People

Joaquin Phoenix und Rooney Mara, ein heimliches Paar? Und was treibt The Hoff im Schnee?

Damit ihr immer schön auf dem Laufenden bleibt, was die berühmten Menschen so alles treiben, kriegt ihr hier die neusten Trennungs-, Verliebtheits- und Hochzeitsgerüchte – angereichert mit hübschen Instagram-Bildern und lustigen Tweets der Stars.

Publiziert: 11.01.17, 17:48

David Hasselhoff weilt in Österreich

Genauer kühlt sich The Hoff nach seinem Sauna-Aufenthalt im Schnee des Skigebiets Saalbach - Hinterglemm ab.

Dort gibt er übrigens am 14. Januar auch ein Konzert! Und der Eintritt ist frei! 

Olivia Wilde trainiert ...

«Es gibt nichts Cooleres als ein hervorstechendes Umkleide-Selfie. Ich musste den exakten Farbton meines holy-fuck-Purpur-Gesichtes dokumentieren.»

Olivia Wilde

Phoenix und Rooney ❤️️?!?

In der Munkelküche Hollywoods wird gerade darüber gerätselt, ob Joaquin Phoenix und Rooney Mara ein Paar sind. 2013 kamen sich die beiden im Science-Fiction-Drama «Her» nahe, doch der Sprecher des Schauspielers betonte stets, dass die Zwei nur Freunde seien. 

Und das sind die beiden in «Her». gif: mgfave

Doch nun verriet eine Quelle der «New York Post», dass sich Phoenix und Mara bei ihrem Dreh zum Bibelfilm «Maria Magdalena» verliebt hätten. Maria liebt Jesus also wirklich! 

Und hier nochmals: Her and him. gif: giphy

Die beiden würden jede freie Minute zusammen verbringen, und hätten sogar die Verleihung der Golden Globes geschwänzt, um Zeit «zusammen in der Wüste» zu verbringen. Das klingt schon wieder unheimlich biblisch. Ob es auch wirklich wahr ist? 

Und hier sind sie noch ein letztes Mal. gif: pinterest

Nach letztem Wissenstand ist Mara nämlich mit dem Regisseur Charlie McDowell liiert. Gesichtet wurden sie allerdings schon lange nicht mehr gemeinsam. 

Freuet euch, oder auch nicht!

Am 9. Februar startet die neue Staffel «Germany's Next Topmodel» auf ProSieben. Heidi Klum freut sich schon wahnsinnig auf die neuen Meeeeedchen.

Eine neue Serie: «Santa Clarita Diet»

Diesen seltsamen Namen trägt die neue Netflix-Serie, in der Drew Barrymore Menschenfleisch isst. Jep, eine Kannibalen-Serie!

Drew Barrymore hat die perfekte Diät entdeckt: Menschen-Smoothie. bild: via jezebel

Barrymore spielt Sheila, die Gattin von Joel (Timothy Olyphant) und lebt mit ihrer Tochter Abby (Liv Hewson) in Santa Clarita, einem Vorort von Los Angeles. Zufrieden ist sie nicht mit ihrem Leben. Doch dann stirbt sie – wie und warum, das weiss man noch nicht –, kommt aber wieder zurück. Und bringt grossen Hunger mit. Auf Menschenfleisch. 

Und was macht Kim Kardashian so?

Sie ist wieder aktiv auf Instagram! Seit dem dramatischen Überfall hat sie einzig etwas auf ihrem «Kimoji»-Account gepostet – natürlich handelte es sich dabei um einen wackelnden Hintern. Jetzt bespielt sie aber wieder ihr ureigenes Instagram-Profil. Und zwar mit Fotos, die durchdrungen sind von einer gehörigen Portion Familiengeist.

Kim Kardashian mit ihrem Söhnlein Saint West.

Und hier auch noch mit Töchterchen North und Mann Kanye.

Miley Cyrus will ein Kind adoptieren. Vielleicht.

Nichts ist jemals sicher, wenn es um Promi-News geht. Aber spekulieren gehört ja schon fast zum guten Ton in diesem Sektor. Drum lauschen wir den neuesten Gerüchten aus dem Hause Cyrus-Hemsworth. Dass die beiden vorhaben zu heiraten, ist ja bereits bekannt. Aber nun planen sie offenbar schon ihren Nachwuchs. Miley gucke sich nach Adoptivkindern um, verriet ein Informant dem OK-Magazin.

Knutschend ins neue Jahr: Miley Cyrus und Liam Hemsworth

Miley wolle benachteiligten Kindern helfen und ihr Besuch auf Haiti im Jahr 2011 habe sie nachhaltig geprägt. 

Diesen Hund hat sie kürzlich adoptiert.

Der Dreh von «Sex and the City 3» ist bestätigt

Das schreibt zumindest das Klatschblatt «Radar Online». Und dem ist leider nicht immer zu vertrauen. Wir wollen es aber trotzdem mal zu Kenntnis nehmen: Die Hauptdarstellerinnen Carrie (Sarah Jessica Parker), Miranda (Cynthia Nixon), Charlotte (Kristin Davis) hätten ihre Verträge bereits unterschrieben. 

Die vier Grazien: Charlotte, Carrie, Samantha und Miranda. Bild: AP Warner Bros.

ABER NICHT KIM CATTRALL! Also bitte. Ein Film ohne die schlüpfrige Samantha? Man sollte sich sowieso wenig von einem dritten Film versprechen und dann auch noch ohne die unflätigen Sprüche der blonden Legende?!

gif: giphy

Sie sei eben mit ihrem «Sex and the City»-Spin-off sehr beschäftigt, in dem sie die Hauptrolle bekam. Na gut. Vielleicht können wir darauf hoffen. Aber gemeinhin ist es ja schon eher so, dass jegliche Versuche, eine gute Geschichte immer wieder neu zu beleben und partout nicht enden zu lassen, grandios scheitern. 

Umfrage

«Sex and the City 3»!!! Du so?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:«Sex and the City 3»!!! Du so?

  • 15%Juhuuu!
  • 18%Pff. Die Filme waren alle schlecht.
  • 10%Nein! Nur der zweite war schlecht!
  • 26%Hinfort mit diesen doofen Frauen.
  • 31%Wer bin ich? «Ich lasse mich weder von dir, noch von der Gesellschaft verurteilen. Ich trage, was mir gefällt und ich blase jedem einen, der mir gefällt. Solange ich noch atmen und knien kann.»

Das etwas andere Model wieder mal

Hach, Cara Delevingne! Wären nur mehr Models so wie du.

Und der charmante Channing Tatum wieder mal

Jenna Lee Dewan-Tatum auf dem Cover der Cosmopolitan.

Er lese ja eigentlich eher weniger solche Magazine, schreibt der Schauspieler unter seinen Post.

«Aber wenn ich sowas lese, dann die Cosmopolitan mit meiner unglaublich schönen Frau drauf.»

Da ist einer stolz.

The Hoff mimt The Hook

Im Theater von Cardiff hat David Hasselhoff Captain Hook gespielt. Im Bühnenstück von James M. Barrie ist er der Gegenspieler von Peter Pan. 

Umfrage

Gefällt dir The Hoff als The Hook?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Gefällt dir The Hoff als The Hook?

  • 21%Nein. Er gefällt mir ganz generell nicht.
  • 48%Die Perücke steht ihm sensationell gut!
  • 31%Ich will Michael Knight zurück.

«How I Met Your Father» kommt

Die Erfolgsserie «How I Met Your Mother» bekommt einen Ableger: Nach der Geschichte der Mutter soll nun die des Vaters folgen – allerdings mit neuen Darstellern. Wie «Deadline» berichtet, hat der US-Sender Fox offiziell die Planung des Spin-Offs aufgenommen.

Ein Grund zum Feiern? Wir lassen uns überraschen. gif: giphy

Bereits 2014 kündigten die Produzenten nach dem Serien-Aus ein Spin-Off zur beliebten Sitcom an, doch es blieb bei der Pilotfolge «How I Met Your Dad» mit Greta Gerwig in der Hauptrolle der Sally. Offenbar gab es Differenzen zwischen den verantwortlichen Fernsehsendern. 

Tyrion Lannister fährt sein Töchterchen spazieren

Peter Dinklage, unser Lieblingsdarsteller aus «Game Of Thrones», ist mit seiner Tochter unterwegs. Seit 2005 ist er mit der Theaterregisseurin Erica Schmidt verheiratet, die gemeinsame Tochter kam 2011 zur Welt. Ihren Namen will der Schauspieler den Medien allerdings nicht verraten.

Tyrion Lannister für immer!

Cara Delevingne stellt eine berechtigte Frage

Das britische Topmodel hat da mal eine wichtige Frage. Und dafür zitiert sie die Schauspielerin Betty White, die uns einst in der Rolle von Rose Nylund in «Golden Girls» beglückte:

«Warum sagt man: ‹Lass dir ein paar Eier wachsen?› Eier sind schwach und sensibel. Wenn du taff sein willst, lass dir eine Vagina wachsen. Die kann eine Menge vertragen.»

Betty White

Zur Erinnerung: Die Golden Girls Estelle Getty, Rue McClanahan, Bea Arthur und Betty White. <3 Bild: AP

Kim Kardashian bespielt ihren neuen Instagram-Account

Lange war es ruhig um den Realitystar mit den kräfitgen Hinterbacken. Seit sie im Oktober dieses Jahres in ihrer Pariser Luxusresidenz überfallen wurde, hat sich Kim Kardashian aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. 

Jetzt ist sie wieder da. Und hat sogar einen brandneuen Instagram-Account, mit dem sie für ihre Verkaufslinie «Kimoji» wirbt. Am 16. Dezember sollen ihre neuen Artikel auf den Markt kommen. Das freut offenbar vor allem den Hintern, der vor lauter Aufregung unaufhörlich in die Kamera wackelt: 

Ein von KIMOJI (@kimoji) gepostetes Video am

«Savage» steht auf der Unterhose. Wahrlich «savage» vor dem Weihnachtsbaum.

Irgendwie scheinen diese Backen aber ein bisschen an Volumen verloren zu haben. Handelt es sich hier wirklich um Kims Gesäss? Wir wissen es leider nicht. Ein astreines Werbemysterium hat die Frau uns damit eingebrockt.

Umfrage

An was erinnern dich diese wippenden Backen?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:An was erinnern dich diese wippenden Backen?

  • 3%An Quallen.
  • 17%An Wackelpudding.
  • 56%An die grenzenlose Dummheit der Menschheit.
  • 24%Lass mich jetzt. Mir ist trümmlig vom Hinschauen.

So kannst du Papst Franziskus zu seinem 80. Geburtstag gratulieren

Bild: Andrew Medichini/AP/KEYSTONE, bearbeitung watson

Zum 80. Geburtstag von Papst Franziskus am kommenden Samstag, dem 17. Dezember, hat der Vatikan eine eigene E-Mail-Adresse für Glückwünsche eingerichtet.

Für die Deutschsprachigen: PapstFranziskus80@vatican.va 

Für die Latein-Freaks: Papafranciscus80@vatican.va

Selbstverständlich gibt es auch separate Accounts für Mails auf Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Englisch, Italienisch und Polnisch. Für die sozialen Medien wurde der Hashtag #Pontifex80 eingeführt. 

Umfrage

Schreibst du dem Papst ein Geburtstagsmail?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Schreibst du dem Papst ein Geburtstagsmail?

  • 28%Certus!
  • 57%Ganz sicher nicht, bevor er nicht endlich das Zölibat abgeschafft hat.
  • 15%Hm. Ich weiss nicht so recht.

Hier ist unser Papst in der Hauptrolle von «Vom Winde verweht» zu sehen

James Blunt: Der selbstironischste Promi aller Zeiten

Den britischen Singer-Songwriter muss man einfach mögen ...

«Wenn du denkst, 2016 war ein schlechtes Jahr – 2017 bring' ich ein Album raus.»

Kanye West würde es gut tun, sich eine Scheibe James-Blunt-Bescheidenheit abzuschneiden ...

So sieht es aus, wenn Emilia Clarke Eis läuft

Drachenfliegen kann die «Game of Thrones»-Schauspielerin offenbar besser als Eislaufen. Unter ihren Post schreibt sie:

«Profis nennen es ‹The Running (Wo)Man›». Die Realität aber nenne es: «Der Moment, bevor du auf deinen Arsch fällst.» 

Ein von @emilia_clarke gepostetes Video am

Joaquin Phoenix kämpft nun auch gegen die Wollindustrie

Joaquin Phoenix ist Veganer, trägt kein Leder und engagiert sich seit Langem für die Tierschutzorganisation PETA. In seinem neuesten Video prangert er die Wollindustrie an.

«Es ist naiv zu glauben, das Scheren würde den Schafen keinen Schaden zufügen.»

Joaquin Phoenix

Heimlich erstellte Videoaufnahmen von Wollfarmen hätten ihm die Augen geöffnet, führt er aus. Mitleid und Trauer empfindet der Schauspieler, wenn er sich diese Bilder anschaue. Auch mit den Arbeitern, die unter so grässlichen Bedingungen ihren Lebensunterhalt verdienen müssten. Was die Brutalität des Scherens noch fördere, sei die Tatsache, dass die Arbeiter nicht nach Stundenlohn, sondern in der Regel nach Wollmenge bezahlt würden.

Sein Fazit lautet: Kauft vegane Wolle!

Pinks hübsche Schwangerschaftsfotos

Seit knapp einem Monat wissen wir: Pink wird zum zweiten Mal Mami! Nun hat die Fotografin Pamela Neal die Sängerin abgelichtet. Gemeinsam mit ihrer fünfjährigen Tochter Willow und ihrem Babybauch. 

Ein von P!NK (@pink) gepostetes Foto am

Jane Birkin wird heute 70! Eine Zahnlücke feiert Geburtstag

Mit ihrem Stöhn-Lied «Je t'aime, moi non plus» wurde Jane Birkin berühmt.

Zur Erinnerung ...

Video: YouTube/glivingston73

Doch der Sängerin und Schauspielerin ist das Schicksal nicht mehr so hold. Ihre Tochter hat sich aus dem Fenster gestürzt, sie selbst ist krank. Turnschuhe und weisse Hemden trägt Jane Birkin noch immer. Auch ihr Lächeln erinnert noch an das von früher. Aber darunter stecken Krankheit und Trauer. 

Jane Birkin als Covergirl

Die gebürtige Londonerin und Wahlfranzösin leidet unter einer Autoimmunkrankheit. Sie lässt sich nur noch selten in der Öffentlichkeit blicken.

Über 40 Filme hat sie gedreht, darunter den Erotikfilm «Egon Schiele – Exzesse» aus dem Jahr 1981. Ihren Durchbruch schaffte sie mit «Blow up», in dem sie ein Fotomodel spielt – nur bekleidet mit Kniestrümpfen. Ein Jahr später erschien der Erotik-Thriller «Der Swimmingpool», in dem sie an der Seite von Romy Schneider und Alain Delon spielt.

Birkin war das Sex-Symbol der 60er und 70er Jahre. Über diese Zeit sagte sie Jahrzehnte später, dass sie sich mit diesem Image gar nicht identifizieren konnte.

«Ich war ja nie so eine gefährliche Frau wie die Bardot, ich blieb bei meinem Mann. Ich war kein Risiko. Die Bardot schon, sie nahm sich die Männer anderer Frauen.»

Jane Birkin

Brigitte Bardot und Jane Birkin bild: pinterest

Sie war Anfang 20, als sie zusammen mit Serge Gainsbourg «Je t'aime, moi non plus.» ins Mikrofon stöhnte. Der gesungene Orgasmus wurde zum Skandal. Doch die verführerische Frau mit der Zahnlücke und dem englischen Akzent machte das Schmuddellied 1969 über Nacht zum Star – und die beiden zum Paar.

Serge Gainsbourg und seine Frau Jane Birkin während der Aufnahme des Albums «Histoire de Melody Nelson», 1971 in Paris. Bild: KEYSTONE

Im September 1980 setzte Birkin der Liaison ein Ende. Sie war der Eskapaden des Frauenhelds und Alkoholikers müde. Trotz der Trennung sangen beide gemeinsam weiter. Er sei ein ganzes Leben für sie gewesen und werde es auch bleiben, sagte sie später. Als der Franzose im März 1991 starb, nannte Frankreichs Presse Birkin die «Witwe Gainsbourg».

Jane Birkin heute. Bild: EPA/KEYSTONE / EPA FILE

Prince Harry hat eine neue Freundin

Das habt ihr sicher schon mitgekriegt: Der Royal ist seit zwei Monaten mit der kanadischen Schauspielerin Meghan Markle zusammen.

Und das ist sie: Meghan Markle, die in der Serie «Suits» Rachel spielt. Bild: Evan Agostini/Invision/AP/Invision

Offiziell bestätigt ist dies nicht, aber die Klatschblätter sind sich rund um den Globus ziemlich sicher. Denn es gibt «Beweise», die ein Statement von königlicher Seite quasi überflüssig machen:

Und den kennt ihr ja: Prinz Harry. Bild: STEFAN WERMUTH/REUTERS

  1. Meghan Markle steht unter Polizeischutz. Sie wurde fotografiert, als sie ihr Haus in Toronto verlassen hatte und dabei sofort von Sicherheitskräften in Empfang genommen wurde. So eine Wichtigkeit kriegt nur, wer mit einem wie Prince Harry zusammen ist.
  2. Dazu kommt, dass der begehrte Royal Maghan Markle in Toronto besucht hat. Sie sind zusammen an einer Halloween Party gesichtet worden. 
  3. Sie passen so super zusammen, weil beide gerne kochen und Yoga machen, weiss ein Insider. 
  4. Meghan Markle hat dieses Bild auf Instagram gepostet und darunter «Sleep tight xx» geschrieben. Eindeutig sind damit sie selbst und Harry gemeint.

Umfrage

Bist du traurig, dass Prinz Harry nun auch weg ist vom Markt?

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Bist du traurig, dass Prinz Harry nun auch weg ist vom Markt?

  • 50%Ich will nicht darüber reden. Es tut einfach noch zu fest weh, waisch.
  • 5%Mir doch egal. Da steh ich voll drüber.
  • 24%Ähm, nein??!!
  • 21%Pfff.

>> Adeles unrasierte Beine

Adele hat im Interview mit «Vanity Fair» gestanden: Es komme vor, dass sie ihre Beine nicht öfter als einmal im Monat rasiert. Was denn ihr Freund Simon Konecki davon halte, wird die Sängerin dann gefragt. Und Adele so:

«Er hat keine Wahl. Ich lasse mir von keinem sagen, ich soll meine Beine rasieren. Rasier doch deine.»

Adele

Ein von @adele gepostetes Foto am

Zum Abschluss: 100 Mal Hollywood mit vielen Zigis

(rof)

Hol dir die catson-App!

Deine Katze würde catson 5 Sterne geben – wenn sie Daumen hätte.
Themen
8 Kommentare anzeigen
8
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Kastigator 16.12.2016 12:07
    Highlight Hinweis in aller Güte: Ihr merkt schon, dass euer Titel bedeutet, dass Cara fragt, warum "How I Met Your Father" kommt? Vielleicht mal die elementarste alle Kommaregeln lernen, nämlich dass man Haupt- und Nebensatz mit Komma trennt? Hier das Unterkapitel: "Schliessendes Komma bei eingeschobenem Nebensatz".
    9 7 Melden
    • Anna Rothenfluh 16.12.2016 12:26
      Highlight @Kastigator: Das Komma sei dir an dieser Stelle geschenkt. Und wenn du noch ein paar auf Weihnachten willst, gib Bescheid. Wir haben einen Korb randvoll mit diesen ungenutzten Satzzeichen.
      19 18 Melden
    • Rafi Hazera 16.12.2016 12:36
      Highlight *alleR Kommaregeln

      22 4 Melden
    • Kastigator 16.12.2016 12:41
      Highlight Hihi! Und ächz.
      Allerdings: Müsst ihr die Hinweise eigentlich immer veröffentlichen, statt die Korrekturen einfach auszuführen? Das dünkte mich wesentlich effizienter.
      9 3 Melden
    • Anna Rothenfluh 16.12.2016 12:48
      Highlight @Kastigator: Naja, es wird nicht immer so konsequent durchgezogen, aber ja, der Idealfall ist schon: Freischalten, Korrigieren, Danke sagen. Ausser der User schreibt konkret, man könne seinen Kommentar löschen.
      10 4 Melden
    600
  • Stipps 16.12.2016 11:22
    Highlight Toll, die Augenbrauen von Cara Delevingne verfolgen mich jetzt ... eingebrannt in die Netzhaut ... zusammen mit der Frage, ob sie wohl ursprünglich one-brow trug?
    15 6 Melden
    600
  • Frau Dr. Gähn 16.12.2016 07:34
    Highlight das ist uninteressanter vollgugus mit sexistischem frauenarschbild belegt.
    wtf watson?
    9 13 Melden
    600
  • Sheez Gagoo 16.12.2016 05:12
    Highlight Als ich hier bei Watson mal einen Gainsbourgsong geposted habe, hatte der unzählige Blitze. Was für Cretins tun so etwas. Was für Banausen. Schämt euch. Den grössten Helden der Neuzeit.
    22 3 Melden
    600

Ariana Grande landet im Shitstorm +++ George Clooney wird Vater von Zwillingen

Damit ihr immer schön auf dem Laufenden bleibt, was die berühmten Menschen so alles treiben, kriegt ihr hier die neusten Trennungs-, Verliebtheits- und Hochzeitsgerüchte – angereichert mit hübschen Instagram-Bildern und lustigen Tweets der Stars.

Das Klatschblatt «InTouch» verkündet grad etwas Grosses. Bei diesem Grossen handelt es sich selbstverständlich erst um ein Gerücht, aber wir wollen es euch dennoch nicht vorenthalten:

George Clooneys Frau, die Menschenrechtsanwältin Amal, ist angeblich schwanger. Und zwar mit Zwillingen – einem Mädchen und einem Jungen. Das habe eine Freundin von Amal dem Klatschblatt gezwitschert. Die Clooneys seien mega happy darüber, obwohl sie anfänglich ein bisschen erschrocken seien, weil sie sich …

Artikel lesen