Panorama

Eric Lawson

Werbegesicht von Marlboro stirbt am Raucherhusten

27.01.14, 12:05 27.01.14, 13:17

Schauspieler Eric Lawson war zwischen 1978 und 1981 das Werbegesicht der Zigarettenmarke Marlboro. Später bekam er unter anderem bei «Baywatch» und «Charlie's Angels» ein Engagement. Am 10. Januar ist er im Alter von 72 Jahren gestorben. Wie seine Frau Susan Lawson am Sonntag bekannt gab, litt ihr Mann an einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) – was im Volksmund auch Raucherhusten genannt wird.

Lawson hatte im Alter von 14 Jahren angefangen zu rauchen. Er ist nicht der erste Darsteller einer Marlboro-Werbung, dem der starke Zigarettenkonsum am Ende zum Verhängnis wurde. Wayne McLaren spielte im Jahr 1976 den Marlboro Man. Er starb 1992 nach langjährigem Zigarettenkonsum im Alter von 51 Jahren an Lungenkrebs.

Via Variety

(viw)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Fanta gibt's dank den Nazis – und 12 weitere WTF-Fakten zu Cola, Limo und Co.

Wollte man im 19. Jahrhundert ein erfrischendes Sprudelgetränk, besuchte man die Apotheke. Dort nämlich befanden sich die ersten soda shops Nordamerikas. Da im 19. Jahrhundert Medizin fast ausschliesslich in flüssiger Form zu sich genommen wurde, war die Beigabe von Zucker dazu da, den bitteren Geschmack von «medizinischen» Zutaten wie Chinin und Eisen zu überdecken.

Bald gab es süsse Sprudelwasser gegen eine Unmenge von Gebrechen, von Verdauungsstörungen über Bluthochdruck bis hin zu …

Artikel lesen