Russland

Sein Sixpack hat auch schon bessere Zeiten gesehen: Vladimir Putin erholt sich in Sibirien vom Polit-Stress. :  alle Bilder: EPA/SPUTNIK POOL

Harpunenfischen und Oben-ohne-sünnele: So chillt es Wladimir Putin in seinen Sommerferien

Auch der russische Präsident braucht mal eine Pause. Wie üblich zeigt er sich gerne nackig. 

06.08.17, 04:01 06.08.17, 11:54

Endlich raus aus dem Anzug! Der frühere KGB-Agent Putin zeigte während seinen Sommerferien wieder mal seinen gestählten Körper. Die Bilder veröffentliche die Propaganda-Abteilung des Kremls. 

Putin hatte mehr als nur eine Fischerrute im Gepäck, als er Anfangs August mit seiner Entourage für drei Tage einen Kurzurlaub in der südsibirischen Republik Tuwa machte. 

Im eiskalten Wasser demonstrierte der Putin, dass er nicht nur auf dem politischen Parkett Gegner zur Strecke bringen kann. Als Harpunenfischer machte er grosse Beute. «Die Hechte sind sehr schlau und stets auf der Hut», sagte Putin. 

«Sooo gross war der Hecht», illustrierte Putin, der übrigens mit Verteidungsminister Sergei K. Shoigu (rechts auf dem Bild) in den Ferien weilte. Nicht nur beim Harpunenfischen, auch beim Angeln machte Putin eine gute Figur.

Putin machte sich auch im Wald auf Beutesuche. Er sammelte eifrig Pilze und düste mit einem Gummiboot über die Seen. Auch punkto Mode war Putin auf dem Natur-Trip: In seine Jackentasche steckte er kurzerhand einen Zweig. 

Du willst noch mehr Bilder von Putins Body sehen? 

Was Putin in seiner Freizeit macht...

Alles rund um Putin

Wie Putin den Nationalismus entdeckte – und was das für den Westen bedeutet

7 Gründe, weshalb er der gefährlichste Mann der Welt ist

Cold War reloaded: Wenn Blicke töten könnten

Putin und Trump haben je einen Neuen – und mit denen wird's jetzt richtig gefährlich

Weshalb die Russen die Sanktionen super finden

Wirtschaftskrieg mit Russland: Wie stark ist Putins neue Rote Armee?

Können wir uns die Amerika-Hasser noch leisten?

Warum gibt es immer noch Linke, die Putin feiern?

Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Steckt euch eure Schokolade sonst wo hin» – so schreiben die Nordiren über Gegner Schweiz

Zwei Drittel sind genervt von ihren Nachbarn – rate mal, was am meisten stört

«In diesem Sinne Allahu Akbar!» – Polizei ist obskurem Postkarten-Verteiler auf der Spur

SCL Tigers überraschen Zug +++ Bern gewinnt

Bevor geboxt wird, küsst die Herausforderin die verdutzte Weltmeisterin

Schwangere Soldaten-Witwe bricht nach Trump-Anruf zusammen – das Drama in vier Akten

Callcenter-Mitarbeiter erleidet Hörschaden – pfiff Aargauer Senior zu laut ins Telefon?

Der jüngste Goalie der CL-Geschichte weint nach Patzer – doch dann wird es herzerwärmend

Sterbender Schimpanse umarmt zum letzten Mal seinen Freund und sorgt für Hühnerhaut-Moment

Schiesserei nahe Drehort von «House of Cards» fordert drei Tote ++ Täter verhaftet

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
57Alle Kommentare anzeigen
57
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Radiochopf 06.08.2017 19:33
    Highlight Übrigens sogar Merkel macht Ferien und hat 2012,13,14,15,16 und ja 2017 die gleiche weiss-rote karierte Bluse zum wandern an.. das wäre doch auch ein schöner Artikel für das Sommerloch gewesen oder nicht? ...
    5 3 Melden
  • Madison Pierce 06.08.2017 18:18
    Highlight Ohne mit seiner Politik einverstanden zu sein: Stil hat der Mann. Würde gerne mal mit ihm angeln gehen. ;)
    7 5 Melden
  • roger.schmid 06.08.2017 17:06
    Highlight frage mich gerade was lächerlicher ist. Putins peinliche Selbtinszenierung oder die Komentare der Kremljünger.
    9 21 Melden
  • Pupsi 06.08.2017 14:52
    Highlight Für seine 65 Jahre scheint der Herr Putin gur in Form zu sein.
    20 4 Melden
  • Echo der Zeit 06.08.2017 14:47
    Highlight Das wär ein Gaudi, Trump würde sich genau gleich Inszenieren wir Putin - so mit Nacktem Oberkörper, hoch zu Ross.
    11 1 Melden
  • wiisi 06.08.2017 14:47
    Highlight ...
    15 3 Melden
  • zombie woof 06.08.2017 14:14
    Highlight Trump wird sich das nicht gefallen lassen und schon bald werden wir ihn beim Nackt Golfen bewundern können.....Komisch, mein Appetit ist plötzlich weg....
    12 3 Melden
  • Karl33 06.08.2017 13:54
    Highlight Es ist nicht Putin, der sich gerne inszeniert und spektakuläre Bilder liebt.
    Es sind die Medien, die diese Fotos und Stories verbreiten.
    16 9 Melden
  • Echo der Zeit 06.08.2017 13:29
    Highlight «Es gibt einzigartige Bilder von der Jagd auf den Hecht», sagt Peskow. Das Material solle in Kürze dem Fernsehen zur Verfügung gestellt werden - ohne Zensur, sagt er. Ha Ha Ha - ganz ohne Zensur, das muss schon erwähnt werden - die GoPro kann jeder anhaben. Wieviel mal mussten sie in aus dem Wasser ziehen das er nicht Ersoffen ist?
    19 31 Melden
  • Kritisch81 06.08.2017 13:05
    Highlight Dekadent!!!
    13 33 Melden
    • Mia_san_mia 06.08.2017 16:49
      Highlight Ja Fischen ist unglaublich dekadent...
      17 5 Melden
  • Mia_san_mia 06.08.2017 10:55
    Highlight Putin ist cool 😉
    72 31 Melden
    • karl_e 06.08.2017 15:34
      Highlight Rasierte Brust?
      5 6 Melden
  • Silent_Revolution 06.08.2017 10:54
    Highlight Soso ihr bezichtigt Russland der Propaganda und in der Bildstrecke wird Bild Nr 3 mit der Überschrift "Russlands Präsident hat schon einen Tiger erlegt" dargestellt.

    Obwohl sie mit der Aktion eine bedrohte Tierart zu schützen versuchen und diesen Tiger betäubt haben um ihm einen Sender anzulegen.

    Wer verbreitet hier nun Propaganda?
    113 12 Melden
    • derEchteElch 06.08.2017 11:08
      Highlight Dem sagt man Fakenews.
      Ein Umstand, der bei watson immer wie öfters vorkommt...
      39 25 Melden
    • Datsyuk 06.08.2017 13:01
      Highlight König Juan Carlos gefallen solche Sachen.
      21 3 Melden
    • Echo der Zeit 06.08.2017 13:21
      Highlight Ja geh doch gleich Beten für Putine.
      16 37 Melden
    • dmax 06.08.2017 14:46
      Highlight @silent revolution, die aussage muss ja nicht zum bild passen! oder ist das auch schon gesetztlich geregelt?
      die frage ist, hat putin in seinem leben bereits einen tiger erlegt? wenn ja ist es eine korrekte behauptung!
      5 12 Melden
    • Silent_Revolution 06.08.2017 17:17
      Highlight @dmax

      Grundsätzlich hast du natürlich Recht.

      Allerdings müsste diese Behauptung auch belegt werden können. Und weil offensichtlich keine Fotos oder Videoaufnahmen vorhanden sind, da eine Aufnahme eines betäubten Tigers verwendet wurde, müsste er dies einst in einem Statement bestätigt haben. Nach kurzer, oberflächlicher Recherche lässt sich auf jeden Fall nichts in diese Richtung finden.

      Sollte ich also Recht behalten ist es einfach nur eine Unterstellung - Antirusslandpropaganda.
      7 4 Melden
  • Hans Jürg 06.08.2017 10:27
    Highlight Brokeback Mountain
    49 13 Melden
  • _kokolorix 06.08.2017 10:25
    Highlight Eins muss man sagen: Oben ohne macht Putin eine wesentlich bessere Figur als Trump😂
    Das er sich in den Ferien mit dem Töten von Tieren vom beruflichen Töten von Menschen erholt, ist nur konsequent🤔
    32 50 Melden
    • Stachanowist 06.08.2017 11:45
      Highlight Der Tiger wurde nicht getötet, sondern betäubt. Die Bildunterschrift ist ein klassisches Beispiel für Fake News.
      44 12 Melden
    • Hattori_Hanzo 06.08.2017 14:03
      Highlight Mann sollte die Bildstreckenwohl mit einer gewissen Portion Sarkasmus geniesen. Aber natürlich haben sie recht. Fürchterlich den Herrn Putin als Tierfeind darzustellen. Das Jagdgeweher auf Bild 4 ist sicher auch nur ein Betäubungsgewehr. Schämt euch, liebe "Watson-Bildunterschrift-Schreiber".
      FYI: Ich bin weder Vegetarier noch gegen (vernünftige) Jagd. Aber Watson aufgeund einer ergänzenden, nicht ganz ernst gemeinten, Bildstrecke dem produzieren von Fake News zu bezichtigen ist lächerlich.
      10 6 Melden
    • _kokolorix 06.08.2017 18:05
      Highlight Und Fische sind wohl keine Tiere...
      4 2 Melden
  • derEchteElch 06.08.2017 09:41
    Highlight Immerhin ein Mann, der in der Natur Ferien macht und nicht wie Obama in einem Luxushotel.

    Er gibt immerhin zu, dass einige Fotos "gestellt" waren, wer tut dies schon nicht? All die Instagram-Sternchen machen den ganzen Tag nichts anderes, als ein Foto zu stellen.. 🙄

    Oder auch die Merkel in Paris, von wegen Solidarität mit den Opfern und zu vorderst an einem Protestmarsch.. Zu vorderst einer Gruppe von 20 Menschen, mehr war sie nie & wird nie mehr sein..
    53 46 Melden
    • Hoppla! 06.08.2017 11:22
      Highlight Wieso sind solche Ferien denn besser?

      Aber klar, Zar Vladimir übernachtet wohl ohne Luxus unter freiem Himmel in der selbstgeknüpften Hängematte und verspeisst den erlegten Braunbären und bewundert die gefundenen Antikteile.
      28 13 Melden
    • MARC AUREL 06.08.2017 13:30
      Highlight Ja und Putin hat sonst kein Luxus bei sich zu Hause dein Vorbild??? Wahrscheinlich schläft er draussen selbstverständlich...🤔Sein Vermögen beträgt mehrere Milliarden da kann auch Obama bei weitem nicht mithalten!
      7 5 Melden
    • Echo der Zeit 06.08.2017 13:36
      Highlight Kürzlich wurde hier moniert das Merkel beim Wandern von Bodyguards Begleitet wurde - Putine braucht das nicht - er wird von denn Tigern und Bären die er Gerettet hat Beschützt.
      8 4 Melden
    • Citation Needed 06.08.2017 14:22
      Highlight Hehe, die Antikteile hat man inzwischen etwas, äh... vordatieren müssen, dumm gelaufen.
      4 0 Melden
    • Firefly 06.08.2017 19:44
      Highlight Ich denke nicht, dass Putin in einem Jurtenzelt übernachtet hat. Aber für die Romantik darfst du das gerne Glauben ;)
      3 1 Melden
  • Heinz Nacht 06.08.2017 09:25
    Highlight CSD in Hamburg und Putin veröffentlicht neu Oben-Ohne-Bilder.

    Zufall? Ich denke nicht.
    16 16 Melden
  • Holla die Waldfee 06.08.2017 09:21
    Highlight Ganz zuoberst eine Bemerkung über fehlende Sixpacks?

    Das ist ein Politiker, kein Sportler oder Fotomodell. Und verdammt nochmal: Der Mann ist 65 Jahre alt.

    Ihr nähert euch immer schneller dem vorherrschenden Zeitgeist der Oberflächlichkeit.

    Nein, ich bin kein Putinfan. Das hat nichts mit seiner Person zu tun, nur mit eurem seltsamen Blickwinkel.

    Eigentlich bin ich nur noch hier um die Artikel von Blunschi und Löpfe zu lesen. Das Niveau vom Rest ist seit Hansis Abgang rapide gesunken und bringt eigentlich keinen Mehrwert mehr. Erinnert je länger je mehr an RTL. Schade ...
    97 5 Melden
  • AJACIED 06.08.2017 08:46
    Highlight Veröffentlicht die Propaganda Abteilung!!
    Wie würde den die Abteilung in den USA, Deutschland oder sonst wo heissen?
    Tzzz Propaganda in Bezug auf Russland immer ins negative stellen was den sonst. 🙈
    41 14 Melden
  • Tikvaw 06.08.2017 08:28
    Highlight Also wenn ich die Wahl hätte, mit ex-Sixpack-Putin Angeln zu gehen oder mit Rollmops-Trump Golf zu spielen, würde ich definitiv Putin wählen.
    59 6 Melden
  • majortom79 06.08.2017 08:13
    Highlight Was für ein ekliger Typ! 🤢
    23 62 Melden
    • AJACIED 06.08.2017 11:54
      Highlight Neider was sonst!
      22 13 Melden
    • dmark 06.08.2017 12:58
      Highlight @majortom:
      Mal wieder Frust, weil alleine in deiner "Blechdose" im All unterwegs? ;)
      15 12 Melden
    • Fabio74 06.08.2017 18:03
      Highlight Neidisch auf einen Diktator, der den Hengst markieren muss? Ernsthaft?
      3 3 Melden
    • AJACIED 08.08.2017 15:37
      Highlight @fabio wer ist in Europa kein "Diktator" ?
      Neidisch ist facettenreich also bis a bisl!
      0 0 Melden
  • Firefly 06.08.2017 07:54
    Highlight Die Leute sollten allgemein mehr Urlaub machen... dann machen sie nichts dümmeres. ;)
    35 3 Melden
  • rodolofo 06.08.2017 07:49
    Highlight In einer Psychiatrischen Klinik lernte ich mal einen ehemaligen Soldaten der Special Forces der US-Army kennen. Er litt an seinen Kindheitserinnerungen und Kriegs-Traumas und zerschnitt sich eines Tages mit dem Messer sein eigenes Gesicht.
    Nach diesem Vorfall wurde er vorübergehend in die Geschlossene Abteilung versetzt.
    Was mich an diesem Macho-Kämpfertypen besonders auffiel, war sein unbändiger Freiheits-Drang!
    Es zog ihn hinaus in die wilde Natur und ins "Einfache, ursprüngliche Leben".
    Putin und Russland waren für ihn ein "Rotes Tuch", und doch scheint Putin ganz ähnlich zu sein wie er ...
    7 34 Melden
    • Pisti 06.08.2017 14:16
      Highlight Das wirre Wort zum Sonntag von Rodolfo, bringt mich immer zum schmunzeln. 😄😄
      9 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 06.08.2017 06:56
    Highlight Veröffentlichte die Propaganda-Abteilung des Kreml...

    Was soll denn da bitte Propaganda sein? Oder soll Putin auch in seinen Ferien im Anzug sünnele?
    68 55 Melden
    • walsi 06.08.2017 08:33
      Highlight Der Autor merkt wahrscheinlich nicht, wie er mit diesem Artikel selber in die Propagandakiste greift. Z.B. "Der frühere KGB-Agent Putin..." Was hat es mit seiner Funktion als Präsident zu Tun? "Im eiskalten Wasser demonstrierte der Putin, dass er nicht nur auf dem politischen Parkett Gegner zur Strecke bringen kann..." Suggeriert: Putin der Killer! "..mit seiner Entourage für drei Tage.." Damit will man zeigen, das er ein Machthaber ist.

      Interessant ist, dass alle westlichen Medien bei der Berichterstattung über Putins Ferien solche Propaganda abliefern. Wirkt als ob es eine Agenda gibt.
      44 15 Melden
    • AJACIED 06.08.2017 08:47
      Highlight @SirGareth
      Tja das ist halt der Westen. Russland macht Propaganda der Westen nur "Werbung" oder sonst was.
      Immer am übertreiben.
      33 18 Melden
    • demokrit 06.08.2017 09:34
      Highlight Alles davon ist inszeniert. Beim letzten Mal holte er Amphoren aus dem Wasser, die präpariert wurden, was ein paar Archäologen dann peinlicherweise sofort erkannt haben.
      26 10 Melden
    • Radiochopf 06.08.2017 09:39
      Highlight die Propaganda Abteilung von Watson musste doch auch noch einen negativen Artikel über Putins Ferien schreiben.. das er Oben ohne ist, ist ja auch so was von Propaganda und schlimm.... wäre er doch lieber mit seinem besten Buddy Trump Golf spielen.. aber kann auch sein das er und Trump keine Freunde sind und er lieber fischen und jagen geht, Skandal! das die Fotos/Videos bei seinen Jagd-Erfolge gestellt sind, ist wohl ziemlich klar, bei welchem Präsidenten ist das nicht so? Unsere Bundesrät lassen sich auch gerne bei Eröffnungen und erfolgreichen Sportler ablichten, ist das keine Propaganda?
      30 13 Melden
    • The Destiny 06.08.2017 10:24
      Highlight Nach Eingabe von Pr kam bei Watson wohl gleich Propaganda, erstaunlich ist es indes nicht.
      19 9 Melden
    • a8976333 06.08.2017 10:43
      Highlight Bei uns würde es Marketing oder PR Abteilung heissen. Aber die bösen Russen dürfen sich ja nicht um ihr Image kümmern.
      32 10 Melden
    • AJACIED 06.08.2017 11:53
      Highlight @a979....
      Amen ab pssssst das darf man ja nicht sagen ! 😉
      10 8 Melden
    • Citation Needed 06.08.2017 14:25
      Highlight Demokrit: bei der Amphoren-Geschichte hat sogar der Kreml-Sprecher eingeräumt, dass das Foto gestellt und die Vasen fake waren. 🙃
      5 2 Melden
    • roger.schmid 06.08.2017 15:27
      Highlight @ajacied: ihr Putinverehrer dürft alles sagen. ist ja ein freihes land - ganz im Gegensatz zu Russland..
      10 6 Melden
    • AJACIED 06.08.2017 18:04
      Highlight @roger.schmid
      Verehrer ist zu krass ausgeführt.
      Ich möchte nur sagen ( hab ich schon mal gesagt aber für dich sage ichs das sehr gerne nochmals)!!!
      Ist es allgemein der Osten ( in diesem Fall Russland) wird Propaganda gesagt.
      Ist es der Westen ist es achhhh überraschend keine Propaganda.
      Und ich bin ein Troll??
      Ich möchte einfach Gleichheit aber das ist einfach nicht möglich du osttroll!
      3 6 Melden
    • demokrit 06.08.2017 18:15
      Highlight Ich schätze, Propaganda ist es halt zwangsläufig, weil es in Russland keine freie Presse gibt. Womit aber nicht gesagt ist, dass unsere freie Presse im Westen sich weniger einspannen lässt, wenn Frau Leuthard im gelöcherten Designerkleidchen erscheint. Da sind dann nicht einmal die Kosten ein Thema.
      4 3 Melden
  • Olf 06.08.2017 04:41
    Highlight Dieser Mann weiß wie man richtig Urlaub macht.
    104 16 Melden
    • Chrutondchabis 06.08.2017 09:57
      Highlight Habe genau das selbe gedacht. Das sind Ferien!
      21 6 Melden
    • Lichtblau 06.08.2017 17:27
      Highlight Vladimir Putin ist Russe. Nach meiner Erfahrung gibt's da doch einiges an Mentalitätsunterschieden zum Schweizer, Deutschen oder Amerikaner. Und das ist gut so. Das gilt natürlich auch für seine Wählerschaft. Für sie den kernigen Naturburschen beim Angeln und für uns den Schneider-Amman beim Fischefüttern vor seinem Aquarium.
      2 5 Melden

Krim und andere Krisen

Das «heisse» Erbe der Sowjetunion – wo Putins Imperium zurückschlägt

Nach dem Untergang der Sowjetunion sind auf dem Gebiet der einstigen Supermacht zahlreiche Konflikte ausgebrochen. Überall hat Russland seine Finger im Spiel.

Adscharien, Südossetien, Transnistrien – was sich anhört wie eine Ansammlung von Operetten-Staaten, ist blutiger Ernst auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Willkürliche Grenzziehungen und ethnisch-religiöse Gegensätze haben nach dem Zerfall der einstigen Supermacht vor 23 Jahren zu Abspaltungen und veritablen Kriegen geführt. 

Bis heute ist kaum einer dieser Konflikte wirklich gelöst. Die Eskalation auf der Krim ist nur das jüngste Beispiel – und stets ist Russland involviert. Ein …

Artikel lesen