Populärkultur

Experiment mitten in Zürich: Eine junge Frau bietet Umarmungen an. Einmal als Deutsche, einmal als Schweizerin. Und du ahnst schon, wie das endet, oder?

07.05.15, 10:49 07.05.15, 16:58

Mit verbundenen Augen stellt sich eine Frau in Zürich auf die Strasse. Vor ihr auf einem Schild steht: «I am German. I trust you. Do you trust me? Let's hug.» Doch auf die erste Umarmung muss sie lange warten.

Die «Deutsche» muss lange auf eine Umarmung warten. bild: Screenshot

Mehrmals wechselt sie ihren Standort und schliesslich auch das Schild. Nun heisst es, dass sie keine Deutsche, sondern Schweizerin sei. Und schon wird sie von diversen Passanten umarmt. Zufall? 

Umfrage

Wie hättest du reagiert?

  • Abstimmen

1,951 Votes zu: Wie hättest du reagiert?

  • 9%Die «Deutsche» hätte ich nicht, die «Schweizerin» aber schon umarmt.
  • 2%Die «Schweizerin» hätte ich nicht, die «Deutsche» aber schon umarmt.
  • 35%«Schweizerin» oder «Deutsche» ist mir egal – ich hätte sie auf jeden Fall umarmt.
  • 53%«Schweizerin» oder «Deutsche» ist egal – ich hätte sie nicht umarmt. Ich umarme keine Fremden.

Die «Schweizerin» kriegt Umarmungen ohne Ende. bild: screenshot

Ob allerdings bei diesem Video das, was wir sehen, auch das ist, was sich wirklich abgespielt hat? Bei den vielen Schnitten kommen Zweifel auf. Hat die blonde Dame gar ein bisschen geschummelt, und die Umarmungen für die «Deutsche» extra weggelassen, um das Problem der Deutschen-Feindlichkeit zu verdeutlichen?

Umfrage

Glaubst du, dass dieses Video die Wahrheit zeigt?

  • Abstimmen

791 Votes zu: Glaubst du, dass dieses Video die Wahrheit zeigt?

  • 11%Ja, natürlich, ich glaube, das hat sich genau so abgespielt.
  • 22%Möglich wäre es schon.
  • 26%Nein, ich glaube, die Dame hat ein wenig nachgeholfen. Aber mit der guten Absicht, etwas gegen die latente Deutschen-Feindlichkeit der Schweizer zu tun.
  • 16%Nein. Ich glaube sogar, die Dame will den Schweizern mit diesem Video Deutschen-Feindlichkeit unterstellen.
  • 24%Was wettert ihr jetzt schon wieder gegen die Schweizer? Wie viele der (Nicht-)Umarmer waren wohl überhaupt SchweizerInnen?

Das Video zieht sich ein bisschen in die Länge, dafür ist es schön vertont:

Deutsche? Schweizerin? Mensch! (So jedenfalls steht es auf dem T-Shirt) YouTube/courage and You

(lue)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7Alle Kommentare anzeigen
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Don Huber 08.05.2015 10:24
    Highlight Mir egal wie es ablief, aber ich fand es so herzig, dass mir ein paar Tränen kamen :-O Bei solchen Vidoes braucht es bei mir nicht viel.
    4 3 Melden
  • Mäsee 07.05.2015 21:35
    Highlight Die Arme kann man aber auch nicht länger als ein paar Minuten so hochhalten...
    6 0 Melden
  • DeineMudda 07.05.2015 17:35
    Highlight man kann halt auch als videoproduzent entscheiden, wie das video rüberkommen soll. Ist ja alles zusammengeschnitten. Sowas ist halt immer sehr subjektiv. will niemandem was unterstellen, aber könnte ja sein dass man das video extra so geschnitten hat, um die message zu transportieren, dass die schweizer bünzlis seien mit vorurteilen gegenüber deutschen. gut, vielleicht sind wirs ja auch...
    28 6 Melden
  • Miicha 07.05.2015 12:35
    Highlight Einfach sehr traurig wenn es echt ist...
    27 20 Melden
  • Gelöschter Benutzer 07.05.2015 12:32
    Highlight Als "Human Being" gibt es die meisten Knuddler! Und die Moral der Geschicht? Grenzen gibt es nur in unserem Kopf!
    48 4 Melden
  • Niveafun 07.05.2015 11:53
    Highlight Ich glaub nicht, dass sich die Leute auf das "German" geachtet haben.. wenn sie CH oder De ist, warum muss der Text englisch sein...
    61 11 Melden
  • Asmodeus 07.05.2015 11:07
    Highlight Ich vermute einfach ungesehen, dass das Video Fake ist. Aber die Message dahinter bleibt wichtig.
    42 19 Melden

Admiral Delf befiehlt: Guck den PICDUMP. Jetzt.

Mehr Katzen!

MEHR KATZEN!

Artikel lesen