Schaun mer mal

Spektakuläre Randsportart

Was diese Freerider zeigen, ist nicht von dieser Welt. Und die Schweizer gehören sogar zur absoluten Weltspitze

19.02.15, 12:22 19.02.15, 15:44

Im Schatten der grossen Wintersportarten wächst eine bislang noch weitestgehend unbekannte Sportart heran: Freeride. Eigentlich verwunderlich, ihr Spektakel-Grad erreicht zuweilen luftige Höhen. Und wir Schweizer gehören zur Weltspitze!

Am Mittwoch ist in Andorra der dritte von insgesamt fünf Events der Freeride World Tour über die Bühne gegangen. Bei den Männern trumpfen die Walliser Samuel Anthamatten und Jérémie Heitz gross auf, bei den Frauen heimsen die Schweizer Vertreter mit Estelle Balet gar den Tagessieg ein.

Das Highlight-Video zu den Männern. Die beiden Schweizer kommen nach einer Minute. DailyMotion/Freeride World Tour

Hat dich das Freeride-Spektakel gepackt? Hier gibt es noch mehr coole Videos und Infos. (twu)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Stadion-Unglück in Amiens: Sicherheitsgeländer gibt nach – 29 Zuschauer verletzt

Im Ligue-1-Spiel zwischen Amiens und Lille hat sich ein schwerer Zwischenfall ereignet. Im Sektor der Gäste gibt beim Torjubel plötzlich ein Sicherheitsgeländer nach. Ein grosser Teil der Lille-Fans stürzt deswegen aus mehreren Metern in den Stadioninnenraum. Sie mussten von Rettungsdiensten auf Tragen aus dem Stade de la Licorne von Amiens gebracht werden. Nach Angaben von Rettungsleuten wurden 29 Personen verletzt, fünf unter ihnen schwer.

Zur Ursache für den Zusammenbruch der Bande vor …

Artikel lesen