Panorama

Damals war alles noch ...

Diese 16 Werbungen aus den 90ern sind so richtig haaaach – und wir entschuldigen uns dafür, dass wir Ihnen diverse Ohrwürmer einpflanzen in drei, zwei, eins ...

08.10.14, 12:48 09.10.14, 10:16

Um den bereits enormen Spass noch ins Unendliche zu vergrössern, verzichten wir darauf, die Videos mit Titeln zu versehen.

So ein bisschen ist es also eine Überraschung, welches Aha-Erlebnis Sie gleich haben werden. Und los geht's. 

3

Und jetzt unterbrechen wir die Werbung mit Werbung.

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6Alle Kommentare anzeigen
6
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Pieter 16.10.2014 12:37
    Highlight Ist Pringles: Poppen mit Geschmack auch dabei?
    2 0 Melden
  • Too Scoop 14.10.2014 17:20
    Highlight “Die längste Praline der Welt!“. Einfach köstlich!
    3 0 Melden
  • Grigor 10.10.2014 15:12
    Highlight Der Melitta-Mann fehlt auch...mein absoluter Liebling.
    2 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 08.10.2014 16:54
    Highlight Kenne ich auch noch alle von der Erstaustrahlung! ;-)

    Schlimmer finde ich aber, wie wir damals ausgesehen haben... Frisuren, Mode! OMG! ;-)
    7 2 Melden
  • talker 08.10.2014 15:28
    Highlight Wo bleibt der Mann von Del Monte?
    4 0 Melden
  • Miicha 08.10.2014 14:26
    Highlight Omg! Ich bin echt schon alt! Und wieso kann ich da überall mitsingen? :-)
    17 0 Melden

Dieser Schaffhauser könnte schon bald die drittgrösste Stadt im Kosovo regieren

Faton Topalli wohnt im beschaulichen Dörflingen im Kanton Schaffhausen. Gleichzeitig sitzt er seit vier Jahren im Parlament des Kosovo – wo er auch schon mal eine Tränengas-Petarde zündete. Am Sonntag könnte Topalli Bürgermeister von Ferizaj werden, einer Stadt mit über 100'000 Einwohnern.  

Mehrere Hundert Menschen versammelten sich am Dienstagabend im Stadtzentrum von Ferizaj im Süden des Kosovo. Die Oppositionspartei «Lëvizja Vetëvendosje» (Bewegung für Selbstbestimmung) hatte zur Abschlusskundgebung des Lokalwahlkampfs gerufen. Angereist waren die Granden der Bewegung: Visar Ymeri, der Parteivorsitzende, und Albin Kurti, ihr Kandidat für den Posten des Ministerpräsidenten.

Doch der eigentliche Star des Abends war ein 53-jähriger, im Kanton Schaffhausen wohnhafter, …

Artikel lesen