People

Das FBI sitzt ihm ab sofort nicht mehr im Nacken: US-Star Brad Pitt. Bild: JUAN MEDINA/REUTERS

FBI schliesst Untersuchung gegen Brad Pitt ab

Publiziert: 23.11.16, 05:31 Aktualisiert: 23.11.16, 06:42

Die US-Bundespolizeibehörde FBI hat ihre Untersuchungen zu einem Vorfall um Hollywood-Star Brad Pitt eingestellt. Es seien keine weiteren Ermittlungen notwendig, teilte die Behörde am Dienstag mit.

In dem Fall werde es auch keine Anklage geben. Laut der Mitteilung war ein Vorfall an Bord eines Flugzeugs geprüft worden, mit dem Pitt und seine Kinder unterwegs waren. Auch das Kinder- und Familienamt (DCFS) in Los Angeles hatte eine mehrwöchige Untersuchung zu dem Fall kürzlich abgeschlossen.

Pitts Ehefrau, Angelina Jolie, hatte Mitte September überraschend die Scheidung eingereicht. Sie fordert in dem Antrag das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder, von denen drei adoptiert sind.

Jolies Team teilte Anfang November mit, die Kinder befänden sich derzeit in der Obhut der Mutter. Sie würden ihren Vater aber weiterhin bei Besuchen sehen. (sda/dpa)

Brangelina – ein Traumpaar durch die Jahre

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Ariana Grande landet im Shitstorm +++ George Clooney wird Vater von Zwillingen

Damit ihr immer schön auf dem Laufenden bleibt, was die berühmten Menschen so alles treiben, kriegt ihr hier die neusten Trennungs-, Verliebtheits- und Hochzeitsgerüchte – angereichert mit hübschen Instagram-Bildern und lustigen Tweets der Stars.

Das Klatschblatt «InTouch» verkündet grad etwas Grosses. Bei diesem Grossen handelt es sich selbstverständlich erst um ein Gerücht, aber wir wollen es euch dennoch nicht vorenthalten:

George Clooneys Frau, die Menschenrechtsanwältin Amal, ist angeblich schwanger. Und zwar mit Zwillingen – einem Mädchen und einem Jungen. Das habe eine Freundin von Amal dem Klatschblatt gezwitschert. Die Clooneys seien mega happy darüber, obwohl sie anfänglich ein bisschen erschrocken seien, weil sie sich …

Artikel lesen