Populärkultur

Diese 19 Festival-Gadgets könnten dein Leben retten – oder zumindest das Open Air

08.07.16, 06:19 09.07.16, 11:37

Nun gut, wir geben zu: Es gibt in dieser Liste zwei, drei (vier, fünf, sechs) Gadgets, die dir jetzt vielleicht nicht meeega sinnvoll erscheinen. Aber wir finden, du solltest sie trotzdem mindestens einmal gesehen haben.

Der leuchtende Hering: Damit du dein Zelt nachts wieder findest

Haben wollen? Sicher? Dann hier klicken. 

Diesen Zigarettenanzünder klaut dir keiner und er ist auch nie leer. Das Prinzip? Sonne + Spiegel + Fluppe = Brennende Zigarette

Zum Produkt.

Für die Nimmervollen: Der Bierbauch-Bierhalter

Zum Shop.

Eine Konfetti-Pistole. Aus Gründen 

Zur Pistole. 

Ein paar sehr tolle Zelte. Zum Beispiel das Büssli-Zelt

Zum Produkt. Video: YouTube/Martin Monster

Oder das Melonen-Zelt

Hier geht's zum Onlinehändler.

Das Sch(l)af-Zelt

Zum Shop.

Zur Selbstkontrolle (oder einfach weil geil): Der Bierzähler

Haben wollen? Sicher? Dann hier klicken.

Der Schlafsack, den du nie wieder ausziehen willst.

Hier geht's zum Onlinehändler.

NIEMAND KANN DICH MEHR STOPPEN: Die Plektrummaschine

Hier geht's zum Produkt.

Der Safe, der nicht nur deine Haut rettet. Aber eigentlich musst du sowas nicht kaufen. Schmeiss einfach deine leere Tube nicht weg! 

Haben müssen

Kannst du vielleicht auch am Festival gebrauchen: Lifehacks, die du kennen musst

Der Solar-Rucksack, der Stromspender

Hier geht's zum Onlinehändler.

Auch diese Solar-Taschenlampe macht den Akku wieder voll 

Hier geht's zum Onlinehändler.

Da kannst du noch so besoffen sein: Dieses Weinglas schüttest du bestimmt nicht aus.

Hier geht's zum Onlinehändler.

Gleich geht's weiter mit den Festival-Gadgets. 

Das könnte dich auch interessieren:

Callcenter-Mitarbeiter erleidet Hörschaden – pfiff Aargauer Senior zu laut ins Telefon?

Der jüngste Goalie der CL-Geschichte weint nach Patzer – doch dann wird es herzerwärmend

Schiesserei nahe Drehort von «House of Cards» fordert drei Tote ++ Täter verhaftet

Bevor geboxt wird, küsst die Herausforderin die verdutzte Weltmeisterin

Was du dir am Wochenende so alles vornimmst – und was du tatsächlich tust

Kinder? Nöö! Warum sich  junge Frauen unterbinden lassen wollen

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

«Steckt euch eure Schokolade sonst wo hin» – so schreiben die Nordiren über Gegner Schweiz

«In diesem Sinne Allahu Akbar!» – Polizei ist obskurem Postkarten-Verteiler auf der Spur

Warum mein Freund R. erst glücklich wird, wenn er Tinder endlich gelöscht hat

Sterbender Schimpanse umarmt zum letzten Mal seinen Freund und sorgt für Hühnerhaut-Moment

Zweistöckige Autobahn, Flüster-Asphalt und Tempo 85 – wilde Ideen in der Verkehrs-«Arena»

Swisscom und UPC sperren hunderte Webseiten: Jetzt kannst du sehen welche

Zwei Drittel sind genervt von ihren Nachbarn – rate mal, was am meisten stört

Beil-Angriff: Polizei schiesst Teenager nieder 

Die «Streit-Frage», die unsere Meisterschaft entscheiden kann

Alle Artikel anzeigen

Und weiter geht's!

Der Bier-Bierkühler. OMG!

Hier geht's zum Onlinehändler.

Für die, die k(l)einen Penis haben: Der Urin-Trichter für schnelles und sauberes Wasserlassen.

Hier geht's zum Onlinehändler.

Die Finken-Pariser: Zuverlässiger Schutz gegen jegliches Wäh am Boden.

Hier geht's zum Onlinehändler.

Die Sack-Wäsche mit integriertem Gummi-Waschbrett.

Hier geht's zum Onlinehändler.

Die Solardusche: Wenn du nicht gerne mit anderen teilst.

Hier geht's zum Onlinehändler.

Der aufblasbare Festival-Hammer. Für ... eigentlich nichts 

Hier geht's zum Onlinehändler.

(sim)

Bevor du gehst: Hier kannst du noch herausfinden, welcher Festival-Typ du bist: 

1.Besuchst du dieses Jahr dein erstes Musikfestival?
Ja, ich bin schon ganz aufgeregt!
Nein, ich war schon vorher auf einem.
Nö, ich war schon auf einigen Festivals.
Wo denkst du hin? Ich war schon so gut wie auf jedem Festival dieser Welt!
2.Seit wann hast du denn dein Ticket schon?
Getty Images AsiaPac
Seit einer Ewigkeit – Earlybird.
Ich weiss nicht so genau – Hauptsache, ich hab eins.
Ich brauche kein Ticket, ich hab mich akkreditieren lassen.
Ich brauche kein Ticket, irgendwo kann man immer reinklettern.
Wofür? Ich bin die Band!
Für was ein Ticket? Ich sehe gut aus!
3.Wer begleitet dich ans Festival?
EPA
Me, Myself and I
Eine (oder mehrere) Band(s)
Freunde und Freunde von Freunden und deren Freunde
Meine BFFs
Mein/e Partner/in
Meine Follower auf Tumblr
Alle, denen ich auf dem Weg dahin begegne
Irgendjemand, der auch Ahnung von Musik hat (das sind nicht viele ...)
Meine Freunde aus dem Club der ehemaligen anonymen Alkoholiker
4.Und wie reist du dahin?
AP dapd
Im Tourbus einer Band
Daumen raus und Autostopp
Irgendjemand chauffiert mich da schon hin
ÖV
Ich fahr selbst (und nehme vielleicht ein paar mit)
Ich pilgere dahin
Ich fahre im Jägermeisterbus mit
Egal, Hauptsache, ich kann mir in Ruhe die neue Scheibe von den Pixies anhören
5.Wie viel Geld hast du vor auszugeben?
Viel. Ich muss tausend Band-Shirts und Platten kaufen.
Viel. Ich muss tausend Bier trinken.
Viel. Ich muss tausend Prosecco trinken.
Nicht so viel. Normal halt.
Nichts, ich schnorre mich durch.
Nichts, ich lass mich einladen.
6.Zeltest du am Festival?
KEYSTONE
Nö, Wohnwagen.
Ich schlafe da, wo mein Geist sich wohl fühlt.
Ich schlafe bei jemandem, den ich von Instagram kenne.
Klar, aber mit Isomatte und allem drum und dran.
Jaaaa, das ist doch das Beste daran!
Ich penne da, wo ich besoffen hinfalle.
Klar! Wir haben eine ganze Zeltlandschaft.
Ja, aber in der umweltfreundlichen, grünen Zone mit Recycling-Tonnen.
Haha. Klar. Zelten... Du findest mich an der Hotelbar.
Ich mach jemanden in mich verliebt, der in einem Hotel schläft.
7.Wann begibst du dich aufs Festival-Gelände, um dir die Bands anzuschauen?
KEYSTONE
Um Punkt 12.13 stehe ich vorne an der Zeltbühne, weil um 12.15 «My Heart Belongs To The Shark Who Evoked The Colapsed World of The Unknown» spielen. Die werden mal gross.
Wenn meine Aura stimmt.
Gar nie. Zeltplatz forever!!
Wenn die Newcomerband, die im NME gehyped wurde, spielt.
Wenn die Band mit dem heissen Sänger/der heissen Sängerin spielt.
Nach dem Frühstück und einem Schwumm im Hotel-Pool.
Wenn wir genug Holz fürs Lagerfeuer später zusammen haben.
So früh wie möglich: Wer früher da ist, findet die Portemonnaies, die andere am Abend zuvor verloren haben.
So früh wie möglich: Wer früher da ist, kann länger saufen.
Wenn die Kondome alle sind.
8.Was würdest du am Festival am liebsten anhaben? Wähle ein Teil aus!
Getty Images Europe
Getty Images Europe
9.Was nimmst du aufs Festivalgelände mit?
AP
Das Timetable, mehr brauch ich nicht.
Ein «FREE HUGS»-Schild.
Meine Lomo-Kamera und mein Handy, um meine 32 Twitter-Follower auf dem Laufenden zu halten.
Ich bleib lieber auf dem Zeltplatz, hier ist's am lustigsten.
Bierbong, Alkohol, Zigis und Geld für noch mehr Alkohol.
Eine Notfallapotheke, Wasser, Vitamin-Tabletten, einen Lageplan fürs Zelt.
Meinen Hotelzimmerschlüssel. Und eine Zillion Geld. Falls ich was vergessen habe, kauf ich es einfach.
Kondome. He he.
10.Wo ist der Treffpunkt, falls du deine Leute am Festival verlieren solltest?
Beim Mischpult vor der Hauptbühne.
Im Blumenfeld auf der Wieeeeseeeee.
Weiss nicht, ich such einfach neue Freunde.
Wir. verlieren. uns. nicht.
Ich suche niemanden, die müssen wenn schon mich finden.
Ich trag eine Fahne mit mir herum, sie werden mich schon finden.
Beim Jeton-Wechsel-Stand.
Bei der Hauptbühne, zuvorderst, Mitte.
Bei unserer Stammbar, wo sonst.
11.Dein Hauptgetränk während dem Open Air?
AP
Bisschen Bier, bisschen Softdrink, muss ja noch was von der Musik mitbekommen.
Lieeeebeee ...
Das coole, neue fancy Sommergetränk an der Fruchtbar.
Mineralwasser.
Bier!!!
Shots!!! (Und Bier!!!)
Ich trinke das, was andere in den Bechern stehen gelassen haben.
Whiskey.
Ich sammle Regenwasser in einem Beutel.
Champagner. Alternative: Prosecco.
Das, was mir die Leute ausgeben.
12.Wie viele Bands gedenkst du denn zu schauen?
Alle. Und ich gedenke nicht nur, ich werde auch ALLE sehen.
Die Ärzte.
Die Bands, die hübsch sind.
Alle Bands, die auf der Bühne neben der Bar spielen.
Deichkind!! Und dann wieder: Zeltplatz!!!!
Nur die, die vom Musikblog «IndieAndOnlyIndieForEverIndie» empfohlen wurden.
Die Toten Hosen.
13.Und was machst du während den Konzerten?
Motzen, wie schlecht alles abgemischt ist.
Die Musik spüren.
Motzen, was die Leute für komische Kleider tragen.
Zuhören und an meiner Cola light nippen.
Weiss nicht, ich bin dann vermutlich noch auf dem Zeltplatz.
An der Bar anstehen.
Becher aufsammeln, die andere liegen gelassen haben.
Ein Bad in der Menge nehmen: Crowdsurfen!
Mich von jemandem auf den Schultern tragen lassen.
Meine Unterwäsche auf die Bühne werfen.
14.Was machst du, nachdem die letzte Band gespielt hat?
Ich erzähle dem neben mir, welche anderen Konzerte, die ich schon gesehen habe, besser waren.
Kuscheln und kiffen.
Ich mach noch ein paar Bilder mit meiner Lomo von der leeren Bühne mit dem Dampf, der aufsteigt.
Schlafen.
Partyzelt!!!
Zu irgendwelchen Leuten sitzen und mit Zeltstangen und Töpfen Musik machen.
In den Tourbus schleichen und Alkohol klauen.
In die Hotelbar Whiskey trinken gehen.
15.Und zum Abschluss: Welches dieser Festivals würdest Du am allerallerallerliebsten besuchen?
Resultat

Passend dazu: Alle Plakate aus 40 Jahren Openair St.Gallen – Oh, wie bist du bunt geworden!

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
12Alle Kommentare anzeigen
12
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Charlie7 09.07.2016 10:31
    Highlight Ich bin ein Hippie.
    Ich habe überall Bier und Zelt ausgewählt. Zusätzlich noch das Southside.
    Irgend eine Formel kann da nicht stimmen im Hintergrund:D
    Oder gibt es nur 3 versch. Festival-Typen?:P
    1 0 Melden
  • Emperor 08.07.2016 13:52
    Highlight Interessant, watson sagt mir ich bin die Prinzessin, die nie Zelten geht obwohl ich überall zelten angewählt habe... xD
    2 0 Melden
  • lily.mcbean 08.07.2016 11:58
    Highlight Ich trinke MOJITOS!!!
    0 0 Melden
  • Tomlate 08.07.2016 10:26
    Highlight Und der nächste Artikel zeigt uns dann wieder ein Video mit all dem Zeugs, das nach solchen Festivals liegenbleibt.
    5 0 Melden
  • It's me Dario 08.07.2016 10:02
    Highlight Der Festival Heilige 😇
    Pas auf deine mitmenschen auf ohne dich get ales drunter und drüber
    4 0 Melden
    • STERNiiX 10.07.2016 20:48
      Highlight Die mag ich gar nicht. Ich liebe es drunter und drüber. :P
      0 0 Melden
  • TheBean 08.07.2016 09:25
    Highlight @Warson: Punkte 12-19 hab ich beim ersten Lesen des Artikels gar nicht gesehen, weil da eine "Das könnte dich auch interessieren" Anzeige war. Die kommt normalerweise ganz am Schluss, also dachte ich, der Artikel ist zu Ende. Ein Hinweis, dass der Artikel danach weitergeht (wie ihr es bereits manchmal macht) wäre schön!
    1 0 Melden
    • Madeleine Sigrist 08.07.2016 10:16
      Highlight Du hast recht. Es ist jetzt weg. Danke fürs Feedback!
      2 1 Melden
  • Marnost 08.07.2016 09:18
    Highlight Und bei der Eingangskontrolle sag ich, dass ich die Glasflaschen für meinen Bierzähler brauche 😄
    6 0 Melden
  • Asmodeus 08.07.2016 09:12
    Highlight
    Du bist: Der Sammler
    Sparen ist gut, Jetons für Gratis-Bier sind besser. Darum wirst du auch nie verdursten. Kluges Kind!


    Und die Jetons verkauf ich dann unter Wert weil ich eh kein Bier mag :p
    2 0 Melden
  • Gelöschter Benutzer 08.07.2016 08:22
    Highlight Du bist: Die Prinzessin
    Wäh, Matsch. Wäh, Zelten. Wenn Du an ein Open Air gehst, dann mit Stil (und Hotel).

    Ja also schwierig tu ich nicht, gehe jediglich ins Hotel :D und das meinem rücken zu liebe
    1 0 Melden
  • Schnurri 08.07.2016 07:44
    Highlight Der Hippie??????? Sicher nur wegen Kuscheln und Kiffen...
    8 0 Melden

15 Probleme, die du kennst, wenn du einen Hund hast 

Einen Hund zu haben ist das Grösste. Das wird jeder Hundebesitzer bestätigen können. Was Herrchen und Frauchen aber auch wissen, ist, dass man mit Bello auch seine Problemchen hat. 

(sim)

Haben dir die Hunde-Momente gefallen? Dann like unsere Facebook-Seite. Und teile die Story mit deinen Freunden. Vielen Dank! 💕

Artikel lesen