Panorama

Video: YouTube

Heisser Abbruch in Texas

Diese Villa an der Klippe hat die Feuerwehr angezündet – der Besitzer muss bezahlen

Es war ein Traumhaus mit einer atemberaubenden Aussicht auf einen See. Jetzt wurde es ein Raub des Feuers, das von der örtlichen Feuerwehr gelegt worden war.

14.06.14, 16:08 14.06.14, 18:43

Im Jahr 2012 hatte Rob Webb eine Villa am Lake Whitney in Texas für 700'000 Dollar gekauft. Es war 2008 nahe an der Klippe gebaut worden. Die Behörden kontrollierten damals das Grundstück und befanden es für sicher. Doch es kam anders, wie USA Today berichtet.

Bild: AP/The Fort Worth Star-Telegram

Bereits im April zeigten sich Risse im Haus. Der Baugrund geriet Anfang dieser Woche endgültig in Bewegung und ein Teil der Fassade stürzte in den See. Rob Webb und seine Frau mussten sofort ausziehen.

Bild: AP/The Fort Worth Star-Telegram

Bild: AP/The Fort Worth Star-Telegram

Das Ehepaar hatte ihre ganze Rente in den Erwerb des Hauses gesteckt. Von der Versicherung erhielten sie den Bescheid, dass Baugrundbewegungen nicht gedeckt sind. So entschied sich Rob Webb für die günstigste Art und Weise des Abbruchs und liess sein Traumhaus von der Feuerwehr von Hill County offiziell abfackeln. 

Jammerschade um die Luxusvilla. Bild: BRANDON WADE/REUTERS

(whr)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
3Alle Kommentare anzeigen
3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • chrigel60 14.06.2014 16:31
    Highlight Interessant zu sehen wie die Amis bauen, kein Wunder gibt es bei jedem Sturm so viele Schäden, das ist eigentlich nur eine sehr teure ( 700'000 Dollar) Bretterbude mit aufgeklebter Fassade.
    1 0 Melden
    • Zeit_Genosse 14.06.2014 17:21
      Highlight Ein Haus dieser Grössenordnung aus Stein nach unserem Muster, hätte mind. das doppelte gekostet und hätte der Baugrundbewegung auch nicht widerstanden. Zudem braucht es an vielen Orten keine massive Bauten mit Keller, da genug Platz da ist und es wird auch nicht für die Ewigkeit gebaut. Der Warmabriss ist aber ungewöhnlich und nur mit fehlender Sicherheit für einen regulären Rückbau zu erklären.
      1 1 Melden
    • Surfdaddy 14.06.2014 20:06
      Highlight Trotzdem Chinabau!
      1 1 Melden

Baronis Lebenshilfen

11 Risotto-Rezepte für einen wohligen Winter

Natürlich, Risotto wird das ganze Jahr über gegessen. Und das Gericht kommt ja aus Italien, das eher für sonniges Sommerwetter als für nasskalte Winter bekannt ist.  

Trotzdem, sich die Zeit zu nehmen, einen richtig guten Risotto zu kochen und diesen danach in der warmen Stube zu geniessen, während es draussen schneit (oder regnet ... oder stürmt ...), ist einer der schönsten Wintergenüsse. «Comfort food», nennen das die Angelsachsen – Essen, bei dem es einem wohlig und kuschelig …

Artikel lesen