos Wasser(ballone)

Gif: watson

Eine Ratte schüttelt sich trocken

Gif: giphy.com

Wenn wir schon beim Trockenschütteln sind: Die Macher von Earth Unplugged wollten wissen, wie schnell sich Hunde, Ratten und Igel schütteln. Hier die Ergebnisse:

Der Hund schüttelt sich im Durschnitt 5,37 Mal pro Sekunde

Gif: watson

Gif: watson

Die Ratte schlägt ihn locker und bringt es auf 15,2 «Schüttlungen» pro Sekunde

Gif: watson

Hund und Ratte werden vom Igel abgehängt, der Stachelträger kann sich ganze 22 Mal pro Sekunde schütteln

Gif: watson

Und dann gibt es noch Tiere, die vielleicht gerne mal ein Bad nehmen würden, aber einfach zu schnell sind. Wie dieser Basilisk, auch Jesus-Christus-Echse genannt

Das ist natürlich Blödsinn, Basilisken rennen nur in Ausnahmefällen so schnell. Gif: watson

Nach dieser Raserei hier noch ein beruhigendes Gif von einem Faultier, das gewaschen wird. Jööö

Gif: watson

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Weniger Herzprobleme, mehr Selbstvertrauen

12 Gründe, weshalb jedes Kind einen Hund oder eine Katze braucht 

«In eine richtige Familie gehört ein Hund» oder «Unsere Katze macht unsere Familie erst komplett», hört man Haustierfreunde immer wieder sagen. Dieser Meinung sind aber nicht nur Hündeler und Kätzeler, sondern auch Wissenschaftler. 

Bei einer Studie, durchgeführt vom Kuopio-Universitätsspital in Finnland, waren jene Neugeborenen, die das erste Jahr ihres Lebens mit einem Hund verbrachten, deutlich weniger von Husten, Schnupfen und Co. betroffen als die haustierlosen Babys. …

Artikel lesen