Panorama
Japanese female pop group AKB48 members Rina Kawaei (C) poses with Nana Okada (L) and Ryoka Oshima at a promotional event in Yokohama, south of Tokyo, in this photo taken by Kyodo January 29, 2014. A man wielding a saw slashed and injured two members of AKB48, rated by Guinness as the world's biggest such group, at a fan event in Japan, leaving the country stunned at the extremely rare violent crime. The group was shaking hands with fans at a meet-and-greet function on Sunday, when the man attacked them with a weapon described variously as a 50-cm (20-inch)-long saw or a hatchet, Japanese media said. Group members Kawaei,19, and Anna Iriyama, 18, received emergency surgery for cut and broken fingers, with Iriyama also suffering cuts to the face, media said. Picture taken January 29, 2014. Mandatory credit REUTERS/Kyodo (JAPAN - Tags: CRIME LAW ENTERTAINMENT) ATTENTION EDITORS - FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. IT IS DISTRIBUTED, EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS. MANDATORY CREDIT. JAPAN OUT. NO COMMERCIAL OR EDITORIAL SALES IN JAPAN. YES

Bild: Reuters

Sängerinnen verletzt

Fan attackiert japanische Girlgroup mit Säge

In Japan hat ein Mann Mitglieder der populären Girlgroup AKB48 mit einer Säge angegriffen. Zwei Sängerinnen wurden verletzt, ein Konzert am Abend abgesagt.

26.05.14, 12:15

Ein Artikel von

AKB48 ist ein Phänomen in Japan: Die Girlgroup hat Millionen Bewunderer. Bei einem Treffen mit Fans im nordjapanischen Takizawa attackierte ein Mann die Sängerinnen Rina Kawaei, 19, und Anna Iriyama, 18. Der Täter ging mit einer etwa 50 Zentimeter langen Säge auf die beiden los. Laut der Nachrichtenagentur Kyodo erlitten die Sängerinnen Schnittwunden an Kopf und Händen. Auch ein männliches Mitglied des Teams sei an der Hand verletzt worden. Die Polizei nahm kurz nach der Tat einen arbeitslosen 24-Jährigen fest, angeblich ein Fan der Gruppe.

Kawaei und Iriyama seien erfolgreich operiert worden, teilte ein AKB48-Manager mit. Die beiden könnten noch am Montag aus dem Krankenhaus entlassen werden. Ein für den Abend geplantes Konzert und andere Fan-Events wurden abgesagt.

AKB48 wurde 2005 gegründet und ist benannt nach dem Stadtteil Akihabara, in dem die Gruppe ein eigenes Theater hat, sowie der ursprünglich geplanten Zahl von 48 Mitgliedern. Inzwischen sind es jedoch rund 90 Sängerinnen, die in verschiedene Teams aufgeteilt sind und damit zeitgleich an verschiedenen Orten auftreten können. 

Dabei hilft, dass sich die Sängerinnen, alle im Teenageralter oder Anfang 20, sehr ähnlich sehen. Einige haben Pony, andere keinen, oft haben sie Grübchen, aber immer sind sie hübsch, zierlich und schlank. In ihren Shows springen sie in knappen Röcken oder engen Höschen über die Bühne und singen Gute-Laune-Pop. Die Gruppe wird vom «Guinness Buch der Rekorde» als grösste Mädchen-Popband der Welt geführt.

Jedes Jahr wählen Fans neue Mitglieder. Das Mädchen – oder die junge Frau – mit den meisten Stimmen wird Leadsängerin. Sie steht künftig bei Konzerten in der Mitte der Band, führt die Tanz-Performances an und ist am meisten im Fokus der Öffentlichkeit. Die Abstimmung ist ein Riesen-Event in Japan – und eine extrem clevere Verkaufsstrategie: Das Wahlrecht wird mit dem Kauf der aktuellen Single der Band erworben.

(wit/AP)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Therapietier

Wie ein kleines, autistisches Mädchen dank ihren Katzen aufblüht, ist sehr, sehr herzig

Iris ist fünf Jahre alt und wirkt auf diesen Fotos wie ein ganz normales, kleines Mädchen, das mit seiner Katze spielt. Aber Iris hat eine schwere Entwicklungsstörung. Sie ist Autistin, was sich vor allem an mangelnder Sozialkompetenz und geringer Kommunikationsfähigkeit zeigt. Wie viele autistische Menschen hat Iris aber auch ein ganz besonderes Talent: Sie malt wunderhübsche Bilder:

Und was macht dieses Büsi eigentlich hier? Wir dürfen vorstellen: Das ist Thula. Eine einjährige, …

Artikel lesen