Populärkultur

Paul McCartney musste leider draussen bleiben – nun will's Rapper Tyga wiedergutmachen

Paul McCartney wurde nicht zur Party des Rappers Tyga gelassen, ein Türsteher verwehrte ihm den Zutritt. Jetzt hat sich Tyga im Fernsehen mit einem Angebot an den Ex-Beatle gewandt. 

18.02.16, 09:54

Ein Artikel von

Ein Türsteher, der Paul McCartney nicht erkennt? Wirklich? DEN Paul McCartney? Klingt unglaublich. Aber so soll es tatsächlich passiert sein: Der Ex-Beatle wollte nach der Grammy-Verleihung die After-Show-Party des Rappers Tyga besuchen. Doch er kam nicht am Türsteher vorbei.

Jetzt bemüht sich Tyga offenbar um Schadensbegrenzung. Er werde McCartney zu seiner nächsten Show persönlich begleiten, kündigte der Rapper in der Late-Night-Show von Moderator Jimmy Kimmel an. Er habe den ganzen Vorfall an der Tür nicht mitbekommen. «Ich war drinnen und habe gesungen.»

McCartney wird abgewiesen.
YouTube/TMZ

Als Entschädigung lud Tyga McCartney zu seinem nächsten Auftritt in Los Angeles am 26. Februar ein. «Paul, wenn du das siehst, ich würde mich sehr freuen, wenn du kommst», sagte der Rapper. Sein erfolgreichstes Lied «Rack Hill» schaffte es auf Platz sieben der US-Billboard-Charts. «Ich werde dich persönlich reinbringen», sagte er in Richtung von McCartney, dem Schöpfer zahlreicher, unvergesslicher Welthits.

McCartney hatte gemeinsam mit dem US-Sänger Beck und dem Foo-Fighters-Schlagzeuger Taylor Hawkins versucht, zur Party zu kommen. Auf einem Video des Vorfalls, das die Promi-Website TMZ veröffentlichte, ist zu sehen und zu hören, wie McCartney sagte: «Wie VIP muss man sein?» Und: «Wir brauchen einen neuen Hit, Jungs.» Daraufhin stiegen die drei Musiker wieder in ihre Limousine und fuhren davon.

aar/AFP

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Fly Boy Tschoko 18.02.2016 14:58
    Highlight Jetzt mal ganz ehrlich, ich hab doch auch keine Ahnung wie der Typ aktuell aussieht. Den kenn ich ja nur von Fotos aus ihren besten Zeiten.
    1 6 Melden
    600

Was gegen Xavier Naidoo am ESC spricht? Er selbst. In 8 bescheuerten Zitaten

Die ARD will Xavier Naidoo an den Eurovision Song Contest schicken. Dorthin also, wo sich viele Völker und noch mehr Schwule gute Nacht sagen. Das kann nicht gut kommen. Wir raten dringend davon ab. 

«Irgendwelche Tiere oder Ausländer». Womit Tiere und Ausländer ungefähr das Gleiche sind.

Okay, einer lässt sich von der NPD für Auftritte bezahlen und vergleicht sich danach mit Angela Merkel. 

Xavier der Saviour identifiziert sich nun einmal einfach sehr, sehr gern mit dem Sohn Gottes. So wird man Missionar.

Davor war Xavier noch normal. Seither glaubt er alles.

Direkter Draht zu Gott oder was? Wenn sich einer nicht über den Weltuntergang wundert, dann Xavier. Klingt nach Scientology o.ä.

Für …

Artikel lesen