Populärkultur

«Fifty Shades of peinlich»: Autorin E. L. James hielt eine Twitter-Fragestunde – und die ging so was von schief

30.06.15, 12:11 30.06.15, 13:50

Eine grossartige Idee war das, was die britischen Verleger des neusten «Fifty Shades of Grey»-Romans hatten: Ein Q&A auf Twitter – Autorin E. L. James beantwortet höchstpersönlich Fragen der Fans. Das Hashtag #AskELJames wurde eingerichtet und los ging es.

Bloss hatte man offenbar nicht daran gedacht, dass solche Fragen kommen könnten:

«Was hasst du mehr: Frauen oder die englische Sprache?»

Ziemlich viele solche Fragen.

«Ist es nur okay, dass Ana von Christian gestalkt, genötigt, bedroht und manipuliert wird, weil er gutaussehend ist, oder ist es auch okay, weil er reich ist?»

«Fühlst du dich manchmal schuldig, dass du so viel Geld damit verdient hast, sexuellen Missbrauch zu beschönigen und diesen als ‹romantische Erotik› zu verkaufen?»

Eigentlich fast nur solche Fragen.

«Ich brauche deinen Rat, denn ich will eine GROSSE romantische Geste machen: Soll ich einen GPS-Tracker in ihrem Handy installieren und ihr drohen, wenn sie versucht, mich zu verlassen?»

«Gibt es ein ‹safe word› (einen Code, auf den hin Rollenspiele abgebrochen werden), auf das wir uns einigen könnten, damit du aufhörst, solchen Blödsinn zu schreiben?»

Und überhaupt:

«Hast du nach dem Erfolg von ‹Grey› auch mal überlegt, die Story nochmals aus der Perspektive von jemandem zu erzählen, der schreiben kann?»

Aua.

«Was ist deine Lieblings-Schattierung der 50? Gibt es die Möglichkeit, dass weitere Schattierungen dazukommen?»

«Wie um Himmels Willen schaffte Ana ohne E-Mail-Adresse oder Laptop einen Uniabschluss im 21. Jahrhundert?»

«Hast du dir die missbräuchliche Beziehung zwischen Bella und Edward (in ‹Twilight›) angeguckt und gedacht: ‹Hmm, braucht mehr Missbrauch›?»

Nein, so war's eigentlich nicht gedacht.

«Fühlen sich all diese negativen Tweets wie ein Missbrauch an? Ich finde sie romantisch genug, um einen Roman zu schreiben!»

«Bekommst du eine Sehnenentzündung, weil du so oft den ‹Blockieren›-Knopf klicken musst?»

«Ich würde lieber E .L. James' Verleger fragen, weshalb sie dachten, dies wäre eine gute Idee.»

UND DIE FRAGE ALLER FRAGEN:

«Wenn E.L.James darum bittet, mit diesen Tweets aufzuhören, heisst das, dass sie eigentlich will, dass wir damit weitermachen?»

Tja, so ungefähr ging das ab für die arme E. L. James:

(obi via Buzzfeed)

So, und nun zu etwas komplett anderem: Chinas 50 Shades of Grey

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
21Alle Kommentare anzeigen
21
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • droelfmalbumst 01.07.2015 08:49
    Highlight krass wie hier alle dissen und herzchen verteilen aber das buch rekordzahlen aufweist was die verkäufe angeht... ist wie bei den pornos... niemand schaut pornos aber irgendwie sind es doch die meistverkauften filme...hmmm...
    1 1 Melden
    600
  • elivi 01.07.2015 00:20
    Highlight ja ihr schreiben is kein nobelpreis wert, aber das ist irgendwie auch nicht der grund wieso das buch so oft gelesen wurde .... ich würde eher ihren editor bemängeln die solche fehler eigentlich korrigieren müsste.
    4 2 Melden
    600
  • alessandro 30.06.2015 21:32
    Highlight phew, das internet kann ganz schön grausam sein. immerhin diesmal eine zielscheibe die es wirklich auch verdient hat...
    11 0 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 30.06.2015 16:46
    Highlight Ich war mein Leben lang dagegen, dass man Bücher verbrennt. Bis jetzt.
    "Save a tree burn a book (of 50 shades of grey)!"
    20 0 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 30.06.2015 16:01
    Highlight Der Aufsteller des Tages :D
    18 0 Melden
    600
  • obi 30.06.2015 15:24
    21 0 Melden
    • droelfmalbumst 30.06.2015 15:31
      Highlight HAHAHAHHA
      6 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 30.06.2015 16:30
      Highlight Da fragt man sich echt was sie sich eingeworfen hat um auf solch einen Unsinn zu kommen. Ich glaube ich werde mal versuchen Kapitel 2 zu lesen. ^^ vielleicht kann man es auf irgend eine art und weise bekloppt, amüsant finden.
      4 0 Melden
    • droelfmalbumst 30.06.2015 16:56
      Highlight einfach ein joint heizen bevor du mit lesen beginnst
      13 0 Melden
    600
  • SeKu 30.06.2015 13:45
    Highlight Geilio!
    19 0 Melden
    600
  • Lezzelentius 30.06.2015 13:43
    Highlight Können wir einen anderen Begriff als Autorin wählen oder entwerfen?
    23 0 Melden
    • obi 30.06.2015 14:21
      Highlight Sätzeaneinanderreiherin?
      38 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 30.06.2015 14:51
      Highlight Ich nenn sowas immer Schreiberlinge.
      11 0 Melden
    • droelfmalbumst 30.06.2015 15:31
      Highlight tasten töggeler... heute ist ja auch schon jeder fotograf nur weil er eine spiegelreflex hat... bin ich autor weil ich MS Word habe? ^^
      6 0 Melden
    • Schreiberling 01.07.2015 06:49
      Highlight @Rhabarber: Hee das find ich jetzt aber gemein! ^^
      5 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 01.07.2015 08:49
      Highlight Tschuldigung, Schreiberling. Aber wieso nennst du dich auch so? Sei kreativ und such dir einen anderen Nick *g
      0 0 Melden
    • Schreiberling 01.07.2015 09:52
      Highlight Das hab' ich aus dem Buch "Reliquary" von Douglas Preston und Lincoln Child. Mag für andere abwertend klingen, aber finde es ist eine tolle Bezeichnung für einen Journalisten oder Autor (der diese Bezeichnung verdient hat).
      1 0 Melden
    600
  • obi 30.06.2015 13:39
    13 0 Melden
    • ben_fliggo 30.06.2015 14:15
      Highlight Double-Like
      4 0 Melden
    • droelfmalbumst 30.06.2015 15:32
      Highlight obi... hast noch mehr? xD
      4 0 Melden
    • obi 30.06.2015 16:00
      Highlight Hey, geht auf Twitter und folgt dem Hashtag. Geniales Zeugs.
      5 0 Melden
    600

Admiral Delf befiehlt: Guck den PICDUMP. Jetzt.

Mehr Katzen!

MEHR KATZEN!

Artikel lesen